· 

Servette ist nach Sieg gegen Lausanne zurück in der Super League

DMZ - Patricia Jungo ¦

 

Nach dem 3:1 Sieg gegen Lausanne im Derby steht Servette nun als Aufsteiger fest. Somit sind die Genfer nach 6 Jahren wieder zurück in der höchsten Spielklasse. In der viertletzten Runde der Challenge League konnten die Genfer daheim vor mehr als 20'000 Zuschauern gegen Lausanne-Sport einen 3:1 Sieg feiern. Auch ein Unentschieden hätte bereits für den Aufstieg gereicht. Konkurrenten Lausanne und Aarau können Servette auch in den verbleibenden drei Runden nicht mehr ein- oder überholen. Nachdem in der Nachspielszeit viele Fans das Spielfeld gestürmt hatten und es zu einem Unterbruch des Spiels kam, konnte die Partie schlussendlich ordnungsgemäss beendet werden.

Lausanne-Sport kämpft noch um die Teilnahme an der Barrage und liegt nun nach der Niederlage einen Verlustpunkt hinter Aarau.