Coronavirus - Weiterhin keine Bedrohung für die Schweiz

Coronavirus {} Content Providers(s): Wikipedia/CDC/Dr. Fred Murphy - Permission PD-USGov-HHS-CDC, Public domain
Coronavirus {} Content Providers(s): Wikipedia/CDC/Dr. Fred Murphy - Permission PD-USGov-HHS-CDC, Public domain

DMZ - GESUNDHEIT / WISSEN ¦ Marco Perroulaz ¦

 

An einer Pressekonferenz informierte das BAG heute Vormittag über die Situation bezüglich Coronavirus in der Schweiz. Und sie gab tagesaktuell erneut Entwarnung. Für beide in der Schweiz gemeldeten Verdachtsfälle fielen die Tests negativ aus.

 

Daniel Koch, Leiter der Abteilung übertragbare Krankheiten des BAG bezeichnet das Risiko, sich in der Schweiz anzustecken als sehr klein. Er ist der Meinung, dass es für eine Ansteckung einen engen Kontakt zu einem Infizierten über eine längere Zeit und mit einem Abstand von unter einem Meter bräuchte. In der Schweiz sieht das BAG bis heute keine diesbezügliche Bedrohung. Auch die Gefahr, sich in der Schweiz durch Kontakt mit chinesischen Touristen anzustecken, ist für ihn sehr gering.

Nichts desto trotz ist die Schweiz gut vorbereitet und bereit, notfalls zu reagieren, sollte sich an der Situation etwas Grundlegendes ändern, wie Isabella Eckerle, Leiterin des Zentrums für Viruserkrankungen am Universitätsspital Genf, erläuterte. Das Universitätsspital Genf habe eine eigens eingerichtete Taskforce welche sich darauf konzentriere und rund um die Uhr zur Verfügung stehe.

 

Anders ist die Situation allerdings in China. Mittlerweile wurde eine ganze Region dicht gemacht. Aktuellen Informationen zufolge wurden in der Volksrepublik China bis dato mehr als 4000 Krankheitsfälle notiert. Der Coronavirus hat dort bereits 106 Todesopfer gefordert. Die chinesische Regierung soll als Massnahme gegen die Ausbreitung mit harten Massnahmen reagiert, sowohl den Fern- als auch den Nahverkehr komplett gestoppt und die Provinz Hubei mit mehr als 45 Millionen Menschen abgeschottet haben. 


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0