· 

Erste Kündigungswelle wegen Corona

DMZ - WIRTSCHAFT / ARBEITSWELT / RECHT ¦

 

Die erste Kündigungswelle ist Tatsache. Vielen Mitarbeitern wird "wegen" Corona gekündigt. Leider wird es auch in der Corona-Krise weiterhin zu Kündigungen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern kommen, ob das einfach so geht? Was man in dieser Situation unbedingt wissen sollte.

 

Seit der Bundesrat am Freitag das Notrecht und am Montag den Lockdown der Schweiz beschlossen hat, steigt die Nervosität auf dem Arbeitsmarkt. Jetzt entlädt sie sich in Form von Entlassungen. 

 

Eine Kündigung muss, rechtmässig sein und sozial gerechtfertigt sein. Das bedeutet – es braucht dafür sachliche Gründe. Die aktuelle Krise ist nicht automatisch ein solcher Grund. Daher sollte man nicht einfach so die Kündigung hinnehmen, sondern sie in jedem Fall rechtlich überprüfen lassen. 

 

 


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0