· 

Brand eines Hauses in Vallon FR

Incendie d’une maison à Vallon © Tous droits réservés
Incendie d’une maison à Vallon © Tous droits réservés

DMZ – FREIBURG ¦

 

Heute sind die Feuerwehr und die Kantonspolizei wegen eines Hausbrands in Vallon interveniert. Es wurde niemand verletzt. Die Route de Vannaz wurde während 4 Stunden gesperrt. Eine Untersuchung wurde eröffnet.

 

Heute Morgen, 1. April 2020, gegen 05:20 Uhr wurden die Feuerwehren des Stützpunktes Estavayer-le-Lac (12 Männer), die interkommunale Feuerwehr von Agnens (20 Männer) und die Kantonspolizei wegen eines Brandes eines unbewohnten Hauses in Vallon, an der Route de la Vannaz, alarmiert.

Die rasch vor Ort eingetroffene Feuerwehr konnte den Brand löschen. Um das Wiederaufflammen des Feuers zu verhindern, wurde eine Überwachung eingerichtet.

Die vier Bewohner des Nachbarhauses wurden präventiv evakuiert. Sie konnten nach der Intervention wieder in ihr Hause zurückkehren. Eine Ambulanz wurde als Vorsichtsmassnahme vor Ort eingesetzt. Es wurde niemand verletzt.

Aus interventionstechnischen Gründen wurde die Route de Vannaz während 4 Stunden für den Verkehr gesperrt. Das Haus hat erheblichen Schaden erlitten. Um die Brandursache zu klären, wurde eine Untersuchung eröffnet.


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0