· 

COVID-19: Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) verabschiedet gemeinsame Grundsätze und Massnahmen für die Bildung

DMZ – BILDUNG ¦ Patricia Jungo ¦

 

Auch für das Bildungssystem in der Schweiz haben die Verbreitung des Coronavirus und die damit verbundenen notwendigen Massnahmen des Bundesrates sehr weitreichende Folgen. Nun hat die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) gemeinsame Grundsätze und Massnahmen beschlossen.

Damit will die EDK schweizweit einheitliche Lösungen für die Schulstufen bis zur Sekundarstufe II und für die Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Die von den Kantonen mit Beschluss vom 1. April 2020 für die einzelnen Bildungsbereiche verabschiedeten Grundsätze und Massnahmen haben ab sofort Geltung. Umgesetzt werden sie in den Zuständigkeitsbereichen der Kantone. In den kommenden Wochen müssen noch alle offenen Fragen für die Abschlüsse auf Sekundarstufe II in Zusammenarbeit mit dem Bund und den Sozialpartnern geklärt werden. Für die obligatorischen Schulen wird das Schuljahr 2019/2020 in allen Kantonen ein vollwertiges Schuljahr, ganz unabhängig von der aktuellen Situation mit Fernunterricht oder von eventuellen weiteren Beschlüssen durch den Bundesrat. Es wird keine Verlängerung der Schulzeit geben und auch der kantonal festgelegte Schulkalender behält seine Gültigkeit. In den Zeugnissen wird ein Vermerk angebracht (kein Präsenzunterricht während der Zeit der Coronaepidemie). Was die Übertritte von der Primarschule in die Sekundarstufe I und der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II angeht, werden die Kantone bis Ende April angepasste Bedingungen vorlegen.

 

Absolventinnen und Absolventen der Lehrgänge auf der Sekundarstufe II werden im Herbst 2020 einen weiterführenden Studiengang beginnen, beziehungsweise eine Stelle antreten können. Auch die Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge der Gymnasien, der Fachmittelschulen, der Berufsmaturitätslehrgänge sowie die Studierenden der Passerelle «Berufsmaturität, Fachmaturität - Universitäre Hochschule» können auf die rechtzeitige Zustellung ihrer Abschlusszeugnisse zählen. Spätestens Anfang Mai wird feststehen, auf welcher Basis die Zeugnisse zustande kommen werden. Gemeinsam mit dem Bund und der Schweizerischen Maturitätskommission arbeitet die Schweizerische Mittelschulämterkonferenz an Szenarien, die natürlich vom weiteren Verlauf der Pandemie beeinflusst sein werden. Auch in Sachen Qualifikationsverfahren in der Berufsbildung werden alle Fragen gemeinsam mit dem Bund und den Sozialpartnern geklärt. Im Vordergrund sind und bleiben der Schutz und die Gesundheit der Lernenden.

 

Für die Lehrerinnen- und Lehrerausbildung wurden von den pädagogischen Hochschulen und Universitäten Kompensationslösungen für den Ausfall der Praktika ausgearbeitet. Diese werden als äquivalent anerkannt. Dasselbe ist für nicht in geplanter Form realisierbare Leistungsnachweise gültig. Bei der Durchführung der Prüfungen werden die Vorschriften des Bundes berücksichtigt. Gemäss EDK wird mit diesen Grundsätzen und Massnahmen das oberste Ziel von schweizweit einheitlichen Lösungen erreicht werden.

 

 

 

Quelle: www.edk.ch


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0