· 

Kurioses um die Filmmusik "Heidi

DMZ – KULTUR ¦ AA ¦

 

Man erinnere sich nur an «Heidi» – eigentlich konzipiert als Titelmelodie einer Zeichentrickserie gelang Gitti und Erica mit damit ein Top-Hit. Trotz Verhinderungs-Taktik der Medien wurde das Titellied Heidi zur Fernsehserie ein Riesen-Erfolg. In den grossen Unterhaltungsshows durften damals weder Geigen erklingen noch gejodelt werden. Das Lied wurde trotzdem über 20 Millionen Mal verkauft.

 

 

Komponist Christian Bruhn bekam 1977 den Auftrag, für die Fernsehserie Heidi ein Titellied zu komponieren. Allerdings wollte ihm der Fernsehsender vorschreiben, wer das Lied singt. Er widersetzte sich und nahm das Lied stattdessen mit dem jüngeren Duo Gitti und Erika auf. Mit Erika war Bruhn damals verheiratet.

 

Dank der Kinderserie wurde das Lied «Heidi» über 20 Millionen Mal verkauft. Es wäre wohl noch erfolgreicher gewesen, hätten Gitti und Erika in einer der grossen Unterhaltungsshows wie «ZDF Hitparade» oder die «Lustige Musikanten» auftreten dürfen. Damals gab es aber klare Vorschriften für diese Sendungen: Keine Geigen, kein Jodel. «Aus heutiger Sicht ist das lächerlich», meint Schlagerexperte Roger De Win.

 

Neue Mitkomponistin nach 30 Jahren

1977 ist Christian Bruhn als alleiniger Komponist beim Lied «Heidi» aufgeführt. 30 Jahre später erscheint bei der Komposition auch der Name Erika – Jahre, nachdem sich das Paar scheiden liess. Bruhn schreibt dazu in seiner Biographie:

«Am Text von ‹Heidi, Heidi, deine Welt sind die Berge› ist Erika alles andere als unbeteiligt, nur steht ihr Name, wie es manchmal so geht, nicht auf der Platte. Das Leben ist hart. Nunmehr doch: Ich habe die Urheber-Beteiligung zugunsten Erikas geändert.»

Erica oder Erika?

Eine weitere Kuriosität rund um das Lied «Heidi» ist die Schreibweise von Erikas Namen. In den 70er-Jahren schrieb sich Erika noch mit c. 1989 stieg Erika beim Duo aus und Gitti suchte sich eine neue Partnerin. Das neue Duo entschied sich, Erika neu mit k zu schreiben. Obwohl nur zwei Jahre später wieder die «Original-Erica» ins Duo zurück kam, wurde die Schreibweise mit k beibehalten.

 

Christian Bruhn - «Meine Lieblingslieder sind nicht die ganz grossen Hits»

Die Liste seiner Hits liest sich wie eine Schlagerbibel. Er verpasste Manuela den englischen Akzent, Gitti und Erika brachte er Jodeln bei und Mireille Mathieu überschüttete er mit französischen Clichés. Christian Bruhns kleine Erfolge bedeuten ihm allerdings mehr als seine grossen Evergreens.

 

 

Auf Christian Bruhns Konto gehen Hits wie «Marmor, Stein und Eisen bricht», «Wunder gibt es immer wieder» oder «An einem Sonntag in Avignon». In den Sechzigern und Siebzigern gaben sich bei ihm Stars wie Siw Malkvist, Conny Froboess, Marion Maerz, Roberto Blanco oder Drafi Deutscher die Klinke in die Hand. Auch heute noch sind es vor allem seine Evergreens, die als Kultschlager gelten.

 

Unter all seinen Künstlern waren ihm Katja Ebstein und Mireille Mathieu die liebsten, wie Christian Bruhn heute zugibt. Für letztere komponierte er mit «Meine Welt ist die Musik» zudem seinen persönlichen Lieblingsschlager – ein Titel, der zwar wie «Winter in Kanada» vielen seiner Fans bekannt ist, der allerdings nicht zu seinen Top Evergreens zählt. Christian Bruhn schätzt solche Melodien viel mehr – wahrscheinlich, weil er ansonsten immer nur mit seinen grossen Hits identifiziert wird.

 

«Holla Di Oh» und «Hey, hey Wickie»

Ausserdem komponierte Christian Bruhn zahlreiche Melodien für TV-Serien wie « Ich heirate eine Familie», «Die Wicherts von Nebenan» oder «Captain Future». Vor allem Kinderserien wie «Silas», «Sindbad», «Alice im Wunderland» oder «Die rote Zora» setzte er mit seinen Melodien einen unverwechselbaren Stempel auf.

 

Die zarteste Versuchung, seit es Schokolade gibt

Die Popularität seiner Lieder liess auch diverse Firmen aufhorchen. Christian Bruhn komponierte daraufhin etliche Werbejingles. So gab er der Zukunft von LBS ein Zuhause, oder verwandelte Milka in die zarteste Versuchung, seit es Schokolade gibt.

Das macht für mich den Schlager aus, dass er nicht sechs Monate, sondern 60 Jahre dauert und auch mich überlebt.

 

Homepage Christian Bruhn, Link öffnet in einem neuen Fenster

Christian Bruhn gilt fürwahr als einer der erfolgreichsten Komponisten Deutschlands und kann sich locker zur Gilde wie Dieter Bohlen, Frank Farian oder Jack White dazu zählen.


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0