· 

Schweiz - 6924 neue Corona-Fälle und 94 Verstorbene - Lage bleibt dramatisch

DMZ – GESUNDHEIT / WISSEN ¦ MM ¦

 

Das Bundesamt für Gesundheit hat heute Mittag 6924 neue Fälle gemeldet, die in den letzten Tagen positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

 

Damit liegt der 7-Tage-Schnitt bei 6666. Das sind 17 Prozent weniger als in der Vorwoche. 

 

Die Positivrate im 7-Tage-Schnitt liegt aktuell bei 26.6 Prozent. Das heisst, von 100 Tests waren im Schnitt rund 27 Tests positiv. 

 

Damit ist der kritische Schwellenwert von 5 Prozent überschritten. Gemäss WHO steigt so das Risiko, dass die gemeldeten Fallzahlen kein verlässliches Bild abgeben, wie sich das Virus ausbreitet. Wenn die gemeldeten Fälle weiter zunehmen, aber gleichzeitig nicht mehr getestet wird, ist eine höhere Dunkelziffer wahrscheinlich. Das Testvolumen im 7-Tage-Schnitt liegt bei 29'207 Tests pro Tag und ist damit im Vergleich zur Vorwoche um 7 Prozent gesunken.

Das BAG meldet 94 neue Verstorbene. Die Kantone melden aktuell 3870 Personen, die wegen Covid-19 in einem Spital behandelt werden. Das sind 11 Prozent mehr als in der Vorwoche.

 

Die wichtigsten Zahlen für die Schweiz

Stand seit Beginn der Pandemie
Fälle
Davon verstorben
Davon genesen
250'396
3'138
~ 141'000
Täglich gemeldete Neuinfektionen
Neu gemeldet
7-Tage-Schnitt
Δ Vorwoche
6'924
6'665,9
-17%
Lage in den Spitälern
Covid-19-Hospital­isierungen
Δ Vorwoche
Auslastung Intensiv­stationen
3'870
+11%
76%

Positivrate der schweizweit durchgeführten Tests

Anteil der positiven Tests im 7-Tage-Schnitt

 

 

Grafik: SRF Data Quelle: BAG

Gesundheitspersonal fordert bessere Arbeitsbedingungen

Nach der Protestwoche im Gesundheitswesen übt das Bündnis Gesundheit weiter Kritik: Die Arbeitsbedingungen des Gesundheitspersonals verschlechterten sich ständig und die Wertschätzung durch Politik und Behörden fehle.

In einem dringenden Appell an den Bundesrat und die kantonalen Gesundheitsdirektoren verlangt das Bündnis, «auf jede erneute Aufweichung des Arbeitsgesetzes zu verzichten und die Gesundheit des Gesundheitspersonals umfassend zu schützen, unter anderem durch systematisches Monitoring», wie es in einer Mitteilung schreibt.

Im Hinblick auf die Bewältigung der zweiten Pandemiewelle fordern die 13 Gewerkschaften und Berufsverbände zudem massive finanzielle Investitionen in die Arbeitsbedingungen und eine Corona-Prämie für den ausserordentlichen Einsatz aller Mitarbeitenden im Gesundheitswesen.

Das Bündnis Gesundheit wurde vom Verband des Personals öffentlicher Dienste (VPOD), dem Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK) und der Gewerkschaft Syna gegründet. Inzwischen hat sich eine Vielzahl weiterer Gewerkschaften und Berufsverbände angeschlossen.

 

Quellen: 

  • BAG - Neumeldungen beinhalten Nachmeldungen der Vortage. Die Zahlen werden an Werktagen aktualisiert, kurz nach Mittag.
    Quelle: BAG, Stand der Daten: 05.11.
  • SRF - https://www.srf.ch/news/schweiz/coronavirus-so-entwickeln-sich-die-corona-zahlen-in-der-schweiz

Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0