· 

So überstehen Sie die Quarantäne mit Ihrem Partner

DMZ – GESUNDHEIT / WISSEN ¦ Maria West ¦

 

Der Lockdown ist vielerorts in vollem Gange, immer mehr Menschen infizieren sich. Das heißt auch, dass immer mehr Personen in Quarantäne müssen, weil sie selbst erkrankt sind oder mit einer infizierten Person Kontakt hatten. Meist ist dann auch der Partner betroffen, und schon ist man gemeinsam in der Isolation.

 

Die meisten Paare entscheiden sich nicht freiwillig dafür, sich auf engstem Raum zu isolieren. Gemeinsame Urlaube mit Outdooraktivitäten wie Zelten einmal ausgenommen. Dennoch kann man sich an einer solchen Reise orientieren, wenn es darum geht, die Quarantäne gemeinsam durchzustehen.

 

Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen dem gemeinsamen Reisen bis ans Ende der Welt und der Bewältigung einer Zeit, die man gemeinsam eingeschlossen verbringen muss. Dabei hängt es natürlich von den Umständen ab, wie schwierig das Ganze wird. Hat man ein Haus mit ausreichend Zimmern und einem Garten zur Verfügung, wo man sich ausweichen und auch mal nach draußen kann? Oder sitzt man im Mehrfamilienhaus auf eher engem Raum und hört zusätzlich die Nachbarn von oben und unten?

 

Raum ist viel mehr als nur Zimmer oder Quadratmeter

Wenn man auf begrenzten Quadratmetern auskommen muss, muss man kreativ werden, um koexistieren zu können. Zum Beispiel kann man die Raumvorstellungen über die physische Welt hinaus erweitern. Ein paar Minuten in der Stille zu bleiben, kann Wunder wirken. Meditation, ein heißes Bad, eine Einheit Yoga allein, wer auf seine Bedürfnisse achtet, ist weniger angespannt. Einerseits muss man auf die eigenen Bedürfnisse achten, andererseits auch auf den Partner schauen. Braucht er gerade etwas Freiraum?

Für den einen bedeutet dies, ununterbrochen zu lesen, auch wenn noch 30 andere Dinge zu tun sind. Für den anderen ist es vielleicht etwas ganz anderes. Wichtig ist, dass man sich gegenseitig lässt.

 

Die Aufgaben teilen

Kurzarbeit, Homeoffice, Homeschooling für die Kinder und vielleicht die Sorge um den Arbeitsplatz, es sind herausfordernde Zeiten, in denen es vielleicht zu Streit um die Verteilung der Aufgaben kommen kann. Hält man sich mehr zu Hause auf, fallen natürlich auch deutlich mehr Aufgaben im Haushalt an. Anstatt auf dem Heimweg vom Büro einen Imbiss zu kaufen, wird nun öfter gekocht, was zu einer Belastung werden kann. Es gibt mehr Schmutz, mehr Wäsche und auch Langeweile. Doch wie teilt man die Aufgaben gerecht?

Eine Partnerschaft besteht aus mehr als zwei gleichen Hälften. Heutzutage muss man keine schweren Dinge mehr schleppen, sondern die Zoom-Passwörter für die Online-Kurse der Kinder im Überblick zu behalten und Lebensmittel organisieren, möglichst ohne aus dem Haus zu gehen. Nicht alles ist gerecht und wird es auch nie sein. Eine Partnerschaft gedeiht nur, wenn jeder seine Stärken ausspielt und dabei hilft, die Last des anderen zu tragen.

 

 

Ein Paar bleiben

Wo sonst jeder sein eigenes Leben hatte, hockt man nun die meiste Zeit aufeinander, was nicht gerade zur Zweisamkeit beiträgt. Zumindest geht es vielen Paaren so, während andere geradezu aufblühen, wenn sie den ganzen Tag zusammen verbringen können. Es wird also eine ganz neue Erfahrung sein, die nicht unbedingt das zweisame und harmonische Gefühl unterstützt. Umso wichtiger ist es, dass man neben der Zeit für sich allein auch die Liebe nicht zu kurz kommen lässt. Vielleicht fällt es etwas schwerer, weil man sich nicht mehr aus der Ferne auf den anderen freuen kann, doch die Liebe wird die Beziehung beleben. Man kann in einem Shop wie Love and vibes schauen, ob man schöne Dinge findet, die das Ganze unterstützen.

Gemeinsam gegen den Rest der Welt – dieses Gefühl ist entscheidend für den Zusammenhalt eines Paares und sollte auch in dieser Zeit nicht vergessen werden. In der Regel hat man schon ganz andere, schwierige Zeiten zusammen bewältigt und wird auch diese überstehen. Unbedingt vermeiden sollte man, sich gegenseitig Vorwürfe zu machen und Schuld zuzuweisen, egal worum es geht.

 

Den Spaß nach Hause holen

Jeder hat Hobbys und Dinge, die ihm besonders viel Spaß machen. Auch wenn die Möglichkeiten jetzt sehr eingeschränkt sind, diese Dinge noch zu tun, sollte man keinesfalls den Kopf in den Sand stecken und nur noch vor dem Netflix hängen. Natürlich, ein Einkaufsbummel mit anschließendem Kaffeeklatsch ist nicht mehr möglich, doch viele Dinge wie Sport oder Fotografie lassen sich immer noch ausleben, nur eben auf andere Weise.

Jetzt ist die perfekte Zeit, um mal etwas ganz Neues auszuprobieren, endlich die Bücher zu lesen, für die man bisher keine Zeit hatte oder mit dem Malen, Zeichnen, Basteln oder dem Schreiben einer Geschichte zu beginnen. Wer einen eigenen Garten hat, kann sich natürlich glücklich schätzen, doch das Gärtnern auf der Fensterbank kann ebenfalls viel Spaß machen und Abwechslung bringen. Das Internet hat eine riesige Auswahl an Ideen parat, wie man die Zeit in der Isolation am besten verbringen kann.

 

Das Wichtigste an der Sache ist, dass man den respektvollen und liebevollen Umgang miteinander bewahrt. Wenn es zu schwierig wird, man sich sehr viele Sorgen macht oder sogar einen Angehörigen verloren hat, kann man sich auch bei der telefonischen Seelsorge seinen Frust von der Seele reden und so versuchen, das Ganze zu bewältigen. 


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0