· 

SRF: "Der Vorwurf der falschen Ausgewogenheit weisen wir zurück"

Bildquelle: SRF Club Ausstrahlung - Printscreen
Bildquelle: SRF Club Ausstrahlung - Printscreen

DMZ –  GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Walter Fürst ¦

 

Die gestrige Sendung "Club" auf SRF sorgte in den sozialen Medien umgehend für grossen Wirbel. Unter dem Titel "Corona und die Kritikerinnen und Kritiker" wollten die Moderatorin Barbara Lüthi und der Moderator Sandro Brotz (Arena) die Fragen klären, wie die Corona-Massnahmen von den Bürgerinnen und Bürgern aufgenommen worden sind, warum man von gewissen Coronamassnahmen-Kritikerinnen als Journalist angegriffen wird, ob man Brücken schlagen kann und ob die Pandemie unsere Gesellschaft spaltet. Leider ging das Ganze in der Wahrnehmung der Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer nicht auf. Im Gegenteil. Erneut wurde der Vorwurf der sogenannten "Falsche Ausgewogenheit" (False Balance) laut, wonach Randpositionen in einer Debatte der Mehrheitsmeinung als gleichwertig gegenübergestellt werden. Auf unsere Anfrage erhielten wir Antwort in Form einer aktuellen Stellungnahme von Barbara Lüthi zum Club vom 3.8.2021.

 

"Sendung Grundfrage der Sendung war, ob die Pandemie die Gesellschaft spaltet und wie Brücken geschlagen werden können. Wir wollten die unterschiedlichen Lager miteinander ins Gespräch bringen. Dabei waren Akteure aus Politik, Wissenschaft, Medien und Zivilgesellschaft. Den Aussagen der Kritikerinnen und Kritikern wurde insbesondere von Infektiologe Manuel Battegay mit wissenschaftlich fundierten Ausführungen entgegnet. Dabei konnten sich die Zuschauerinnen und Zuschauer durchaus eine eigene Meinung bilden.  

 

Bei den Massnahmen-KritikerInnen im Studio handelte es sich um Vertreter und Vertreterinnen einer Bewegung, die zwei Referenden zu Stande gebracht haben. Sandro Brotz und ich haben auch eingegriffen und kritisch nachgefragt – zum Beispiel beim Vorwurf, dass die Schweiz totalitär sei (33. Minute), die Massnahmen in jedem Fall abzulehnen seien (51. Minute), eine Maskenpflicht unnötig sei (54. Minute) oder alle Kinder traumatisiert seien (56. Minute). 

  

Der Vorwurf der falschen Ausgewogenheit weisen wir zurück. Sowohl der «Club» als auch die «Arena» haben sich bisher in je über 30 Sendungen mit der Corona-Thematik befasst. Dabei kamen überwiegend Fachleute und Wissenschafter zu Wort – allen voran Epidemiologen, Infektiologen, Virologinnen, Ärztinnen, Forscher, Pflegepersonal, Psychologinnen. Verschwörungstheorien oder abstrusen Behauptungen wird bei SRF keine Plattform gegeben. Dies haben wir in der gestrigen Sendung auch als Moderatorin und Moderator klar gemacht (1:07:30). Wir orientieren uns am aktuellen Kenntnisstand der Wissenschaft. 

 

Link zur Sendung: https://www.srf.ch/play/tv/sendung/club?id=0f532a74-d501-4470-be25-527a4fbb82fa"

 

Bildquelle: SRF Club Ausstrahlung - Printscreen

 

Falsche Ausgewogenheit, gelegentlich auch als falsche Gleichgewichtung bezeichnet, (englisch False Balance) ist ein Phänomen der medialen Verzerrung, bei dem vornehmlich im Wissenschaftsjournalismus  einer klaren Minderheitenmeinung ungebührlich viel Raum gegeben wird, sodass fälschlich der Eindruck entsteht, Minderheitenmeinung und Konsensmeinung seien gleichwertig. Hierbei werden beispielsweise Argumente und Belege angeführt, die in keinem Verhältnis zu den tatsächlichen Nachweisen der jeweiligen Seiten stehen oder Informationen unberücksichtigt lassen, die die Behauptung einer Partei als haltlos erscheinen lassen würden.


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0