Zuhören heisst Raum geben

DMZ –  GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Patricia Jungo ¦ 

 

An bestimmten Tagen überkommt uns wohl alle das Gefühl, dass Menschen, die zuhören können – wahrhaftig zuhören können – Seltenheitswert haben. Gerade an diesen Tagen brauchen wir aber Menschen, die dies mit offenem Herzen tun. Zuhören bedeutet nicht einfach stumm sein und dem anderen nicht ins Wort fallen. Wahrhaftig zuhören heisst dem, dem du zuhörst, Raum geben, ihn annehmen, gelten lassen, ernst nehmen.

 

Wenn wir einem anderen Menschen tief und urteilsfrei zuhören, dann nehmen wir nicht nur seine Worte, sondern auch ihn mit unserem Herzen wahr. Wir brauchen Empathie, damit wir spüren, wie unser Gegenüber sich fühlt. So oft hören wir zu, nur um umgehend zu antworten, was wir uns noch während des «Zuhörens» in unserem Kopf zurechtgelegt haben. Dies entspricht meist nicht den Bedürfnissen des anderen. Gerade Kinder wollen zum Beispiel einfach, dass wir Erwachsenen ihnen zuhören. Sie wollen weder eine pfannenfertige Antwort oder Lösung noch Gegenargumente und Einwände.

 

Sie wollen sich einfach ihren Kummer von der Seele reden. Darum ist es so wichtig, unseren Kindern aktiv zuzuhören und das, was sie erzählen, nicht auf unserem Gefühlshorizont als Eltern zu interpretieren. Kinder leben in einer anderen Welt und sehen diese mit ihren wundervollen Kinderaugen. Ein Kind fühlt sich verstanden, geliebt und entwickelt Vertrauen, wenn wir nicht nur hinhören, sondern eben aktiv zuhören. Wir zeigen Interesse an dem Erzählten, nehmen uns Zeit und lassen alles andere stehen und liegen. In einem anschliessenden Gespräch dürfen wir dem Kind liebevoll zeigen, dass wir ihm wirklich achtsam zugehört haben und es wichtig ist. All dies lässt sich auch auf die Welt von uns Erwachsenen übertragen.

 

Wir zeigen durch aktives Zuhören, dass wir einander Raum geben, annehmen, nicht urteilen und füreinander wichtig sind. In diesem Sinne dient echtes Zuhören dem Miteinander, schafft Verbindungen, zeigt manchmal auch Wege oder Lösungen auf oder kann einfach eine «heilende» Wirkung haben. Es lohnt sich für uns alle, nicht nur hinzuhören, sondern Ohren und Herz zu öffnen, damit wir uns in der unglaublich wertvollen Kunst des wahrhaftigen Zuhörens üben können und diese nie verlernen. Sie ist für den Zuhörer und auch sein Gegenüber ein wundervolles Geschenk und in unserer Zeit wohl wichtiger denn je.


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0