· 

Impfgegner sind "erbärmlich" - Roger Taylor, Queen-Schlagzeuger

Roger Taylor (CC BY 3.0)
Roger Taylor (CC BY 3.0)

DMZ – GESUNDHEIT ¦ A. Aeberhard ¦                                Roger Taylor (CC BY 3.0)

KOMMENTAR

 

Der Queen-Schlagzeuger Roger Taylor nennt die Impfgegner „erbärmlich“. Klare Worte an die Adresse von Impfgegnern. Kein Wunder, er unterstützt auch öffentlich die Corona-Pässe für Live-Konzerte. Der Musiker, 72, verbrachte die Zeit im Lockdown damit, sein erstes Soloalbum seit fast einem Jahrzehnt mit dem Titel "Outsider" aufzunehmen und wird auf eine Tour mit eigenem Material und Queen-Klassikern gehen. In der aktuellen Ausgabe der "Irish News" lässt er dampf ab und kritisiert die sogenannten Anti-Vaxxer.  

 

Kritik an Impfgegner

Er verstehe solche Menschen überhaupt nicht, sagte Taylor der britischen Nachrichtenagentur PA. „Es scheint aus purer Ignoranz sowie einer Portion Arroganz und den Verschwörungstheorien geboren zu sein.“ Impfungen würden „natürlich“ helfen, sagte Taylor. „Wir können uns glücklich schätzen, sie zu haben, damit unsere Körper das Virus bekämpfen können.“

 

„Ich kenne Leute, die denken, dass es sich um eine riesige Verschwörung handelt. Ich verstehe sie einfach nicht und finde es ehrlich gesagt idiotisch, sich nicht impfen zu lassen." Er geht sogar einen Schritt weiter und findet es dumm, wenn Künstler Konzerte nur für Ungeimpfte ausrichten.

 

"Und wenn Leute nur Konzerte für Ungeimpfte geben, ist das noch mehr Dummheit."

Roger Taylor

 

Zu Corona-Pässen sagt er: „Es macht total Sinn, und diese Debatte über angebliche Einschränkung der Freiheitsrechte ist völliger Schwachsinn, wenn man doch ohnehin über sein Mobiltelefon und andere Methoden verfolgt werden kann.“

  

Solo-Album "Outsider"

Taylor hat erstmals seit mehr als einem Jahrzehnt ein Solo-Album veröffentlicht und will damit im Oktober in Grossbritannien mehrere Konzerte geben. Auch gemeinsam mit Queen-Kollege Brian May und dem neuen Sänger Adam Lambert ist der Drummer noch häufig auf Tournee. „Ticktack, die Zeit rast nur so, wenn man so alt ist wie Brian und ich“, sagte Taylor. „Wir werden älter, und wir werden es nicht mehr so lange machen können, deshalb wollen wir weitermachen, solange es noch geht.“

 

„Outsider“ ist im Lockdown entstanden (Auszug Interview Rolling Stone)

„Wissen Sie, es ist sehr schwer, sich zurückzulehnen und sich selbst zu beobachten – ich finde es sehr schwer, mich selbst zu beurteilen, denke ich“, erwidert Taylor auf die Frage, aus welcher Perspektive er das neue Album schrieb. „Vielleicht bin ich älter, weiser. Ich denke, dass ich vielleicht einfach nur erwachsener werde, dass die ganze Atmosphäre des Albums erwachsener ist als das, was ich vorher gemacht habe, vielleicht ein bisschen anspruchsvoller als vorher. Und seien wir mal ehrlich – ich bin viel älter und vielleicht ein bisschen weiser, obwohl ich hoffe, dass einiges davon schön unverantwortlich und Rock n‘ Roll ist.“

 

Für die Entstehung des Albums, so verrät er weiter, sei eine längere Isolation im Zuge der Pandemie verantwortlich. Er habe zu dieser Zeit ein paar Tage mit seiner Frau in seinem Haus am Meer in Cornwall verbringen wollen. Aus dem für drei Tage angesetzten Kurz-Trip wurde dann aber eine viermonatige Quarantäne. Aus dieser Situation heraus, so Taylor, entstand der erste Song der Platte, der passenderweise „Isolation“ heisst. Daraufhin, habe er sich an die Arbeit gemacht, um weiteres Material zu produzieren. „Es fühlte sich einfach wie ein schönes Projekt an.“ 

 

Die Tour beginnt am 2. Oktober mit einem Auftritt in Newcastles O2 Academy und endet am 22. Oktober mit einem Auftritt im Londoner O2 Shepherd's Bush Empire.

 

 

Outsider-Tour

 

 

Wiki:

Roger Meddows Taylor OBE (* 26. Juli 1949 in King’s Lynn, England) ist ein britischer Multiinstrumentalist, Sänger, Gründungsmitglied und – wie die übrigen drei Bandmitglieder – Komponist der Rockgruppe Queen. Seine bekanntesten Beiträge zu deren Liederkatalog sind unter anderem die Stücke Radio Ga Ga, A Kind of Magic, Breakthru, These Are the Days of Our Lives und I’m in Love with My Car. Taylor war außerdem der Kopf der Band The Cross und trat auch solo in Erscheinung.


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0