· 

AT: Es gibt keinen Pflegemangel

DMZ –  MEDIZIN / WISSENSCHAFT ¦ Markus Golla ¦

KOMMENTAR

 

Immer wieder wird in Diskussionen und in der Berichterstattung vom Pflegemangel gesprochen. Zu wenig Personal soll eine Gefahr für unser Gesundheitssystem darstellen. Hierbei wird das Bild gezeichnet, dass die Pflege ein Problem hat. NEIN die Pflege hat kein Problem. Hier arbeiten top ausgebildete Personen, die nicht nur empathisch sind (Das Bild der liebevollen aufopfernden Krankenschwester (sic!) wird ja immer gern gesehen), sondern auch ein Fachwissen in den unterschiedlichsten Disziplinen besitzt.

 

Viele von diesen Personen sind auch bereit eine "Extrameile" zu gehen, also Überstunden zu machen, Abstriche im eigenen Verständnis von Pflegequalität zuzulassen um das System aufrecht zu erhalten und und und. Diese Menschen arbeiten oft weit über deren Kräftelevel und wenn es darum geht für seine Rechte einzutreten, geht man meistens einen Schritt zurück und sagt "Ich kann die PatientInnen nicht alleine lassen."
Wenn an diesem Punkt nicht genügend Ressourcen zur Verfügung stehen, weil man nicht mehr ins System investieren möchte, dann ist es kein PFLEGEproblem oder PFLEGEmangel, sondern ein SYSTEMproblem oder RESSOURCENmangel.
Nur zur Anmerkung: Den Versorgungsauftrag im Gesundheitswesen hat nicht die Pflegeperson unterschrieben, sondern die Politik. "Die Pflege" geht brav 40 Stunden (viele mehr) wöchentlich in die Arbeit um deren Auftrag zu erfüllen. Es bleibt die Pflegekraft also "dem eigenen Auftrag" nichts schuldig. Im Gegenteil....
Hören wir also bitte auf über einen Pflegemangel/Pflegeproblem zu sprechen. Sprechen wir bitte in Zukunft über ein Systemproblem oder ein "Nicht nachkommen des Versorgungsauftrages". Benutzen wir endlich in dieser Hinsicht eine klare Sprache.

Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0