· 

CH: Innosuisse bewilligt fünfzehn Flagships

DMZ –  ARBEITSWELT ¦ MM ¦ AA ¦                                    

 

Innosuisse hat 2021 die neue Flagship Initiative lanciert. Mit dieser Förderinitiative will die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung systemischen Innovationen, die für aktuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen in der Schweiz zentral sind, Anschub geben. In der ersten Ausschreibung hat Innosuisse fünfzehn Gesuche bewilligt.

Im Rahmen der Ausschreibung gingen in einem zweistufigen Verfahren bis Ende März 78 Voranträge, sogenannte Pre-Proposals, und bis Mitte August 27 Gesuche ein. Im Oktober hat Innosuisse davon fünfzehn Flagships mit folgenden thematischen Ausrichtungen bewilligt.

 

Im Themenschwerpunkt «Bewältigung der durch Covid-19 induzierten und beschleunigten digitalen Transformation»:

  • zwei Flagships im Bereich Bildung, Lernen und Lehren
  • ein Flagship im Bereich Tourismus und Reisebranche
  • zwei Flagships im Bereich Immobilien und Stadtplanung
  • vier Flagships im Bereich Gesundheitswesen und Medizintechnik

Im Themenschwerpunkt «Verbesserung der Widerstandsfähigkeit und der Nachhaltigkeit sowie Verringerung der Anfälligkeit von Gesellschaft, Infrastruktur und Prozessen»:

  • ein Flagship im Bereich Lieferketten
  • fünf Flagships im Bereich Dekarbonisierung

In einem der bewilligten Flagships werden beispielsweise sieben Schweizer Forschungsinstitute und über 20 Umsetzungspartner wie Unternehmen und Non-Profit-Organisationen aus der Transport-, Mobilitäts- und Energiebranche an einer kreislaufwirtschaftlichen Lösung für Lithium-Batterien von Fahrzeugen in der Schweiz arbeiten. In einem anderen wird die chirurgische Ausbildung in Spitälern datengesteuert weiterentwickelt. 

 

Mit der Flagship Initiative will Innosuisse Projekte fördern, die dank ihrem systemischen und transdisziplinären Ansatz Innovationen in Themengebieten ermöglichen, die für die Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft von grosser Bedeutung sind. Jedes Flagship-Konsortium besteht aus mindestens drei Forschungspartnern sowie mindestens zwei Umsetzungspartnern wie zum Beispiel KMU, Grossunternehmen oder weiteren innovativen Organisationen. 

 

Das gesamte Förderbudget für die drei- bis fünfjährigen Projekte beträgt 57,7 Millionen Schweizer Franken. Die Konsortien nehmen ihre Arbeit Ende 2021 auf. Weitere Ausschreibungen im Rahmen der Flagship Initiative sind geplant.

 

 

 

 

Herausgeber

Innosuisse – Schweizerische Agentur für Innovationsförderung

https://www.innosuisse.ch 


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0