· 

Socken für Obdachlose

DMZ – POSITIVE NEWS ¦ Patricia Jungo ¦                       

 

Wunderbare Menschen gibt es überall: In Berlin strickt eine Rentnerin strickt jeden Tag drei Paar Socken für Obdachlose. In eineinhalb Jahren sind über 300 Socken-Paare zusammengekommen für die Notunterkunft in der Samariterkirche in Berlin Friedrichshain. Bärbel Wettig aus Hohenschönhausen gefällt es, beim Fernsehen, während sie ihre Lieblingssendungen schaut, auch noch zu stricken.

 

Für den Einkauf der riesigen Menge an Wolle unterstützt sie ihr Mann Peter. Die beiden warten immer gespannt auf Angebote im Discounter, um genau dann den Einkaufswagen randvoll zu füllen. Auch für das Abwickeln der Wolle kann die Rentnerin auf ihren Ehemann zählen. Dank dieser selbstlosen Arbeit wurden in eineinhalb Jahren ganze 300 Paar warme Wollsocken für obdachlose Menschen in Berlin gestrickt. Frau Wettig berichtet dem Berliner Abendblatt, sie würde es schaffen, drei Paar Socken pro Tag zu stricken. Sie sagt, es könne jeden treffen, auf einmal obdachlos zu werden. Verliere man seine Arbeit oder treffe einem eine Krankheit, sei es schnell passiert, dass die Miete nicht mehr bezahlt werden könne.

 

Dann seien Armut und Obdachlosigkeit nicht mehr weit. Es sei in einer solchen Situation einfach sehr wichtig, auf die Hilfe von Menschen im näheren Umfeld zählen zu können. Die Wollsockenspende gehört zu einer Spendenaktion für Obdachlose in Berlin. Auch die Kosmetikerin Gabriele Biedermann sammelt seit mehreren Jahren Wäsche und Hygieneartikel in ihrem Salon. Dazu hat sie an der Kasse ein kleines Schild angebracht. So bittet sie die Kunden um Mithilfe. Die Kunden bringen dann die extra für diesen Zweck gekauften Artikel im Kosmetikladen ab. Es sammeln sich so regelmässig viele Sachen an, welche anschliessend in die Notübernachtung in der Samariterkirche in Berlin Friedrichshain gefahren werden.

 

 

 

Quelle: nur-positive-nachrichten.de


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0