· 

Ich bin müde und wütend

DMZ –  GESELLSCHAFT ¦ Tom Wannenmacher ¦        

GASTKOMMENTAR

 

Irgendwann mag ich auch nicht mehr. Ich versuche es mit Kompromisse und mit "nachgeben", aber irgendwann ist es mal gut.

Alle in meiner Liste, die das Impfen auch nur ansatzweise mit dem Massenmord an den Juden vergleichen, die irgendwas vom "Nürnberger Kodex" mir erzählen wollen und Nazi-Ärzte mit Impfärzten in Verbindung bringen, haue ich sofort und ohne Vorwarnung aus meiner Freundesliste.

 

Ich habe nach so vielen Jahren Mimikama und Faktenchecks keine Lust mehr darüber diskutieren und ihr lasst auch keine FAKTEN zu!

Wir müssen Eure MEINUNGEN und BEHAUPTUNGEN jeden Tag ertragen, aber FAKTEN sind euch egal!

Mittlerweile hat man das Gefühl, dass man, wenn man FAKTEN bringt, in ein Wespennest greift!

Wenn wir Fakten bringen "liken" diese Nutzer, die darüber schon Bescheid wussten und alle anderen kommentieren ihren Unmut und greifen uns an. Am Ende wird, erst gestern erlebt, Mathematik als Hetze unsererseits dargestellt.

 

Sprich: die MEHRHEIT ist leise und "liket" nur und die MINDERHEIT "kommentiert" und am Ende WIRKT es so, als wär die MINDERHEIT in der MEHRHEIT, da sie sich nicht mit LIKES äußern, sondern mit harten Worten!

 

Am Ende haben wir wenige Schreihälse, die aber umso lauter wirken. Wortwörtlich haben wir also eine "schweigende Mehrheit"

Ihr hattet SEHR LANGE ZEIT, um Euch zu informieren!

 

Fast keiner von den SCHREIENDEN weiß, welchen Impfstoff er bei der letzten Zeckenimpfung bekommen hat, aber bei der Coronaimpfung seid ihr alle Weltmeister geworden. Es gab noch keinen Impfstoff der so GENAU GEPRÜFT wurde, aber ihr habt ANGST, von was auch immer.

 

Warum glaubt ihr jeden Blödsinn, denn ihr über WhatsApp und Telegram zu lesen bekommt? Ihr seid nicht "SELBSTDENKER", ihr SCHWIMMT DA MIT und lasst Euch mitreisen von Dingen, die es gar nicht gibt! Nicht wir müssen AUFWACHEN. Ihr solltet es langsam tun!

 

Was macht Ihr, wenn ihr einen SCHLAGANFALL habt?

Was macht Ihr, wenn ihr einen UNFALL habt?

Was macht Ihr, wenn ihr einen HERZINFARKT habt?

 

Glaubt Ihr dann auch den ganzen Personen im Netz, die auf Telegram und CO unterwegs sind, oder begebt ihr Euch dann doch in die Hände der Ärzte und Wissenschaft?

 

Ich mag nicht mehr. Ich mag mit solchen Personen nichts mehr zu tun haben. Ihr BREMST und meint aber, dass die POLITIKER Schuld daran haben. Jo eh, wahrscheinlich haben die eine gr. Schuld, aber was HÄTTET IHR GEMACHT?

Alleine zu denken, dass hier eine Weltverschwörung im Hintergrund läuft ist so abartig. Hört auf, Euch irgendwelche Drecks Netflix Serien reinzuziehen!

 

Es ist in Wahrheit wurscht, was die Politik für Maßnahmen setzt, sie können es einfach NICHT RICHTIG machen, denn für irgendjemanden passen gewisse Maßnahmen nie.

 

Und neun ICH SPALTE NUN NICHT, denn dann würde es für mich bedeuten, dass ich EUCH ERNST nehme und das mache ich nicht mehr. Ihr seid laut, ja, das könnt ihr, aber ihr seid nicht Selbstdenken und ihr seid in der Minderheit!

 

Covid ist das alles egal, was wir hier auf Erden machen. Dem Vieh interessiert es nicht, wer was MEINT und BEHAUPTET, dem sein Ziel ist es, sich zu verbreiten!

 

Wenn IHR das zulasst, dann macht Euch das selber aus, aber lasst uns aus dem Spiel und zwar jene, die sich an die Wissenschaft und an Fakten halten. Ich sage nicht "GLAUBEN", denn wir GLAUBEN nicht etwas, sondern wir bewerten FAKTEN.

 

Und noch eine Bitte: MACHT DAS LEISE, so wie auch wir dies tun!

Hysterie und Angst haben noch nie etwas gebracht.

 

Sprecht doch einfach mal mit Menschen, die sich damit auskennen. Geht zu Eurem Hausarzt und sprecht nur mal darüber, ihr müsst euch kein Jaukerl geben lassen. Einfach nur darüber REDEN und nicht nur SCHREIEN und "DAGEGEN" sein.

 

Ich weiß es gibt Menschen, die sich nicht trauen, sich impfen zu lassen, weil sie Krebs oder eine Autoimmunerkrankung usw. haben.

 

Es gibt in Wien dafür eine Spezialambulanz dafür, und zwar für Impfungen, Tropen- und Reisemedizin. Ruft doch einfach mal da an Tel: 40 160 - 38280 und fragt nach.

In diesem Sinne. Ich wünsche NIEMANDEN an CORONA zu erkranken, schon gar nicht schwer, aber ich hoffe, wenn es einen trifft, dass ich KEIN GEJAMMERA am ENDE höre, denn wir und andere haben es seit Monaten immer wieder versucht Euch begreiflich zu machen, was los ist.

 

Ich und mein Team von Mimikama wollen keinem was Böses, wir wollen helfen und unterstützen und dies nicht mit einer MEINUNG und BEHAUPTUNGEN sondern mit FAKTEN!

 

 

 

Tom Wannenmacher ist Creativ Director und Gründer des Vereins Mimikama®. Mimikama ist ein 2011 gegründeter österreichischer „Verein mit dem Ziel der Aufklärung über Internetmissbrauch“.

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0