· 

TV-Koch und Aktionskünstler wühlen im Müll - Und finden Menschenrechte, Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit „in der Tonne“

Ole Plogstedt mit dem – laut Presse – norddeutschen Banksy beim Containern. Der Aktionskünstler möchte anonym bleiben und ist in der Nachbearbeitung des Films durch eine Gesichtsmaske unidentifizierbar gemacht worden.
Ole Plogstedt mit dem – laut Presse – norddeutschen Banksy beim Containern. Der Aktionskünstler möchte anonym bleiben und ist in der Nachbearbeitung des Films durch eine Gesichtsmaske unidentifizierbar gemacht worden.

DMZ –  SOZIALES ¦ Christine Tapking ¦                            

 

Mohamed Smith bei Ole Plogstedts KULINARISCH SOLIDARISCH

TV-Koch Ole Plogstedt und der Aktionskünstler Mohamed Smith gehen für das YouTube-Format KULINARISCH SOLIDARISCH „containern“ (https://youtu.be/5sk9JZ-8gOQ). Denn wer in den Mülltonnen von Supermärkten nach verwertbaren Lebensmitteln sucht, der findet: Bedenkenlos Essbares in Hülle und Fülle und im übertragenen Sinne jede Menge Beweise für Missstände. Während 811 Mio. Menschen hungern, werden weltweit jährlich 1,3 Mrd. Tonnen Lebensmittel weggeworfen (Quelle: WWF). Mit seiner Sendung KULINARISCH SOLIDARISCH unterstützt Ole Plogstedt Menschen und Organisationen, die sich stark machen für die Gesellschaft und geht in der aktuellen Folge mit einem Essen-Rettungseinsatz in die Offensive.

 

Allein in Deutschland werden 2,6 Mio. Hektar Agrarfläche für die Mülltonne bewirtschaftet – das entspricht der Größe von Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland zusammen und verursacht 48 Mio. Tonnen unnötiger klimaschädlicher Treibhausgase (Quelle WWF). Ein guter Grund für Ole Plogstedt und den auch als norddeutschen Banksy oder Bremsky bekannt gewordenen Mohamed Smith vor laufender Kamera eine Straftat zu begehen – Denn Containern oder „Mülltauchen“ ist in Deutschland verboten. Dennoch sind viele auf Verwertbares aus der Tonne angewiesen, z. B. alte Menschen, die sich genau diese Lebensmittel von der mageren Rente nicht leisten können, solange sie noch im Supermarkt im Regal stehen. „Ich ernähre mich seit vier Jahren fast nur noch vom Containern. Nicht aus der Not heraus, wie der alte Herr mit Rollator, den wir bei unserer Aktion getroffen haben, sondern aus Idealismus“, sagt Mohamed Smith. Und Ole Plogstedt ergänzt: „Dass völlig gute Lebensmittel zu Hauf in der Tonne landen, ist das eine. Aber zu sehen, dass sogar im reichen Deutschland ältere Menschen im Müll wühlen müssen, ist ein Schlag in die Magengrube und zutiefst demütigend. Und dass Containern dann auch noch unter Strafe steht, setzt dem Ganzen eine absurde Krone auf und verhöhnt in Armut Lebende.“ 

 

Besonders häufig findet man Lebensmittel im Müll, die schon unter prekären, menschenrechtsverletzenden und klimaschädlichen Umständen produziert und gehandelt wurden (z.B. Bananen) – ein geradezu zynischer Umgang mit den vielen ausgebeuteten Menschen, die diese Produkte anbauen und ernten.

In der neuen Folge (10) KULINARISCH SOLIDARISCH verarbeiten Ole Plogstedt und Mohamed Smith die illegal containerten Lebensmittel und bringen sie ins „Herz As“, einer Hamburger Anlaufstelle für Obdachlose, darunter auch viele Geflüchtete. Nicht undenkbar, dass unter ihnen auch Landarbeiterinnen und -Arbeiter sind, die für unseren Markt gearbeitet haben.

 

Ole Plogstedt: „Unsere Aktion hat gezeigt, dass wir neben den vielen Lebensmitteln auch sprichwörtlich Menschenrechte, Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit in der Mülltonne finden. Eine Schande.“

Also auf jeden Fall ab sofort bei YouTube KULINARISCH SOLIDARISCH ansehen – und bei Gelegenheit vielleicht auch mal das Überangebot im Supermarkt kritisch betrachten… 

 

Über KULINARISCH SOLIDARISCH

KULINARISCH SOLIDARISCH ist ein Non-Profit YouTube-Koch-Format von Ole Plogstedt und Kevin Winiker (https://photostudio-ottensen.com). Ole Plogstedt bereitet in jeder Sendung ein Gericht zu, das er einer Organisation, einem Verein, einer Initiative oder einfach sozial engagierten Menschen widmet, um ihre Arbeit zu unterstützen. Oft sind auch Gäste eingeladen, wie z.B. Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen) oder Michael Schwickart (Sea Watch/United4Rescue).

 

In der aktuellen Sendung sind Ole Plogstedt und Kevin Winiker mit dem – laut Presse – norddeutschen Banksy, einem Aktionskünstler, der anonym bleiben möchte, unterwegs. Er nennt sich Mohamed Smith, wird in der Sendung vom Sprecher Simon Jäger (u.a. die dt. Stimme von Matt Damon) synchronisiert und ist in der Nachbearbeitung des Films durch eine Gesichtsmaske unidentifizierbar gemacht worden.

www.youtube.com/c/kulinarischsolidarisch

 

Über Ole Plogstedt

Seit 1993 verpflegt Ole Plogstedt mit der „Roten Gourmet Fraktion“ (RGF) Bands wie „Die Toten Hosen“, „Jan Delay“ und viele mehr. Als TV-Koch war er u.a. in Formaten wie „Die Kochprofis“ oder „Das Fast Food Duell“ zu sehen. Als Kampagnenbotschafter für die Menschenrechtsorganisation OXFAM engagiert er sich für ein Lieferkettengesetz und fairen Handel. Aktuell betreibt Ole Plogstedt zusammen mit Kameramann und Fotograf Kevin Winiker den YouTube-Kanal KULINARISCH SOLIDARISCH, für den sie Non Profit-Kochvideos mit sozialem Content drehen. Außerdem ist Ole zusammen mit dem Sprecher Oliver Rohrbeck (u.a. Justus Jonas in „Die drei ???“) im Audio-Format „Konjunktiv Kochen“ auf „FYEO“ zu hören.

 

Über Mohamed Smith

Mohamed Smith ist letztes Jahr durch das illegale Aufstellen lebensgroßer Bronzefiguren in Bremen und Hamburg in die Schlagzeilen geraten. In Bremen hat er Bronze in Form von Hundekot vor der AFD-Zentrale installiert und zu Halloween Masken mit seinem „Gesicht“ in Shopping Malls verteilt.

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/jahresrueckblick-bronze-mann-kuenstler-kunst-bremen-100.html

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0