· 

CH: Jugend+Sport begeistert Kinder und Jugendliche seit 50 Jahren

DMZ –  GESUNDHEIT / SPORT ¦ MM ¦ AA ¦                   

 

Im Jahr 2022 feiert das Schweizer Sportförderprogramm Jugend+Sport sein 50-jähriges Bestehen. Das unter dem Kürzel «J+S» bekannte Programm des Bundes animiert jedes Jahr Hunderttausende Kinder zu Sport und Bewegung. Die hochwertige Ausbildung von meist ehrenamtlich tätigen Leiterinnen und Leitern sowie die engmaschige Zusammenarbeit von Bund, Kantonen und Sport- und Jugendverbänden machen Jugend+Sport einzigartig. Entsprechend dem Charakter von J+S sind alle Aktivitäten im Jubiläumsjahr auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet und über das ganze Land verteilt. So werden erstmals ein- bis dreitägige Kurzsportlager angeboten, damit noch mehr junge Menschen das breite J+S-Angebot kennen lernen.

 

Die Sportförderung in der Altersgruppe der 5- bis 20-Jährigen ist eine der Kernaufgaben des Bundesamts für Sport BASPO. Der wichtigste und wirksamste Hebel ist das Sportförderprogramm Jugend+Sport (J+S): Jährlich machen über 600'000 Kinder und Jugendliche aus allen Landesteilen in J+S-Kursen oder -Lagern mit, zehntausende junge Menschen lassen sich zu Leiterinnen und Leitern oder sogar zu Expertinnen und Experten ausbilden. Seit seiner Gründung 1972 ist J+S kontinuierlich gewachsen; aktuell deckt das Programm 85 Sportarten ab. Bundesrat und Parlament finanzieren J+S mit über 100 Millionen Franken pro Jahr.

 

Im internationalen Vergleich einzigartig macht das Programm auch die Zusammenarbeit verschiedener politischer Ebenen:

  • Der Bund definiert die inhaltlichen Ausbildungsstandards und legt die Ausbildungsstrukturen fest. Er leistet finanzielle Unterstützung an Organisationen, die Sportkurse und -lager anbieten und die Vorgaben von J+S erfüllen. Der weitaus grösste Anteil fliesst direkt an die Vereine für Sportaktivitäten, ein kleinerer Teil in die Aus- und Weiterbildung von J+S-Kadern.
  • Die Kantone bewilligen und überwachen die Angebote und organisieren Leiterkurse und Fortbildungsmodule.
  • Die Verbände sorgen dafür, dass die Angebote in ihren Sportarten inhaltlich à jour sind.
  • Vereine, Verbände, Schulen, Gemeinden und weitere Organisationen führen ihre regelmässigen Trainings und Lager durch und erhalten dafür Subventionen – sofern sie die J+S-Kriterien erfüllen.
  • Zu diesen Kriterien gehört, dass Lager oder Trainings von ausgebildeten J+S-Leiterinnen und -Leitern geführt werden müssen. Diese werden durch J+S in der Vermittlung von fairem und sicherem Sport geschult und laufend weitergebildet. Derzeit gibt es in der Schweiz über 100'000 Personen mit J+S-Leiteranerkennung. Seit 1972, dem Gründungsjahr, haben schätzungsweise gut eine Million Menschen eine J+S-Ausbildung durchlaufen.

Sportministerin Viola Amherd, selber einst J+S-Leiterin, betont die Bedeutung von Jugend+Sport in einer Videobotschaft: «J+S vermittelt Kindern und Jugendlichen Freude an Sport und Bewegung. Das ist für viele die Basis für lebenslanges Sporttreiben.»

 

Ein buntes und vielfältiges Angebot

Entsprechend seiner Struktur begeht Jugend+Sport den Geburtstag zusammen mit den Kantonen und verteilt über das ganze Jahr 2022. Ziel aller Aktivitäten ist es, noch mehr Kinder und Jugendliche für J+S und seine Angebote zu begeistern. Aus der Palette der Aktivitäten stechen heraus:

  • Kurzsportlager: Im Jubiläumsjahr subventioniert der Bund ein- bis dreitägige «Schnupperlager» mit der Absicht, dass Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 20 Jahren die Lagerstimmung kennenlernen und Sport treiben können. Die Organisation läuft über die Kantone. Wegen der Pandemie empfiehlt der Bund aktuell nur Aktivitäten ohne Übernachtung, also z.B. eintägige Lager.
  • Nationales Jugendsportlager in Tenero: Im Centro Sportivo Tenero (CST), dem Jugendsportzentrum des BASPO, treffen sich vom 31. Juli bis 6. August 730 Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren aus allen Kantonen zum nationalen Jugendsportlager. Neben sportlichen Aktivitäten unter der Leitung von Studierenden der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen EHSM finden Workshops zu Themen wie Integration und Prävention statt.
  • Schweizerische J+S-Jubiläumstage: Am 16. und 17. September 2022 finden im ganzen Land die Jubiläumstage statt. Schulen und Vereine organisieren Sportangebote und öffnen Sporthallen. 
  • Digitale Jubiläumsausstellung: Auf www.seit1972.jugendundsport.ch
  • finden sich Informationen unter anderem mit Miniporträts zu allen J+S-Sportarten, einem historischen Zeitstrahl sowie persönlichen Statements wie jenem von Bundesrätin Amherd.
  • Jubiläumschoreografie zum J+S-Song: Zum 50-Jahr-Jubiläum wurde eigens ein J+S-Song komponiert. Die dazu passende Choreografie kann bei allen J+S-Aktivitäten geübt, aufgenommen und via Soziale Medien verbreitet werden. Am 17. September werden Gruppen in der ganzen Schweiz zur gleichen Zeit die Choreografie aufführen.
  • Fotowettbewerb: Zeit- und ortsunabhängig können alle mitmachen und sich von ihrer jugendlichsten und sportlichsten und Seite zeigen. Aus den auf Sozialen Medien mit #jsphotocontest markierten Fotos kürt eine Jury monatlich ein Siegerbild. Aus diesen bestimmt die J+S-Community den Hauptgewinner.

Mehr zu diesen Aktivitäten, weitere spannende Fakten zu J+S sowie die Adressen aller J+S-Kontaktpersonen der Kantone finden Sie unter www.jugendundsport.ch/de/jubilaeum.html.

 

 

 

 

Herausgeber

BASPO - Bundesamt für Sport

http://www.baspo.admin.ch/ 

Generalsekretariat VBS

https://www.vbs.admin.ch/ 

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0