· 

Hanswurst Roger lässt YouTube sperren

Quelle: youtube
Quelle: youtube

DMZ –  BILDUNG / WISSEN ¦ Anja Zuercher ¦              Quelle: youtube

KOMMENTAR

 

Neues vom Hanswurst.

“Ich kenne sie zwar nicht, hoffe aber, dass LePen gewinnt.” Warum nur erstaunt mich das nicht?

Ansonsten hat er seine Kommentare mittlerweile grossteils auf non-verbal umgestellt, Augen rollen, blöd grinsen, Backen aufblasen, im Nacken kratzen und auf die hohe Stirn klatschen. Dazu das übliche Gepruste, Geschnaufe, Gejapse, Gezische und Gepfnächze. Dazwischen gibt’s mal ein “Ach, Leute…”. Oder “Nischt gut”. Auch mal “Da könnt ich im Strahl kotzen.” Oder “Das kann es doch nischt sein.”

 

Richtig aufregen kann er sich dann über die Batman-Parodie von Heufer-Umlauf “Mir sperrt dieses Scheiss YouTube 5 Kanäle, weil ich die Wahrheit erzähle und so ein perverse Scheiss-Film läuft immer noch auf YouTube!” (Das ‘Perverse’ ist übrigens, dass der Joker von einem Kind gespielt wird…)

 

Dann die Aufforderung an seine Community, das Video zu melden. “Also Leute, wir sind hier 15, 18-hundert circa. Jeder dieses Video mal melden und mal schauen, was passiert. Wenn jetzt hier wirklich ein paar Hundert das melden und es ist immer noch da, dann wisst Ihr Bescheid. Da schauen wir jetzt mal, dass das alles melden.” (Muss ich erwähnen, dass ich dem Video gleich einen Daumen hoch gegeben habe? Ja, so bin ich, Rebellin.)

 

“Also wenn das morgen noch da ist, dann wisst Ihr Bescheid, dann hab ich definitiv der Beweis (Akkusativ lernt der Mann in diesem Leben nicht mehr), dass YouTube sowas von Deep State ist, tiefer geht dann nicht mehr.” Ist klar, Hanswurst, so geht stringente Argumentation!

 

Dann versucht er, seiner Gemeinde zu erklären, wie das geht mit dem Sperren. “Lasst uns das rasch zusammen machen… Wo geht das, ich hab das noch nie gemacht…. Einstellungen…. Qualität… Abonnieren… Kann das jemand schnell sagen?… Kann mir das jemand schnell sagen, wie man das macht?… Kann mir das jemand sagen, dann kann man das weitergeben…. Ich bin jetzt gerade überfordert… (nicht nur jetzt, möchte man sagen…). Also Leute, ich bin wirklich fassungslos… Da muss ich mich richtig zusammennehmen... Wo meldet man das?… Ah, bei den 3 Punkten, danke schööön… 3 Punkte, irgendwo sind doch die…. Bei bearbeiten…” Dann gibt unser Held auf. “Ich such’s. Ich geb’s dann noch durch… Tätämtätäm… (sucht auf der Menu-Leiste seines Macs…) Egal… Ich werd’s dann schon finden… Unter dem Video rechts... Danke. Ah hier, jetzt danke schön! Danke. Wenn ich’s nicht gefunden habe, dann haben es bestimmt andere auch nicht gefunden! (Ja, Roger, das kann sein, dass der eine oder andere Deiner Zuschauer noch einen Zacken unfähiger ist, als Du selber. Ziemlich unwahrscheinlich, aber möglich.) Also, ihr geht auf die 3 Punkte und dann ‘melden’. Also, was sagen wir…. Gewalt… Kindesmissbrauch! Definitiv! Seht Ihr, man kann nur eines ankreuzen… (Tiefer Seufzer.) So, weiter. Ja da kann ich… (Frage nach ausgewähltem Zeitstempel) Das ganze Video! So. Melden. Schliessen und weg. (Ist dann sichtlich ein Bisschen stolz, unser Hanswurst. Hat immerhin ein Video gemeldet.)

 

Chat: wenn es nicht gegen YT Richtlinien verstösst, bleibt es.

Hanswurst: “Jaja, da bin ich bei Dir, aber wenn das jetzt jeder meldet und morgen ist das Video noch da, dann wissen wir Bescheid.”

 

Nein, tapferer Held. Dann weisst Du lediglich, dass das Video nicht gegen die Richtlinien verstösst - im Gegensatz zum braunen Mist, den Du auf Deinen gesperrten Kanälen verbreitet hast.

 

“Das ist jetzt meine persönliche Meinung (find ich gut, dass er das klarstellt; ansonsten verbreitet er ja immer die objektive Wahrheit), das kann nicht sein, dass Kinder in dieser Rolle sind. Der nimmt ein Messer heraus, wirft es herum und der Batman ist verletzt (die arme Sau), der andere hat einen Zünder in der Hand (ist nicht echt, Hanswurst, musst keine Angst haben) und wenn ich jetzt da drauf drück, ähm, explodiert alles, wenn das die Richtlinien von YouTube akzeptiert, dann ist vorbei… Dann ist vorbei... Genau, Link schick ich auch noch auf Facebook… Also Leute, ich bin schockiert, ehrlich, ich hab schon viel gesehen, aber dass sowas offiziell noch immer rumläuft und die Leute finden's noch cool und diese Scheiss-Kommentare (schau mal die Kommentare bei Dir an…)…” Dann gibt's noch etwas Mundgefurze. “Wenn dieses Video morgen noch da ist, dann wissen wir Bescheid. Also Leute, ich bin schockiert (ja, Hanswurst, frag mich mal!). Ja, ich weiss, ich soll mich nicht aufregen, aber wenn es um Kinder geht, da wird's schwierig…”

 

Hanswurst, ernsthaft jetzt, da spielen sich auf jedem Kinderspielplatz auf der ganzen Welt täglich Tausende ‘perverserer’ Situationen ab, wenn ein Kind das andere mit einer Plastikpistole bedroht oder - Gott bewahre - dem anderen gar das Schüfeli auf die Fontanelle zimmert.

 

 

Dann kommt echt perverser Scheiss. Propaganda von RT.DE.

Bericht von Monitor zu pro-russischen Influenzer:Innen. Hanswurst macht dazu Gesichtsgymnastik.

“Butcha, das haben Markus und ich diskutiert, da könnt ihr selber entscheiden, was Ihr darüber denkt.” Sehr nett, danke!

 

Dann ein Chat-Kommentar: Roger, dürfen aus Deiner Sicht Kinder nicht in Filmen mitspielen?

Hanswurst: “Ach, die Kommentare wieder. Ich gehe gar nicht darauf ein.”

 

Ich habe das Gefühl, der gute Hanswurst leidet unter extrem hartnäckiger chronischer Verstopfung. Oder gar Darmverschluss?

Hanswurst, mach mal ein Klistier und geh vernünftig defäkieren.

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0