· 

Aussengastronomie – wie Gastronomen den Aussenbereich ansprechend gestalten

Foto von Andrea Piacquadio (pexels.com)
Foto von Andrea Piacquadio (pexels.com)

DMZ –  TIPPS ¦ Maya West ¦                                                        Foto von Andrea Piacquadio (pexels.com)

 

Es wird wärmer und die Gäste sitzen wieder gerne draussen – warum sich ein ansprechender Aussenbereich lohnt und mit welchen Mitteln er sich umsetzen lässt, erfahren Sie hier.

Vorteile eines ansprechenden Aussenbereichs

 

Sobald die Temperaturen steigen und die ersten Sonnenstrahlen den Winter vertreiben, zieht es die Gäste in der Gastronomie in die Aussenbereiche. Ein ansprechender Aussenbereich erweitert die effektive Ladenfläche und gibt den Kunden die Möglichkeit, das schöne Wetter beim Essen und Trinken zu geniessen. Er zieht den Fokus potenzieller Kunden auf sich und gibt ihnen Lust darauf, sich dort niederzulassen. Doch neben der Ästhetik sollten auch die praktischen Aspekte des Aussenbereichs stimmen. Mit der richtigen Ausstattung, um gegen unterschiedliches Wetter gerüstet zu sein, fühlen sich die Kunden wohler.

 

Im Folgenden stellen wir praktische Ausrüstung für einen ansprechenden Aussenbereich in der Gastronomie vor:

 

Sonnenschirme und Sonnenschutz 

Die ersten Sonnenstrahlen des Jahres sind vielleicht noch ganz angenehm, sobald der Sommer kommt, wird vielen die Hitze allerdings zu viel. Sonnenschirme bieten den Gäste Schatten, sodass sie sich vor der Sonne verstecken können. Gut ist, dass die Sonne wandert und immer ein paar Plätze trotz Schirme Sonne abbekommen. So können sich die Gäste entscheiden, ob sie im Schatten oder doch lieber in der Sonne sitzen möchten.

 

Besonders gut eignen sich für den Aussenbereich in der Gastronomie Ampelschirme. Im Gegensatz zu normalen Sonnenschirmen, die einen Ständer in der Mitte haben, sind Ampelschirme an einer Aufhängung befestigt. So stören sie weniger und lassen sich individuell einstellen, um zu jeder Zeit den Schatten auf die richtigen Plätze zu werfen.

 

Hochwertige Ampelschirme für die Gastronomie finden Sie z. B. hier:

https://www.mein-sonnenschirm.net/glatz-sonnenschirme.

 

Sichtschutz oder Abgrenzung für den Aussenbereich

Mit einem Sichtschutz oder einer Abgrenzung im Aussenbereich haben Gäste ihre Ruhe, wenn sie ihr Essen und Trinken geniessen. Oft liegen Restaurants, Cafés oder Biergärten direkt an Strassen, auf denen sich viele Fussgänger tummeln. Das verursacht Lärm und stört die Gäste im Aussenbereich. Ausserdem wirkt sich der hektische Alltag allgemein negativ auf uns aus. Eine Abgrenzung davon ist deshalb in vielen Fällen eine gute Idee. Gut geeignet für einen Sichtschutz sind etwa Hecken oder Absperrsysteme mit Blumentöpfen.

Eine Abgrenzung ist jedoch nicht wünschenswert, wenn sich der Betrieb in ruhiger Lage mit schönem Ausblick befindet. In diesem Fall wollen sich die Kunden nicht abgeschottet fühlen und in die Ferne blicken.

 

Heizstrahler

Nur weil die Sonne scheint, ist es nicht immer gleich warm. Damit die Gäste auch im Frühling und Herbst ihre Zeit im Aussenbereich geniessen können, gibt es entsprechende Ausstattung, die die nötige Wärme für einen angenehmen Aufenthalt liefert – Terrassenheizer, beheizbare Kissen und kuschelige Decken sorgen für Gemütlichkeit.

 

Der passende Untergrund

Je nachdem, wo sich das Gasthaus befindet, eignen sich unterschiedliche Untergründe. Ein Schotteruntergrund ist pflegeleicht und sieht umgeben von etwas Rasen oder Natur besonders gut aus. Unbebaute Rasenflächen können überdies genutzt werden, wenn mehr Fläche für die Gäste nötig ist. Eine gepflasterte Terrasse ist schliesslich teurer und schwerer zu reinigen, sieht aber edel aus.

Möglichkeiten für den Untergrund gibt es viele. Er sollte zum Lokal und zur Umgebung zugleich passen.

 

Die richtigen Sitzmöglichkeiten für die Gäste

Entscheidend dafür, welche Sitzmöglichkeiten sich für ein Lokal am besten eignen, ist die Grösse des Aussenbereichs. Sitzbänke, Stühle oder Stehtische bringen jeweils ihren eigenen Charme und wirken sich unterschiedlich auf die Laufwege aus. Auch die regionale Wetterlage sollte bei der Wahl beachtet werden.

Wichtig ist zudem der Abstand zwischen den Sitz- und Stehmöglichkeiten. Der Fokus sollte auf Bequemlichkeit liegen. Etwas mehr Platz für jeden Gast sorgt dafür, dass diese gerne länger sitzen bleiben und eine freiere Sicht geniessen können.

 

Fazit 

Ein ansprechender Aussenbereich lockt Kunden an und sorgt dafür, dass sich die Gäste wohler fühlen. Es hat insgesamt einen positiven Einfluss auf das Geschäft.

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0