· 

AT: 4.627 Neuinfektionen

DMZ – GESUNDHEIT / WISSEN ¦ MM                               

 

Am Mittwoch wurden in Österreich 4.627 Corona-Neuinfektionen, laut den Zahlen der AGES, gemeldet. In den vergangenen sieben Tagen wurden 26 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus registriert.

 

4.627 Neuinfektionen mit dem Coronavirus wurden laut den Zahlen der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) gemeldet. Das lag über dem Schnitt der vergangenen sieben Tage, hier kamen täglich 4.185 neue Fälle hinzu. Die Sieben-Tages-Inzidenz betrug 324,5 Fälle je 100.000 Einwohner. Die Zahl der laborbestätigten aktiven Fälle ging um 44 zurück und liegt nun bei 42.771. Seit Pandemiebeginn hat es in Österreich bereits 5.477.350 bestätigte Fälle gegeben.

 

4.672 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch in Österreich gemeldet

In den vergangenen sieben Tagen wurden 26 Todesfälle registriert. Insgesamt hat die Corona-Pandemie seit Ausbruch 21.059 Tote in Österreich gefordert. Pro 100.000 Einwohner sind bereits 233,3 Infizierte gestorben. Im Krankenhaus lagen Stand Mittwochvormittag 1.130 Infizierte, das sind um 60 weniger als am Vortag gewesen. 73 Menschen wurden auf Intensivstationen betreut. Diese Zahl sank seit gestern um fünf und ist innerhalb einer Woche um 23 Patientinnen und Patienten zurückgegangen.

 

 

 

 

Quellen:

https://covid19-dashboard.ages.at/

Gesundheitsministerium - https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0