Artikel mit dem Tag "Leben"



Gesetz / Recht · 06. April 2020
DMZ - SOZIALES ¦ Seit Jahren werden im Zusammenhang mit falschen Aussagen, fragwürdig und einseitig formulierten Berichten, untragbaren Zuständen, Überforderung und ähnlichen Problemen, selbsternannte Soziale Institutionen unter die Lupe genommen. Auf der einen Seite kassieren diese "Experten" Millionen jährlich, ohne dass sie für ihre Arbeit gerade stehen müssen, oder Rechenschaft ablegen müssen für die Folgen, die daraus entstehen. Von unabhängigen Fachleuten wird festgestellt,...
Gesellschaft / Leben · 25. März 2020
DMZ – SOZIALES/POLITIK/GESELLSCHAFT ¦ David Aebischer ¦ KOMMENTAR Ein Parteiprogramm wird von einer oder mehreren Personen ersonnen und Parteijünger werden unter teilweise speziellen Umständen und mit ganz eigenartigen Methoden angeworben. Eine Überzeugung fehlt meist bei den Jüngern, da es in der Natur der Sache liegt, dass eine Meinung eines anderen niemals zu 100% seine eigene widerspiegelt. Immer mehr machen auch radikales Gedankengut und Populismus die Runde. Die Armut und...

Bildung · 22. März 2020
DMZ - SOZIALES ¦ David Aebischer ¦ KOMMENTAR Viel zu lange schon wird 'Leben und leben lassen' gleichgesetzt mit Ignoranz, weil die Menschheit scheinbar stets den leichten Weg des Lebens bevorzugt. Rechtschreibung, Ansichten, Meinungen, sich zu Grunde richten, Dummheiten und vieles mehr sollen toleriert oder ignoriert werden - alles wird meist mit dem Kommentar ‘Leben und leben lassen‘ entschuldigt. Doch, darf man das? Alles entschuldigen? Muss man kritiklos alles hinnehmen?...
Gesundheit / Wissen · 17. März 2020
DMZ – SOZIALES/LEBEN ¦ Patricia Jungo ¦ In der Welt der Kinder sieht Vieles anders aus als bei uns Erwachsenen und fast nichts scheint unmöglich. Der Fantasie sei Dank – und natürlich der Magie! Für Kinder ist es ganz klar, dass die Sterne leuchten, damit wir Menschen sie sehen können und es sich mit dem unsichtbaren Freund wunderbar spielen lässt. Im Alter von etwa drei Jahren beginnt die sogenannte Magische Phase. Um unsere derart komplexe Welt auch nur annähernd verstehen zu...

Gesellschaft / Leben · 15. März 2020
DMZ - Gesellschaft / Leben - Patricia Jungo ¦ Sie sind noch selten, aber es gibt sie, die Vollzeit-Papis, die sich im Kinderzimmer genauso gut machen wie die Mama im Büro. Immer noch müssen sie sich des Öfteren vermeintlich „lieb und gut gemeinte“ Bemerkungen anhören. Diese reichen von „Ah, bist du heute am Babysitten?“ über „Wie du das bloss schaffst, den ganzen Tag nur daheim mit den Kindern zu sein?“ hin bis zu „Wie hast du deine Frau nur überzeugen können?“. Vielfach...
Kultur · 14. März 2020
DMZ - KULTUR ¦ KOMMENTAR Was man in der Schweiz täglich feststellen kann ist, dass es kaum Menschen gibt, die wegen ihrer Arbeit in der Öffentlichkeit stehen, Verantwortung oder eine Vorbildfunktion übernehmen. Die Ausnahme(n) bestätigen natürlich auch hier die Regel. Schwierige politische und gesellschaftliche Probleme beflügeln oft die Künstler (steht der Einfachheit halber in diesem Text stellvertretend für weibliche und männliche Formen), können sie inspirieren oder ihnen als...

Kultur · 07. Februar 2020
DMZ - BILDUNG ¦ Marco Perroulaz ¦ Eben erschien im Züricher Diogenes Verlag das neue Buch der Deutschen Filmregisseurin, Schriftstellerin und Filmproduzentin Doris Dörrie. Bereits ihr erstes Buch »Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug« (vier Filmstories) erschien 1987 im Diogenes Verlag. Seither ist viel gegangen. Dörrie ist Autorin zahlreicher Bücher und seit 1976 auch Filmproduktionen. Vor wenigen Monaten erst erschien das Filmdrama »Kirschblüten & Dämonen«. Ausserdem...
Soziales · 31. Januar 2020
DMZ - SOZIALES ¦ Seit Jahren werden im Zusammenhang mit falschen Aussagen, fragwürdig und einseitig formulierten Berichten, untragbaren Zuständen, Überforderung und ähnlichen Problemen, selbsternannte Soziale Institutionen unter die Lupe genommen. Auf der einen Seite kassieren diese "Experten" Millionen jährlich, ohne dass sie für ihre Arbeit gerade stehen müssen, oder Rechenschaft ablegen müssen für die Folgen, die daraus entstehen. Von unabhängigen Fachleuten wird festgestellt,...

Soziales · 30. Januar 2020
DMZ – SOZIALES ¦ Patricia Jungo ¦ In vielen Fällen berufen sich die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (Kesb) auf Gutachten. Es ist derweil nicht klar geregelt, wer befugt ist, diese zu erstellen und es kommt immer mehr Widerstand dagegen auf. Es ist vorgekommen, dass die Behörden ein Kind schon frühmorgens bei der Mutter abholen. Es soll künftig woanders wohnen. Ein Junge wird aus der Sportstunde geholt und von Polizisten vor den Augen der eingeschüchterten Mitschüler...
Kultur · 23. Januar 2020
DMZ - Gesellschaft / Leben - Patricia Jungo ¦ Sie sind noch selten, aber es gibt sie, die Vollzeit-Papis, die sich im Kinderzimmer genauso gut machen wie die Mama im Büro. Immer noch müssen sie sich des Öfteren vermeintlich „lieb und gut gemeinte“ Bemerkungen anhören. Diese reichen von „Ah, bist du heute am Babysitten?“ über „Wie du das bloss schaffst, den ganzen Tag nur daheim mit den Kindern zu sein?“ hin bis zu „Wie hast du deine Frau nur überzeugen können?“. Vielfach...

Mehr anzeigen