Artikel mit dem Tag "Umfrage"



Gesellschaft / Leben · 21. September 2019
DMZ - SOZIALES ¦ #mittellaendische ¦ KOMMENTAR Leider ist dieses Phänomen nicht neu, aber zumindest seit der Welteroberung durch Social Media hat es massiv an Sichtbarkeit gewonnen, was in der Natur der Sache liegt. Wer hilft, lebt gefährlich. Und das ist nicht bloss so dahingesagt. Immer öfter werden Menschen, die in ihrer Freizeit oder gar beruflich anderen Menschen helfen, öffentlich angefeindet und teilweise aufs Übelste beschimpft. Was ist bloss los mit dieser Welt der Hater? Haben...
Gesetz / Recht · 14. September 2019
DMZ - SOZIALES ¦ KOMMENTAR Leider ist dieses Phänomen nicht neu, aber zumindest seit der Welteroberung durch Social Media hat es massiv an Sichtbarkeit gewonnen, was in der Natur der Sache liegt. Wer hilft, lebt gefährlich. Und das ist nicht bloss so dahingesagt. Immer öfter werden Menschen, die in ihrer Freizeit oder gar beruflich anderen Menschen helfen, öffentlich angefeindet und teilweise aufs Übelste beschimpft. Was ist bloss los mit dieser Welt der Hater? Haben sie nicht verstanden,...

Kultur · 07. September 2019
DMZ - BILDUNG ¦ Marco Perroulaz ¦ Eben erschien im Züricher Diogenes Verlag das neue Buch der Deutschen Filmregisseurin, Schriftstellerin und Filmproduzentin Doris Dörrie. Bereits ihr erstes Buch »Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug« (vier Filmstories) erschien 1987 im Diogenes Verlag. Seither ist viel gegangen. Dörrie ist Autorin zahlreicher Bücher und seit 1976 auch Filmproduktionen. Vor wenigen Monaten erst erschien das Filmdrama »Kirschblüten & Dämonen«. Ausserdem...
Gesellschaft / Leben · 01. September 2019
DMZ - SOZIALES ¦ #mittellaendische ¦ KOMMENTAR Leider ist dieses Phänomen nicht neu, aber zumindest seit der Welteroberung durch Social Media hat es massiv an Sichtbarkeit gewonnen, was in der Natur der Sache liegt. Wer hilft, lebt gefährlich. Und das ist nicht bloss so dahingesagt. Immer öfter werden Menschen, die in ihrer Freizeit oder gar beruflich anderen Menschen helfen, öffentlich angefeindet und teilweise aufs Übelste beschimpft. Was ist bloss los mit dieser Welt der Hater? Haben...

Bildung · 29. August 2019
DMZ - BILDUNG ¦ Marco Perroulaz ¦ Eben erschien im Züricher Diogenes Verlag das neue Buch der Deutschen Filmregisseurin, Schriftstellerin und Filmproduzentin Doris Dörrie. Bereits ihr erstes Buch »Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug« (vier Filmstories) erschien 1987 im Diogenes Verlag. Seither ist viel gegangen. Dörrie ist Autorin zahlreicher Bücher und seit 1976 auch Filmproduktionen. Vor wenigen Monaten erst erschien das Filmdrama »Kirschblüten & Dämonen«. Ausserdem...
Soziales · 23. August 2019
DMZ - SOZIALES ¦ #mittellaendische ¦ KOMMENTAR Leider ist dieses Phänomen nicht neu, aber zumindest seit der Welteroberung durch Social Media hat es massiv an Sichtbarkeit gewonnen, was in der Natur der Sache liegt. Wer hilft, lebt gefährlich. Und das ist nicht bloss so dahingesagt. Immer öfter werden Menschen, die in ihrer Freizeit oder gar beruflich anderen Menschen helfen, öffentlich angefeindet und teilweise aufs Übelste beschimpft. Was ist bloss los mit dieser Welt der Hater? Haben...

Wirtschaft · 03. August 2019
DMZ - SOZIALES ¦ +++Positivenews+++ ¦ Patricia Jungo ¦ #mittellaendische ¦ Im Restaurant Himalaya im deutschen Menden werden Gäste, die ihre am Buffet gefüllten Teller nicht leer essen, zur Kasse gebeten. Der Gast zahlt einen Aufpreis, wenn er sich am Buffet bedient und dann mehr als 100 Gramm auf seinem Teller liegen lässt. Auf diese Weise wollen die Betreiber ein Zeichen gegen die Verschwendung setzen. Gäste werden also belohnt, wenn sie nur auf ihr Teller laden, was sie auch wirklich...
Soziales · 29. Juli 2019
DMZ - SOZIALES ¦ +++Positivenews+++ ¦ Patricia Jungo ¦ #mittellaendische ¦ Im Restaurant Himalaya im deutschen Menden werden Gäste, die ihre am Buffet gefüllten Teller nicht leer essen, zur Kasse gebeten. Der Gast zahlt einen Aufpreis, wenn er sich am Buffet bedient und dann mehr als 100 Gramm auf seinem Teller liegen lässt. Auf diese Weise wollen die Betreiber ein Zeichen gegen die Verschwendung setzen. Gäste werden also belohnt, wenn sie nur auf ihr Teller laden, was sie auch wirklich...

Gesellschaft / Leben · 22. Juli 2019
DMZ - GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ #mittellaendische ¦ Auf allen europäischen Autobahnen entdeckt man extrem oft damen- und herrenlose Schuhe. Wie kommen die bloss dahin? Wer steckt dahinter? Die Theorien sind unterschiedlich. Sicher kann ausgeschlossen werden, dass diese von Unfällen herrühren. Denn Unfallstellen werden jeweils extrem aufgeräumt zurückgelassen. Vielleicht wird auf Autobahnen häufig gestritten, vermuten andere, und während der Fahrt werden dann Schuhe des Partners aus dem...
Gesellschaft / Leben · 05. Juli 2019
DMZ - UMFRAGE ¦ Eveline Siegenthaler ¦ #mittellaendische ¦ Oder anders gefragt: Brauchen wir Grenzen? Und wenn ja, warum? - Die Grenzen unserer persönlichen Privatssphäre; unsere ganz eigenen Geheimnisse; unsere Ansichten und Gewohnheiten; unsere Sexualität; das Familienleben; unser Haus, unser Garten; ein Quartier, ein Dorf; ein Land; eine Religion; eine Kultur. Eine Grenze zu ziehen, kann bedeuten: Bis hier, und nicht weiter! Dies ist meine Freiheit, und du hast deine eigene. Meine...

Mehr anzeigen