Artikel mit dem Tag "Umwelt"



Natur / Klima · 19. November 2019
DMZ - UMWELT ¦ Die Schweiz hat sich im Rahmen des Pariser Klimaübereinkommens verpflichtet, bis 2030 ihren Treibhausgasausstoss gegenüber dem Stand von 1990 zu halbieren. Aufgrund der neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse des Weltklimarates hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 28. August 2019 entschieden, dieses Ziel zu verschärfen: Ab dem Jahr 2050 soll die Schweiz unter dem Strich keine Treibhausgasemissionen mehr ausstossen. Damit entspricht die Schweiz dem international vereinbarten...
Bildung · 18. November 2019
DMZ - WIRTSCHAFT ¦ Die Energiestrategie fordert einen weiteren Ausbau der Wasserkraft. Das setzt die Schweizer Gewässer und Gewässerlandschaften unter Druck. Am Eawag Infotag diskutieren heute gut 200 Fachleute aus Praxis, Forschung und Verwaltung, wie den unterschiedlichen Interessen am Wasser nachhaltig nachgekommen werden kann und wo die Konkurrenz dieser Interessen eine Prioritätensetzung verlangt. Die Eawag-Forscherinnen und -Forscher zeigen dabei auf, dass es nicht nur um technische...

17. November 2019
DMZ - SOZIALES ¦ David Aebischer ¦ #mittellaendische ¦ Die Schweizer Gewässer sind berühmt für ihre Sauberkeit und das bedenkenlose Schwimmen darin. Aber ist das wirklich so bedenkenlos möglich? Darauf muss man mit nein antworten, denn in vielen Gewässern verstecken sich Tonnen von Müll. Fahrzeuge, Flaschen, Mobiliar, Plastik liegen am Grund von Seen und Flüssen. Alles was man wegwerfen kann ist in unseren Gewässern zu finden. Ein weiteres Armutszeugnis für die vermeintlich saubere...
Arbeitswelt · 15. November 2019
DMZ - GESUNDHEIT / WISSEN ¦ Immer mehr Pflegefälle, doch immer weniger Plätze in unseren Altersheimen und betreuten Wohnungen. Die Anzahl der Pfleger geht zurück und die Anzahl der Pflegenden steigt. Von den Fachkräften, die in Schweizer Spitälern, bei Spitex-Diensten und Pflegeheimen arbeiten, stammt mittlerweile jede zweite Kraft aus dem Ausland. Da muss man von einem Notstand sprechen. Demnach machten 2018 rund 2900 Frauen und Männer einen entsprechenden Abschluss an einer höheren...

Historisches · 14. November 2019
DMZ - POLITIK / UMWELT ¦ Peter Beutler ¦ Der Stadt-Land-Graben. Er ist nirgends in der Schweiz so tief wie im Kanton Bern. Auf der einen Seite die Kantonshauptstadt mit den Agglomerationsgemeinden, die Zentren Biel, Burgdorf und Langenthal, Teile des Juras, grosse Dörfer um den Thuner- und Brienzersee, Kleinstädte im Seeland, auf der anderen die ländlichen Gebiete. Wie im eine Million Einwohner zählende Bernbiet Menschen aus zwei ganz verschiedenen Welten leben, repräsentieren zwei Orte....
Arbeitswelt · 12. November 2019
DMZ - UMWELT ¦ #mittellaendische ¦ Die Zulassungszahlen von Elektroautos und anderen E-Gefährten steigen stark an. Doch wohin mit den alten Antriebsbatterien? Der Importeuverband Auto-Schweiz strebt eine Recyclinglösung für die Branche an. Spezialisten der Empa unterstützen ihn. Knirschend frisst sich die gezackte Metallwalze in die Batteriemodule, zermalmt die Kunststoffrahmen, schlitzt die silbernen Folien der Lithium-Polymer-Packs auf, zerfetzt alles zu kleinen Stücken. Am Ende bleibt...

Natur / Klima · 10. November 2019
DMZ – UMWELT ¦ Patricia Jungo ¦ #mittelländische ¦ Biologische Produkte erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit und man geht meist davon aus, dass auch ihre Verpackung umweltfreundlich ist. Nun zeigt jedoch ein Test der Stiftung Konsumentenschutz ein anderes Bild: Rund 84 Prozent der Bio-Gemüse sind in Plastikfolien eingehüllt. Ausgerechnet herkömmliche Produkte schneiden in Sachen Verpackung besser ab. Getestet wurden in zehn Läden in Basel und Bern die Verpackungen von insgesamt...
International · 10. November 2019
DMZ - GESUNDHEIT / WISSEN ¦ #mittellaendische ¦ Biofilme sind enorm widerstandsfähige Ansammlungen von Keimen, die besonders in Spitälern zum Problem werden können. Wie ein einziges grosses Lebewesen breiten sie sich auf Wunden aus oder besiedeln Implantate und Medizinprodukte. Biomedizinische Materialien mit neuartigen Oberflächen sollen den Krankheitserregern Einhalt gebieten. Manch einer, der ins Spital muss, wird dort erst recht krank. Durchschnittlich sieben Prozent aller Patienten...

Arbeitswelt · 09. November 2019
DMZ - SOZIALES ¦ +++Positivenews+++ ¦ Patricia Jungo ¦ #mittellaendische ¦ Im Restaurant Himalaya im deutschen Menden werden Gäste, die ihre am Buffet gefüllten Teller nicht leer essen, zur Kasse gebeten. Der Gast zahlt einen Aufpreis, wenn er sich am Buffet bedient und dann mehr als 100 Gramm auf seinem Teller liegen lässt. Auf diese Weise wollen die Betreiber ein Zeichen gegen die Verschwendung setzen. Gäste werden also belohnt, wenn sie nur auf ihr Teller laden, was sie auch wirklich...
Kultur · 07. November 2019
In unregelmässigen Abständen präsentieren an dieser Stelle die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps.

Mehr anzeigen