Kultur

Kultur · 23. September 2019
DMZ - KULTUR ¦ #mittellaendische ¦ Was man in der Schweiz täglich feststellen kann ist, dass es kaum Menschen gibt, die wegen ihrer Arbeit in der Öffentlichkeit stehen, Verantwortung oder eine Vorbildfunktion übernehmen. Die Ausnahme(n) bestätigen natürlich auch hier die Regel. Schwierige politische und gesellschaftliche Probleme beflügeln oft die Künstler (steht der Einfachheit halber in diesem Text stellvertretend für weibliche und männliche Formen), können sie inspirieren oder...
Kultur · 23. September 2019
In unregelmässigen Abständen präsentieren an dieser Stelle die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps.

Kultur · 22. September 2019
DMZ - GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ #mittellaendische ¦ ...dass auf dem Hügel im solothurnischen Dornach nahe der Stadt Basel auffallend viele Wohnhäuser abgerundete Ecken und asymmetrische Dächer haben. Die märchenhaft wirkende Architektur ist auf das Goetheanum zurückzuführen, das auf dem Hügel throntexterner Link. Der Sitz der Anthroposophischen Gesellschaft wurde in den 1920-er Jahren nach Plänen von Rudolf Steiner (1861-1925) errichtet, über 170 weitere anthroposophische...
Kultur · 21. September 2019
DMZ - GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ #mittellaendische ¦ ...dass es im "Fressbalken" in Würenlos auch eine Wohnung hat. Im westlich von Zürich gelegenen Würenlos im Kanton Aargau erstreckt sich die älteste Autobahnraststätte der Schweiz (Baujahr 1972) über die Autobahn. Im Volksmund wird sie "Fressbalken" genannt, da sich darin nebst 19 Läden und zwei Tankstellen auch drei Restaurants befinden. Weniger bekannt dürfte sein, dass zuoberst im "Fressbalken" auch eine 4,5-Zimmerwohnung vermietet...

Kultur · 21. September 2019
DMZ - GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ ...dass im Rahmen der Schweizerischen Nationalausstellung 2002 (Expo 02) in Neuenburg (NE) Pavillons auf Stelzen in den See gebaut wurden. Damit wollte man die Pfahlbauten imitieren, wie man sie sich zur Zeit der Romantik vorstellte. Heute werden die Pavillons in Neuenburg als Luxushotel (Fünf Sterne) genutzt.
Kultur · 19. September 2019
DMZ - HISTORISCHES ¦ Am 12. September 2019 lanciert die Eidgenössische Münzstätte Swissmint die neue Silbermünze «Furkapass». Diese ist nach dem «Klausenpass» die zweite Ausgabe der dreiteiligen Serie zum Thema «Schweizer Alpenpässe». Mit der neuen Sondermünze für Sammler und Liebhaber sowie dem Weihnachtsmünzsatz 2019 beschliesst die Swissmint ihr diesjähriges Ausgabeprogramm. Der Furkapass zählt mit einer Passhöhe von 2429 Meter über Meer zu den höchsten und imposantesten...

Kultur · 18. September 2019
DMZ - KULTUR ¦ Patricia Jungo ¦ Am kommenden Samstag wird in Freiburg/Fribourg der Tag der Zweisprachigkeit gefeiert. Freiburg und Fribourg ist die gleiche Stadt und doch hat „jede“ ihre eigenen Blickwinkel. Diese vielfältigen Perspektiven sollen an diesem Tag verbunden und gewürdigt werden. Das Programm verspricht Abwechslung: Die Freiburger Sängerin Zoë Kressler und die Violinistin Noémie Wolz haben sich in der Gustav-Akademie kennengelernt und führen um 9.30 Uhr in der...
Kultur · 16. September 2019
DMZ - KULTUR ¦ Mit Songs wie "Drive" hatte die US-Band "The Cars" Anfang der Achtzigerjahre einige Hits. Jetzt ist ihr Leadsänger und Songwriter Ric Ocasek im Alter von 75 Jahren gestorben. Die Band markierte die späten Siebziger- und frühen Achtzigerjahre auch mit Hits wie "You Might Think" und "Shake It Up" - meist sang Ocasek „bissig, verschmitzt, unbeschwert, sarkastisch und amüsant“, wie Schauspielerin und Sängerin Bette Midler jetzt schrieb. 1985 traten The Cars auch beim Live...

Kultur · 15. September 2019
DMZ – KULTUR/NATUR ¦ Monika Romer ¦ Das Schanfigg ist ein Juwel im Kanton Graubünden. Das wunderschöne und wilde Bergtal zwischen Chur und Arosa hat seinen ursprünglichen Charakter bis heute bewahrt. Unberührte Natur, eine wunderschöne Tier- und Pflanzenwelt, umgeben von einer magischen Berglandschaft, prägen das Tal bis heute. Heimelige Berggasthäuser laden ein, die Seele baumeln zu lassen und den hektischen Alltag hinter sich zu lassen. Das innere Schanfigg wurde im 13. Jahrhundert...
Kultur · 14. September 2019
DMZ - KULTUR ¦ Im April gab Popsängerin Adele die Trennung von ihrem Ehemann bekannt, jetzt soll sie US-Medien zufolge die Scheidung eingereicht haben. Popstar Adele (31) hat US-Medienberichten zufolge die Scheidung von Ehemann Simon Konecki (45) eingereicht. Dies gehe aus Gerichtsdokumenten hervor, berichtete das Magazin „TMZ“ am Donnerstag. Adele und Simon Konecki: Paar trennte sich im April Im April 2019 hatte das Paar in einer gemeinsamen Erklärung seine Trennung bekanntgegeben....

Mehr anzeigen