Artikel mit dem Tag "Humanität"



International · 12. Februar 2022
DMZ - SOZIALES ¦ Patricia Jungo ¦ Die Ansprüche an die Arbeit humanitärer Helfer werden immer komplexer und beschränken sich kaum nur darauf, die Notversorgung der Geflohenen sicherzustellen. Diese Tatsache ist auf die neuartigen und auch längeren Konflikte sowie den Klimawandel zurückzuführen. Dies erklärte Peter Maurer, der Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Er betonte, in der humanitären Hilfe gehe es nicht mehr in erster Linie um Notversorgung von...
International · 07. Februar 2022
DMZ - SOZIALES ¦ Patricia Jungo ¦ Die Ansprüche an die Arbeit humanitärer Helfer werden immer komplexer und beschränken sich kaum nur darauf, die Notversorgung der Geflohenen sicherzustellen. Diese Tatsache ist auf die neuartigen und auch längeren Konflikte sowie den Klimawandel zurückzuführen. Dies erklärte Peter Maurer, der Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Er betonte, in der humanitären Hilfe gehe es nicht mehr in erster Linie um Notversorgung von...

Bildung · 27. Dezember 2021
DMZ - SOZIALES ¦ Anton Aeberhard ¦ KOMMENTAR Viel zu lange schon wird 'Leben und leben lassen' gleichgesetzt mit Ignoranz, weil die Menschheit scheinbar stets den leichten Weg des Lebens bevorzugt. Rechtschreibung, Ansichten, Meinungen, sich zu Grunde richten, Dummheiten und vieles mehr sollen toleriert oder ignoriert werden - alles wird meist mit dem Kommentar ‘Leben und leben lassen‘ entschuldigt. Doch, darf man das? Alles entschuldigen? Muss man kritiklos alles hinnehmen?...
Soziales · 14. August 2021
DMZ - SOZIALES ¦ Patricia Jungo ¦ Die Ansprüche an die Arbeit humanitärer Helfer werden immer komplexer und beschränken sich kaum nur darauf, die Notversorgung der Geflohenen sicherzustellen. Diese Tatsache ist auf die neuartigen und auch längeren Konflikte sowie den Klimawandel zurückzuführen. Dies erklärte Peter Maurer, der Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Er betonte, in der humanitären Hilfe gehe es nicht mehr in erster Linie um Notversorgung von...

Tierwelt · 23. November 2019
DMZ - TIERWELT ¦ PETA Artikel ¦ Nicht erst seit dem "Skandal" von Estermann der letzten Tage ist wohl der Mehrheit schon lange klar, dass Pferdesport immer Tierquälerei ist. Wer etwas anderes behauptet lügt. Eine interessante Zusammenstellung wird einmal mehr von Peta geliefert. "„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.“ So sehen es zumindest viele pferdebegeisterte Menschen. Doch für Pferde bedeutet es kein Glück, im Pferdesport mit scharfen Mundstücken, Sporen und...
Bildung · 20. November 2019
DMZ - POLITIK ¦ David Aebischer ¦ KOMMENTAR Dass die Politiker gekauft werden oder zumindest dem Versuch ausgesetzt sind, gekauft zu werden, liegt in der Natur der Sache. Die meisten Leute, die mit Politikern in Berührung kommen, erhoffen sich dadurch mehr Einfluss und positive Auswirkungen auf sich selbst. Dies beginnt bereits auf kommunaler Ebene. Politiker werden überall eingeladen, zahlen nirgends mehr Eintritt, kriegen Geschenke, bezahlen ihr Essen im Restaurant nicht mehr und vieles...

Gesellschaft / Leben · 30. September 2019
DMZ - SOZIALES ¦ Erneut sorgt die Schweiz im Sozialen Bereich für ein Armutszeugnis. In der neusten Unicef-Studie belegt die Schweiz im Bezug auf Familienfreundlichkeit den letzten Platz - noch schlimmer ist: Niemand ist darüber wirklich erstaunt. Seit Jahren zeigt sich, dass die Schweiz im Sozialen Bereich eine echte Bananenrepublik ist, die daran ist aus sozialen Nöten vor allem eins zu machen - GELD! Nun holt die Schweiz also auch bei der Familienfreundlichkeit den letzten Platz, gemäss...
Politik / Umwelt · 29. September 2019
DMZ - SOZIALES ¦ Klimawandel, Bodenübernutzung und Wasserknappheit beeinträchtigen die landwirtschaftliche Produktion und Nahrungsmittelversorgung zunehmend. Weltweit leiden rund 820 Millionen Menschen an Hunger und Mangelernährung. An seiner Sitzung vom 13. September 2019 hat der Bundesrat beschlossen, der Beratungsgruppe für Internationale Agrarforschung (Consultative Group on International Agricultural Research, CGIAR) einen Beitrag von 33,1 Millionen Franken für den Zeitraum...

International · 27. September 2019
DMZ - SOZIALES ¦ Patricia Jungo ¦ Die Ansprüche an die Arbeit humanitärer Helfer werden immer komplexer und beschränken sich kaum nur darauf, die Notversorgung der Geflohenen sicherzustellen. Diese Tatsache ist auf die neuartigen und auch längeren Konflikte sowie den Klimawandel zurückzuführen. Dies erklärte am Dienstag in Genf Peter Maurer, der Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Er betonte, in der humanitären Hilfe gehe es nicht mehr in erster Linie um...
Soziales · 25. September 2019
DMZ - SOZIALES ¦ Der Gedenkanlass, welcher für Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen bis 1981 unter anderem vom Departement des Innern des Kantons St. Gallen, am 21. September 2019 in der Lokremise St. Gallen organisiert worden war, wurde im Vorfeld der Öffentlichkeit kaum bekannt gemacht, da es sich gemäss Departement des Innern in erster Linie um einen an die Betroffenen und ihre Angehörigen gerichteten Anlass handle. Dennoch war die Lokremise in St. Gallen am 21. September 2019 ab 14...

Mehr anzeigen