Artikel mit dem Tag "Soziales"



Bildung / Blickwinkel / Verständnis · 30. September 2022
DMZ - BLINKWINKEL ¦ Patricia Jungo ¦ Sabine war 5 Jahre alt. Sie saß mit ihren Eltern am Tisch, es gab Abendbrot. „Mama, darf ich heute ein Marmeladenbrot essen?“, fragte Sabine mit erwartungsvollen Augen. „Nein, abends gibt es nichts Süßes, das weißt du doch!“ Ja, Süßes war vor dem Schlafengehen tabu. Keiner wusste wieso, es war halt schon immer so. Da war Sabines Mutter auch ganz streng. Und so aß Sabine, wie jeden Abend, Wurst und Käse auf ihrem Brot. 35 Jahre später...
Landwirtschaft · 30. September 2022
DMZ - NATUR ¦ Patricia Jungo ¦ Im Rahmen eines Projektes wurde in Leipzig eine Deponie von insgesamt 600 Quadratmetern erfolgreich begrünt. Der Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS hat dies in Zusammenarbeit mit Klärschlammverwertern, Deponiebetreibern, Agrarexperten und Spezialmaschinenherstellern umgesetzt. Substratabfälle aus der Pilzzucht und Klärschlamm-Kompost machen es möglich, dass auf der Versuchsfläche nun Gräser, Blumen und Stauden wachsen. Der...

Medizin · 28. September 2022
DMZ - MEDIZIN ¦ Patricia Jungo ¦ Eine vielversprechende Behandlungsmethode gegen Krebs wird zurzeit von Forschern aus Basel erprobt. Dabei lassen sie Brustkrebszellen künstlich heranreifen; genauer gesagt werden sie differenziert, damit sie in einen normaleren, nicht mehr gefährlichen Zelltyp umgewandelt werden können. Bei der Differenzierung handelt es sich um eine bei der Behandlung von Brustkrebs bereits mit Erfolg eingesetzte therapeutische Strategie. Bei soliden Tumoren kam die...
Gesellschaft / Leben · 26. September 2022
DMZ - SOZIALES / HISTORISCHES ¦ Patricia Jungo ¦ Die stattliche Anzahl von 60‘000 Menschen wurden im letzten Jahrhundert unschuldig in Psychiatrien, Strafanstalten, Erziehungsheimen und Arbeitserziehungsinstitutionen untergebracht und so administrativ versorgt. Als Erziehungsmittel setzte man Zwangsarbeit ein. Am Montag wurden die Erkenntnisse einer unabhängigen Expertengruppe in drei Büchern publiziert. Eine ehemalige Zwangsversorgte stellte sich beispielsweise in einem der Bücher die...

Soziales · 25. Juli 2022
DMZ – SOZIALES ¦ Patricia Jungo ¦ In vielen Fällen berufen sich die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (Kesb) auf Gutachten. Es ist derweil nicht klar geregelt, wer befugt ist, diese zu erstellen und es kommt immer mehr Widerstand dagegen auf. Es ist vorgekommen, dass die Behörden ein Kind schon frühmorgens bei der Mutter abholen. Es soll künftig woanders wohnen. Ein Junge wird aus der Sportstunde geholt und von Polizisten vor den Augen der eingeschüchterten Mitschüler...
Soziales · 24. Juli 2022
DMZ - SOZIALES ¦ Walter Fürst ¦ KOMMENTAR Seit Jahren werden im Zusammenhang mit falschen Aussagen, fragwürdig und einseitig formulierten Berichten, untragbaren Zuständen, Überforderung und ähnlichen Problemen, selbsternannte Soziale Institutionen unter die Lupe genommen. Auf der einen Seite kassieren diese "Experten" Millionen jährlich, ohne dass sie für ihre Arbeit gerade stehen müssen, oder Rechenschaft ablegen müssen für die Folgen, die daraus entstehen. Inhaltliche und...

Soziales · 14. Juli 2022
DMZ - SOZIALES ¦ MM / AA ¦ Viele Menschen leben in der Schweiz in unsäglichem Elend. Erst Recht müssen Menschen im Elend leben, welche weder IV, noch Sozialhilfe oder Ergänzungsleistungen erhalten, ausgesteuert sind und die Abklärungen von den Behörden in eine Jahrelange Länge gezogen werden. Ein Trauerspiel, das System hat. Der Gerichtsvollzieher steht ständig vor der Türe und es stapeln sich Mahnungen und Betreibungen. Aber es kommt von nirgendwo Geld und das mitunter Jahrelang! Die...
Gesellschaft / Leben · 08. Juli 2022
DMZ - SOZIALES ¦ Patricia Jungo ¦ Die stattliche Anzahl von 60‘000 Menschen wurden im letzten Jahrhundert unschuldig in Psychiatrien, Strafanstalten, Erziehungsheimen und Arbeitserziehungsinstitutionen untergebracht und so administrativ versorgt. Als Erziehungsmittel setzte man Zwangsarbeit ein. Am Montag wurden die Erkenntnisse einer unabhängigen Expertengruppe in drei Büchern publiziert. Eine ehemalige Zwangsversorgte stellte sich beispielsweise in einem der Bücher die Frage, ob man zu...

Soziales · 20. April 2022
DADMZ – SOZIALES ¦ AA ¦ KOMMENTAR Je nachdem, welche Statistiken man bemüht, ist in der Schweiz jeder siebte, bzw. zehnte Mensch arm. Aber was genau bedeutet arm sein? Armut bedeutet laut dem BFS die Unterversorgung in wichtigen Lebensbereichen (materiell, kulturell und sozial), so dass die betroffenen Personen nicht den minimalen Lebensstandard erreichen, der im Land, in dem sie leben, als annehmbar empfunden wird. Es geht also nicht bloss um's Geld. Trotzdem ist Geld in vielerlei...
Soziales · 18. April 2022
DMZ - SOZIALES ¦ Walter Fürst ¦ KOMMENTAR Seit Jahren werden im Zusammenhang mit falschen Aussagen, fragwürdig und einseitig formulierten Berichten, untragbaren Zuständen, Überforderung und ähnlichen Problemen, selbsternannte Soziale Institutionen unter die Lupe genommen. Auf der einen Seite kassieren diese "Experten" Millionen jährlich, ohne dass sie für ihre Arbeit gerade stehen müssen, oder Rechenschaft ablegen müssen für die Folgen, die daraus entstehen. Inhaltliche und...

Mehr anzeigen