Leserbriefe

Leserbriefe · 29. Januar 2021
DMZ – LESERBRIEF ¦ Dr. Andreas Keusch ¦ Vor einem Jahr nahm die «Naturkatastrophe in Zeitlupe» als Pandemie deren Anfang und liess in Folge reihenweise die Masken der politischen leicht korrumpierbaren eigennützigen Interessenspolitik demokratisch und föderalistischer Staaten Europas fallen. Der damalige Hinweis der Tropenmedizinerin, Oberärztin am Klinikum der Universität München, Dr. med. Camilla Rothe, dass sich «SARS-CoV-2» im Vergleich zu «SARS-CoV-1» auch von symptomlos...
Leserbriefe · 07. Januar 2021
DMZ – LESERBRIEF ¦ Andreas Meier ¦ Trotz rigorosen und richtigen Massnahmen für die Gesundheit der Bevölkerung besteht neuer Handlungsbedarf Das Gewerbe lebt dank Unternehmer, dank Menschen, die ihr Möglichstes geben um der Gesellschaft, ihren Kunden, zu dienen. Für die Menschen, die wegen dieser Krankheit leiden, oder gar zu früh gehen mussten und für ihre Angehörigen teilt das Gewerbe, wie die ganze Gesellschaft, eine grosse Anteilnahme. In Solidarität halten sich die Kunden wie...

Leserbriefe · 19. November 2020
DMZ – LESERBRIEFE ¦ Franz Villiger ¦ Von der Schweiz aus operieren fast unzählige Rohstofffirmen, Chemieunternehmen und weitere internationale Konzerne verschiedenster Branchen. Was einige von ihnen gemein haben ist Verantwortungslosigkeit gegenüber Menschenrechten und der Umwelt. Stellvertretend seien mal Glencore, Lafarge Holcim, Sogescol und Syngenta genannt. Lafarge Holcim: Hat seit 2018 ihren Hauptsitz in Zug. Die zwei Beispiele, extreme Kinderarbeit in Uganda und das ohne jeglichen...