Arbeitswelt

Arbeitswelt · 12. November 2019
DMZ - GESUNDHEIT / WISSEN ¦ Stress wird in der Arbeitswelt immer mehr zur Belastung. 2017 litten 21% der Erwerbstätigen an ihrem Arbeitsplatz sehr oft unter Stress, gegenüber 18% im Jahr 2012. Auch die psychosozialen Risiken nehmen generell zu. Die Häufigkeit der physischen Risiken hat sich hingegen kaum verändert. Knapp die Hälfte (49%) der gestressten Personen fühlen sich bei der Arbeit emotional erschöpft und weisen folglich ein höheres Burn-out-Risiko auf. Dies sind einige...
Arbeitswelt · 12. November 2019
DMZ - UMWELT ¦ #mittellaendische ¦ Die Zulassungszahlen von Elektroautos und anderen E-Gefährten steigen stark an. Doch wohin mit den alten Antriebsbatterien? Der Importeuverband Auto-Schweiz strebt eine Recyclinglösung für die Branche an. Spezialisten der Empa unterstützen ihn. Knirschend frisst sich die gezackte Metallwalze in die Batteriemodule, zermalmt die Kunststoffrahmen, schlitzt die silbernen Folien der Lithium-Polymer-Packs auf, zerfetzt alles zu kleinen Stücken. Am Ende bleibt...

Arbeitswelt · 11. November 2019
DMZ - WIRTSCHAFT ¦ Patricia Jungo ¦ Unter den Arbeitnehmern in der Schweiz breitet sich immer mehr Unzufriedenheit aus. Dabei sind vor allem die Angst, die Arbeitsstelle zu verlieren, zunehmender Stress bei der Arbeit, ungenügende oder gar keine Weiterbildungsangebote und ein stagnierendes Gehalt die Ursachen dafür. In einer Studie wurde der Frage nachgegangen, was gute Arbeit überhaupt ist. Die Autoren veröffentlichten am Montag ihre Antworten darauf. Für sie beinhaltet gute Arbeit eine...
Arbeitswelt · 10. November 2019
DMZ - KULTUR ¦ #mittellaendische ¦ Um das alljährliche Erscheinen der Restaurantführer und um Titel wird viel Aufhebens gemacht - wieso eigentlich? Keine andere Branche übertreibt es so, wie die der Küchenmeisterinnen und Küchenmeister. Vorauszuschicken ist, dass es in erster Linie Geschmacksache ist, wie gekocht wird. Experten sind wie meistens vor allem dazu da, etwas zu steuern, zu manipulieren und letztlich um Geld zu machen in dieser Branche. Es funktioniert. Es wird sehr viel Geld...

Arbeitswelt · 09. November 2019
DMZ - SOZIALES ¦ +++Positivenews+++ ¦ Patricia Jungo ¦ #mittellaendische ¦ Im Restaurant Himalaya im deutschen Menden werden Gäste, die ihre am Buffet gefüllten Teller nicht leer essen, zur Kasse gebeten. Der Gast zahlt einen Aufpreis, wenn er sich am Buffet bedient und dann mehr als 100 Gramm auf seinem Teller liegen lässt. Auf diese Weise wollen die Betreiber ein Zeichen gegen die Verschwendung setzen. Gäste werden also belohnt, wenn sie nur auf ihr Teller laden, was sie auch wirklich...
Arbeitswelt · 09. November 2019
DMZ - GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Die gewünschte Kinderzahl der jungen Erwachsenen ist stark vom Modell mit zwei Kindern geprägt. Wunsch und Realität liegen betreffend Anzahl Kinder allerdings deutlich auseinander. Insbesondere Frauen mit Tertiärabschluss befürchten häufig, dass sich die Geburt eines Kindes negativ auf ihre Berufsaussichten auswirken würde. Bei gut zwei Drittel der Familien werden die Kinder regelmässig familienergänzend betreut. Am häufigsten greifen die Eltern dabei auf...

Arbeitswelt · 09. November 2019
DMZ - WIRTSCHAFT ¦ Die Konsumentenstimmung hat sich leicht verschlechtert. Sowohl für die allgemeine Wirtschaftsentwicklung als auch für den Arbeitsmarkt zeigen sich Konsumentinnen und Konsumenten weniger zuversichtlich als in den Vorquartalen. Der Index* der Konsumentenstimmung liegt im November 2019 bei −10 Punkten und damit unter seinem langjährigen Mittelwert (−5 Punkte). Im Vergleich zur Umfrage von Juli (−8 Punkte) hat sich die Stimmung leicht verschlechtert. Die Erwartungen...
Arbeitswelt · 08. November 2019
DMZ - SOZIALES / RECHT ¦ Scheinbar praktizieren einige Anwälte ein sehr eigenwilliges Geschäftsgebaren, indem sie Rechnungen ausstellen, obschon sie vom Staat / Kanton (Unentgeltliche Rechtspflege) bezahlt werden. Die betroffenen Klienten können diese Rechnungen meist nicht bedienen. Deshalb verschulden sie sich oder laufen Gefahr, dass der Anwalt das Mandat niederlegt. Zumindest gibt es Fälle, in denen der Anwalt dem Klienten bei Nichtbezahlung damit droht. § 9 Abs. 3 des...

Arbeitswelt · 07. November 2019
DMZ - SOZIALES ¦ KOMMENTAR Laut einem Bericht von SRF im 2018 machen Kantone mit Arbeitslosenkassen Millionen-Gewinne. Dies könnte mitunter ein Grund sein, wieso niemand die Missstände aufarbeiten, bzw. beseitigen will. Einer der Missstände sind die Kosten, die der Apparat verursacht. 2017 flossen insgesamt knapp 730 Millionen Franken bzw. 9,5 Prozent aller Einnahmen in die Administration der ALV. Zuviel. Zu grosse Profite der Gewerkschaften, Kantone und Kassen und der riesige Aufwand...
Arbeitswelt · 06. November 2019
DMZ - SOZIALES - Patricia Jungo ¦ In der Altersvorsorge soll weniger Geld auf dem Buckel der Versicherten verschwendet werden. So will es der Bundesrat. Pro Jahr verlieren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mindestens 300 Millionen Franken durch Provisionen an Versicherungsbroker, welche mit ihrem Vorsorgegeld gezahlt werden. Broker kassieren solche Provisionen dann, wenn sie Arbeitsgeber mit ihren Angestellten an eine Pensionskasse oder Vorsorgestiftung vermitteln. Auf die Frage des...

Mehr anzeigen