Luzern

Luzern · 18. Januar 2020
DMZ - BLAULICHT NATIONAL ¦ Am frühen Samstagmorgen ereignete sich in Schötz, auf der Eberseckerstrasse, ein Selbstunfall eines Personenwagens. Dabei wurde die 59 jährige Lenkerin so schwer verletzt, dass sie auf der Unfallstelle verstarb. Infolge des Unfalles musste die Strasse zwischen Schötz und Ebersecken während rund 3,5 Stunden gesperrt werden. Sachschaden entstand in der Höhe von 8‘000 Franken. Am Samstag, 18. Januar 2020, gegen 06:25 Uhr, ereignete sich in Schötz, auf der...
Luzern · 10. Januar 2020
DMZ - BLAULICHT NATIONAL ¦ Am Freitag, 10. Januar 2020, 01:55 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass in einem Bauernhaus in Beromünster (Ortsteil Neudorf) ein Brand ausgebrochen sei. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Teil des Hauses in Brand. Das Feuer griff rasch um sich und das Gebäude geriet innerhalb von kurzer Zeit in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Ein Hausbewohner brachte sich und seinen Hund selbstständig in Sicherheit. Im Einsatz standen ca. 95 Angehörige der...

Luzern · 09. Januar 2020
DMZ - BILDUNG ¦ Im Kindergarten, in der Basisstufe und in der Primarschule werden im aktuellen Schuljahr 31'380 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. In der Sekundarschule sind es 9252 – Tendenz steigend. Dies zeigt der neue Zahlenspiegel der Dienststelle Volksschulbildung. Darin werden auch Aussagen zu Lernenden in Tagesstrukturen und zur frühen Sprachförderung gemacht. 6406 Kinder besuchen im aktuellen Schuljahr den Kindergarten, 1694 die Basisstufe. In der Primarschule werden 23'280...
Luzern · 08. Januar 2020
DMZ - BLAULICHT NATIONAL ¦ Gestern Nachmittag ist ein Flugzeug der Marke Cessna im Gebiet des Rüedikerwaldes in Schongau abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben. Die Absturzursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Untersuchung führen die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) und die Staatsanwaltschaft Emmen. Am Dienstag, 7. Januar 2020, ca. 15:10 Uhr, startete ein Kleinflugzeug der Marke Cessna beim Flugplatz Buttwil. Wenige Minuten nach dem Start stürzte das...

Luzern · 03. Januar 2020
DMZ - BLAULICHT NATIONAL ¦ Am Mittwochmorgen brannte in Rain ein Einfamilienhaus nieder. Die Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde niemand. Am Mittwochmorgen (1. Januar 2020), ca. 07.35 Uhr, brannte in Rain - im Gebiet Oberbürgle, ein Einfamilienhaus nieder. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird von den Branddetektiven der Luzerner Polizei abgeklärt. Im Einsatz standen die Feuerwehren Rain, Rothenburg und Emmen. Das Gebäude erlitt einen Totalschaden. Vorübergehend musste die...
Luzern · 31. Dezember 2019
DMZ - BLAULICHT NATIONAL ¦ Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Wolhusen ist ein 45-jähriger Schweizer ums Leben gekommen. Die Untersuchungen führt die Staatsanwaltschaft Sursee. Am Montag, 30. Dezember 2019, 21:50 Uhr, ging bei der Luzerner Polizei ein Notruf ein, wonach in einem Hobbyraum eines Mehrfamilienhauses in Wolhusen ein Brand ausgebrochen sei. Offenbar war der Ofen einer im Hobbyraum installierten Sauna eingeschaltet, obwohl sich beim Brandausbruch keine Personen in der Sauna...

Luzern · 30. Dezember 2019
DMZ - BLAULICHT NATIONAL ¦ Im Skigebiet Sörenberg ist am Brienzer Rothorn heute Mittag eine Gleitschneelawine niedergegangen. Sie verschüttete einen Abschnitt der Talabfahrt. Personen waren vom Lawinenabgang nicht betroffen. Am Montag, 30. Dezember 2019, 13.30 Uhr, löste sich im Gebiet Stäfeli auf Gemeindegebiet Giswil (OW) eine Gleitschneelawine. Der Lawinenkegel verschüttete dabei im Skigebiet Sörenberg einen Teil der Talabfahrt vom Brienzer Rothorn nach Sörenberg auf einer Fläche...
Luzern · 27. Dezember 2019
DMZ - BLAULICHT NATIONAL ¦ Heute Nacht kam in Dagmersellen ein Auto von der Strasse ab und prallte frontal gegen einen Ausstellungsraum einer Autogarage. Drei Personen wurden beim Unfall verletzt. Der Sachschaden dürfte 100’000 Franken übersteigen. Am Freitag, 27. Dezember 2019, kurz nach 01:30 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Baselstrasse durch Dagmersellen. Er beabsichtigte nach links in die Bahnhofstrasse abzubiegen. Dabei geriet das Fahrzeug von der Strasse ab und prallte frontal gegen...

Luzern · 18. Dezember 2019
DMZ - BLAULICHT NATIONAL ¦ Die Luzerner Polizei hat in Zusammenarbeit mit der Schweizer Armee mehrere Handgranaten aus dem Rotsee geborgen. Die Handgranaten gelangten vor über 100 Jahren in den See, als ein Munitionsmagazin explodierte. Es werden in den nächsten Monaten weitere Bergungstauchgänge stattfinden. Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr, solange die Handgranaten im Wasser belassen werden. Am Samstag, 24. August 2019, meldete ein Magnetfischer, dass er in Ebikon eine...
Luzern · 13. Dezember 2019
DMZ - POLITIK ¦ Derzeit müssen sich Eigentümerinnen und Eigentümer an der Erstellung von Löscheinrichtungen beteiligen, wenn ihr Gebäude maximal 100 Meter von einer Bezugsstelle entfernt liegt. Neu sollen es 400 Meter sein. Das sieht eine Gesetzesrevision vor, die in Vernehmlassung geht. Löscheinrichtungen – Hydranten und andere Wasserbezugsorte – sind von den Gemeinden zu erstellen. Eine Mitfinanzierung durch die betroffenen Gebäudeeigentümerinnen und -eigentümer ist auf jene...

Mehr anzeigen