Artikel mit dem Tag "Wissenschaft"



Gesundheit / Wissen · 16. November 2022
DMZ ¦ GESUNDHEIT ¦ Silvia Kölbener-Fasel Ohne Wasser – kein Leben. Erwachsene sollten täglich 2 bis 2,5 Liter Flüssigkeit aufnehmen, Säuglinge haben einen wegen ihres höheren Grundumsatzes, und weil der Harn des Säuglings nur zu einem geringeren Grad mit harnpflichtigen Stoffen angereichert werden kann, einen relativ höheren Flüssigkeitsbedarf. Mehr Wasser braucht der Körper in trockenem und heissem Klima, vermehrter körperlicher Betätigung, stark gesalzenen Speisen, da der...
Pflanzenwelt · 02. September 2022
DMZ - UMWELT / NATUR ¦ Bestäuber und Nützlinge tragen in vielen Kulturen zu einer reichen Ernte bei. Doch in den landwirtschaftlichen Kulturen finden diese Insekten nur zeitweise genügend Nahrung. Agroscope-Fachleute zeigten erstmals auf, welche Blütenpflanzen für Bestäuber und Nützlinge im Jahresverlauf besonders wichtig sind. Rund zwei Drittel des Pollens in der Nahrung dieser Insekten stammt nämlich von Wildpflanzen. Wildbienen helfen mit, die landwirtschaftlichen Kulturen zu...

Gesundheit / Wissen · 29. August 2022
DMZ - MEDIZIN ¦ Schweizer Mütter und Väter nutzen zwar intensiv digitale Ratgeber für Kindergesundheit, sie sind aber im Umgang mit diesen stark verunsichert. Zudem haben gemäss einer ZHAW-Studie die Informationen aus dem Internet keinen signifikanten Einfluss auf die Interaktion zwischen Eltern und Ärzteschaft. Bei einem Kratzen im Hals, einer geröteten Stelle am Oberarm oder einem Zwicken im Rücken ist er nur ein Handgriff entfernt: Doktor Google. Zahllose Webseiten, Foren, Apps und...
DMZ - KULTUR ¦ Matthias Walter ¦ Direkt übersetzt bedeutet Philosophie die "Liebe zur Weisheit". Seit ungefähr 2500 Jahren unternehmen Philosophen Versuche, unsere Welt, das Universum und den Menschen zu erklären beziehungsweise zu interpretieren - und kommen mitunter zu den verschiedensten Ergebnissen. Auch die Philosophie ist eine Wissenschaft. Sie stellt Fragen - und sie forscht. Dabei operiert sie interdisziplinär, sie verbindet die einzelnen "Fächer" und Wissenschaften - und...

Gesellschaft / Leben · 16. Juli 2022
DMZ - INTERNATIONAL ¦ Patricia Jungo ¦ In der Bretagne befindet sich in Plougastel-Daoulas ein Stein mit Schriftzeichen, die bis anhin keiner Sprache zugeordnet werden konnten. Die Gemeinde versucht nun mit dem Anreiz einer Prämie der Entschlüsselung des Falles näher zu kommen. Der besagte Felsbrocken befindet sich an einer Stelle an der steinigen Atlantikküste, welche nur bei Ebbe zu erreichen ist; so das französische Nachrichtenportal Franceberichtet. Im 13'349-Seelen-Dorf...
Gesundheit / Wissen · 14. Juli 2022
DMZ ¦ GESUNDHEIT ¦ Silvia Kölbener-Fasel ¦ Ohne Wasser – kein Leben. Erwachsene sollten täglich 2 bis 2,5 Liter Flüssigkeit aufnehmen, Säuglinge haben einen wegen ihres höheren Grundumsatzes, und weil der Harn des Säuglings nur zu einem geringeren Grad mit harnpflichtigen Stoffen angereichert werden kann, einen relativ höheren Flüssigkeitsbedarf. Mehr Wasser braucht der Körper in trockenem und heissem Klima, vermehrter körperlicher Betätigung, stark gesalzenen Speisen, da der...

Gesundheit / Wissen · 21. Mai 2022
DMZ - MEDIZIN ¦ Schweizer Mütter und Väter nutzen zwar intensiv digitale Ratgeber für Kindergesundheit, sie sind aber im Umgang mit diesen stark verunsichert. Zudem haben gemäss einer ZHAW-Studie die Informationen aus dem Internet keinen signifikanten Einfluss auf die Interaktion zwischen Eltern und Ärzteschaft. Bei einem Kratzen im Hals, einer geröteten Stelle am Oberarm oder einem Zwicken im Rücken ist er nur ein Handgriff entfernt: Doktor Google. Zahllose Webseiten, Foren, Apps und...
Arbeitswelt · 03. Februar 2022
DMZ - WISSENSCHAFT & FORSCHUNG ¦ Wahrscheinlich waren urzeitliche Galaxien die Auslöser der "kosmischen Reionisierung". Dies zeigt die Genfer Astronomin Anne Verhamme anhand von Analysen der Grüne-Erbsen-Galaxien. Dafür verleiht ihr der SNF am 16. September 2019 den diesjährigen Marie Heim-Vögtlin-Preis. Nach dem Urknall vor 14 Milliarden Jahren kühlte sich das Weltall langsam ab. Dadurch konnten sich Elektronen und Protonen zu Wasserstoffatomen zusammenschliessen. So begann das...

DMZ - SOZIALES ¦ Anton Aeberhard ¦ KOMMENTAR Viel zu lange schon wird 'Leben und leben lassen' gleichgesetzt mit Ignoranz, weil die Menschheit scheinbar stets den leichten Weg des Lebens bevorzugt. Rechtschreibung, Ansichten, Meinungen, sich zu Grunde richten, Dummheiten und vieles mehr sollen toleriert oder ignoriert werden - alles wird meist mit dem Kommentar ‘Leben und leben lassen‘ entschuldigt. Doch, darf man das? Alles entschuldigen? Muss man kritiklos alles hinnehmen?...
Pflanzenwelt · 12. November 2021
DMZ - WISSENSCHAFT & FORSCHUNG ¦ Wahrscheinlich waren urzeitliche Galaxien die Auslöser der "kosmischen Reionisierung". Dies zeigt die Genfer Astronomin Anne Verhamme anhand von Analysen der Grüne-Erbsen-Galaxien. Dafür verleihte ihr der SNF am 16. September 2019 den Marie Heim-Vögtlin-Preis. Nach dem Urknall vor 14 Milliarden Jahren kühlte sich das Weltall langsam ab. Dadurch konnten sich Elektronen und Protonen zu Wasserstoffatomen zusammenschliessen. So begann das Dunkle Zeitalter...

Mehr anzeigen