Wirtschaft

Wirtschaft · 05. Dezember 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Würde man die Wirtschaftswissenschaften mit den Methoden der Wirtschaftswissenschaften beschreiben, so wäre von einem Markt mit sehr geringen Markteintrittsbarrieren zu sprechen. Die Anbieter haben geringe Produktionskosten bei hoher Preisintransparenz, da die Qualitäten durch die Nachfrager nur schwer bewertbar sind. Man kann also eher von Vertrauensgütern sprechen, deren Erfolg oder Misserfolg sowie Preissetzung maßgeblich durch die subjektive...
Wirtschaft · 04. Dezember 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Es ist schon erstaunlich, dass sich immer noch Ökonomen finden, die Basismodelle über freie Märkte mit einer Preisbildung entlang von Angebot und Nachfrage als Erklärungs- oder gar Lösungsmuster für unsere Welt halten. Dabei lesen wir täglich Nachrichten über das Verhalten von Akteuren, die sich damit schlicht nicht erklären, geschweige denn lösen lassen. So plant die Bundesregierung gerade ein Verbot von Preiserhöhungen durch Versorger,...

Wirtschaft · 04. Dezember 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Bis heute wird ein angeblicher Streit in „der Wissenschaft“ über Corona medial geführt. Zu keiner Zeit bewegten wir uns in den Medien hingegen in so etwas wie einem engeren Korridor der wissenschaftlichen Bewertung der Pandemie, obwohl es den stets gab und gibt. Natürlich können Medien und Öffentlichkeit sich entscheiden, das anders zu diskutieren, aber es mit einem falschen Bild des wissenschaftlichen Diskurses zu tun, war und ist höchst...
Wirtschaft · 02. Dezember 2022
DMZ – POLITIK / MM ¦ AA ¦ Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) blieb im November 2022 im Vergleich zum Vormonat unverändert beim Stand von 104,6 Punkten (Dezember 2020 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung +3,0%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor. Die Preisstabilität gegenüber dem Vormonat resultiert aus entgegengesetzten Entwicklungen, die sich insgesamt aufgewogen haben. Die Preise für Wohnungsmiete, Gas und...

Wirtschaft · 19. November 2022
DMZ – WIRTSCHAFT / MM ¦ AA ¦ Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise blieb im Oktober 2022 gegenüber dem Vormonat unverändert. Sein Stand beträgt 109,8 Punkte (Dezember 2020 = 100). Teurer wurde insbesondere Erdgas. Sinkende Preise zeigten hingegen Mineralölprodukte. Im Vergleich zum Oktober 2021 stieg das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 4,9%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor. Für den Anstieg des...
Wirtschaft · 18. November 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Die vollen Gasspeicher und die zuletzt gesunken Gaspreise werden überwiegend falsch interpretiert. Das ungewöhnlich warme Wetter hat zu einem sehr kurzfristigen Überangebot geführt und da wir leider eine zu große Bedeutung von Spotmärkten haben, ist der Preis eingebrochen. Dieses System reagiert in alle Richtungen hektisch. Tatsächlich sind unsere Speicher zu klein, langfristige Lieferverträge spielen eine zu geringe Rolle und den Spotmärkten...

Wirtschaft · 06. November 2022
DMZ – POLITIK / MM ¦ AA ¦ Die Pandemie hat bei der öffentlichen Hand zu Gebührenausfällen geführt. Dies zeigt der von der Eidgenössischen Finanzverwaltung (EFV) berechnete Indikator zur Gebührenfinanzierung in Kantonen und Gemeinden. In vier ausgewählten Aufgabengebieten wurden 2020 durchschnittlich 75% der Kosten durch Gebühren finanziert (Vorjahr: 77%). Die Corona-Pandemie führte zu tieferen Einnahmen bei den Strassenverkehrsämtern und im Rechtswesen. Der Indikator untersucht...
Wirtschaft · 04. November 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Die Bedeutung und die aktuelle Rolle der Notenbanken für die Inflation werden überwiegend viel zu einfach dargestellt. Derzeit dominieren diejenigen, die bereits seit 15 Jahren eine galoppierende Inflation aufgrund der „Gelddruckerei“ erwarten und nun endlich mal eine zu sehen bekommen. Tatsächlich haben die Notenbanken seit der Finanzkrise maßgeblich dazu beigetragen, das Finanzsystem vor einer Implosion zu retten und in der Realwirtschaft...

Wirtschaft · 01. November 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Nun schrumpft auch die Industrie. Xi kann seinen Kurs nicht fortsetzen, ohne die bisherige Erfolgsstrategie des Landes massiv zu gefährden, siehe auch https://dirkspecht.de/2022/10/quo-vadis-china/. Es wird immer spannender, wie er nun reagiert. Ein weiterer Autokrat, der den Ausgang nicht findet oder existiert doch noch ein System, das nun den Kurs wechselt. Hoffentlich fährt mit Scholz keine Delegation da hin, die sich wie in den letzten 20 Jahren...
Wirtschaft · 30. Oktober 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Welche Bedeutung es hat, eine parallele Lieferabhängigkeit sowohl bezüglich eines Rohstoffs als auch der dafür notwendigen Infrastruktur einzugehen, sieht man am Vergleich des Gaspreises (grün) zum Ölpreis (orange). Es ist daher keinesfalls eine Entwarnung, dass der Gaspreis in den letzten Wochen so eingebrochen ist. Das liegt nur daran, dass wir Gas kaum speichern können und momentan viel mehr per Tanker angeliefert wurde, als verbrannt werden...

Mehr anzeigen