Wirtschaft

Wirtschaft · 05. Juli 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Statt nur die Preise freizugeben, um Insolvenzen zu vermeiden, werden zunächst die größten Akteure wie Uniper direkt gestützt – durch Darlehen und/oder Beteiligungen. Dann wird eine Art Netzentgelt zentral erhoben, welches von allen Gasabnehmern zu zahlen ist und als Umlage die defizitären Preise ausgleicht. Nur so wird es möglich, sowohl zentral einzugreifen als auch irgendwie noch eine Hand an die Preise zu legen. Dadurch besteht zumindest...
Wirtschaft · 04. Juli 2022
DMZ – WIRTSCHAFT ¦ Oliver Stock ¦ Zwei nicht fertiggestellte Kreuzfahrtschiffe, die möglicherweise nur noch Schrottwert haben, eine insolvente Werft - die Lage an der Küste ist für die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern nicht gut. Jetzt könnte ein politischer Skandal dazukommen: Die Ministerpräsidentin des Landes Manuela Schwesig hat sich persönlich für Bürgschaften an die Werften eingesetzt, als sich die Pleite bereits abzeichnete. Das Geld der Steuerzahler ist verloren. „Global...

Wirtschaft · 28. Juni 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Das Energiethema gehört leider zu den besonders stark parteipolitisch besetzten. Das geht wohl auf die Atomkraftdebatte zurück, aus der die Grünen entstanden sind. Ausgerechnet in einer Energiekrise müssen wir erleben, dass das trotz der unter der GroKo erfolgten und mit dem Atomausstieg verbundenen Energiewende immer noch so ist. So finden insbesondere um die Kernkraft plötzlich wieder Debatten statt, in der jede Seite der anderen Dogmatismus...
Wirtschaft · 28. Juni 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Der Hinweis, Verbraucher müssten mit Preissteigerungen rechnen, darf als Ankündigung verstanden werden. Das wird sehr sicher genau so passieren. Habeck geht hier lediglich die gesetzlich vorgeschriebenen Schritte, vermutlich würde er es vorziehen, das sofort umzusetzen. Es ist leider unverzichtbar. Die Beschaffungspreise sind enorm gestiegen, der Staat springt bereits mit 26,5 Milliarden ein und das wichtigste Instrument, nämlich Einsparungen,...

Wirtschaft · 19. Juni 2022
DMZ – WIRTSCHAFT ¦ Markus Golla ¦ Kürzlich wurde die 16. Ausgabe des Global Peace Index (Weltfriedens-Index) des internationalen Think-Tanks Institute for Economics & Peace (IEP) vorgestellt. Wichtigste Ergebnisse Die Todesfälle durch externe Konflikte verzeichneten aufgrund der russischen Invasion in der Ukraine eine starke Verschlechterung. Trotz der jüngsten Ereignisse hat sich die Militarisierung in 113 Ländern seit 2008 verbessert. Der Wert beim Terrorismus verbesserte sich...
Wirtschaft · 16. Juni 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Die Kurseinbrüche an den Aktienmärkten sind nichts gegen das, was sich an den weitaus größeren Anleihemärkten abspielt. Der Zinsanstieg ist absolut zwar nicht sehr groß, aber relativ ist er gewaltig. Je nach Laufzeit haben sich die Zinsen teilweise mehr als verdreifacht. Das Problem dabei: Wenn die Zinsen fallen, sinken zwar die Erträge für neue Anlagen, aber der Wert von Anleihebeständen steigt. Das führt bei Banken und Versicherern zu...

Wirtschaft · 15. Juni 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR „Der Dollar ist unsere Währung, aber euer Problem“ sagte 1971 US-Finanzminister John Connally als er auf den stark rückläufigen Dollar angesprochen wurde. Er drückte damit aus, die USA seien wohl die einzige Nation, der eine autonome Geldpolitik möglich ist. Das stimmte weder damals, noch heute. Richtig ist wohl eher, dass die US-FED noch den größten Handlungsspielraum aller Notenbanken hat, aber auch sie kann nicht agieren, ohne die...
Wirtschaft · 14. Juni 2022
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Die Debatte zu dieser Frage kippt in Deutschland zunehmend in die Einseitigkeit. Spätestens mit der aufkommenden Inflation geht die Mehrheit der Stimmen in diese Richtung. Vermutlich deshalb, weil Inflation für die Deutschen eine besondere Dimension hat und die Bundesbank in so großartiger Erinnerung ist. Im deutschen geldpolitischen Grundverständnis bewegt sich zwischen Hyperinflation und harter Stabilitätspolitik wenig. Das ZEW hat eine Studie...

Wirtschaft · 13. Juni 2022
DMZ – WIRTSCHAFT / MM ¦ AA ¦ Die 110. Tagung der Internationalen Arbeitskonferenz (IAK) schloss am 11. Juni 2022 in Genf. Die Schweiz war während rund zwei Wochen in allen Komitees vertreten. Sie beteiligte sich an den Verhandlungen über die Aufnahme der sicheren und gesunden Arbeitsumwelt als grundlegendes Prinzip und Recht der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO). Des Weiteren hat die IAK erstmals über eine Empfehlung für Berufslehren diskutiert. Die Schweizer...
Wirtschaft · 07. Juni 2022
DMZ – TIPPS ¦ Maya West ¦ Schulden und Kredite stellen einen essenziellen Pfeiler unseres Finanzsystems dar. Als tragende Säule fortschreitenden Wachstums sind Kredite der Treibstoff für die Investition in Neuentwicklungen. Ein erfolgreicher Investor wägt immer zwischen möglichem Gewinn und dem Risiko des totalen Verlustes seines eingesetzten Kapitals ab. Die Gesamtkapitalrendite dient als zuverlässiger Indikator, welcher eine Prognose bezüglich der Chancen und Risiken eines...

Mehr anzeigen