Klimawandel – Techniken zur Manipulation der öffentlichen Meinung: Leugnen, täuschen, verzögern

DMZ – GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Peter Metzinger ¦  

 

Beide, Polarisierung und Fehlinformation, spielen eine Schlüsselrolle dabei, wie die Öffentlichkeit die Klimawissenschaft interpretiert. Folglich konzentriert sich die Sprache der Klimaleugner auf drei Haupttechniken: Leugnen, in die Irre führen und verzögern! Ein weiteres Problem, mit dem wir bei der Aufklärung über den Klimawandel konfrontiert sind, ist, dass die Öffentlichkeit ein sehr kurzes Gedächtnis hat und alles, was die Menschen über die Klimawissenschaft lernen, in der Regel nach einer Woche wieder vergessen ist.


Dahinter steckt eine extremistische, antidemokratische Ideologie

DMZ – WISSEN / GESELLSCHAFT ¦ Dr. Marko Kovic ¦          

GASTKOMMENTAR

 

Die Corona-Querulantentum-Organisation "Mass-Voll" betreibt einen Blog / Online-Magazin mit dem Namen "Tell!". Was wird dort veröffentlicht?

Zum Beispiel völlig durchgeknallte Pseudo-Reichsbürgertum-Thesen für die Schweiz.

„Appell für eine Schweiz ohne Armut“

DMZ – GESELLSCHAFT / SOZIALES ¦ David Aebischer ¦

 

Die vermeintlich reiche Schweiz hat grosse Probleme in vielen Bereichen, wie Bildung, Gesundheitssystem, Sozialen Einrichtungen und Altersvorsorge. Vor allem ist es aber die Armut, die sofort ins Auge fällt, wenn man sich die Zahlen des Bundesamtes für Statistik anschaut. Jede zwölfte Person in der Schweiz gilt als arm und jede sechste ist armutsgefährdet (auch bereits vor der Corona-Pandemie).



Manipulation der öffentlich-en Meinung: Polarisieren

DMZ – GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Peter Metzinger ¦     

 

Die Polarisierung der Nutzer und die Ausnützung des „Bestätigungsfehlers“ (Confirmation Bias) sind Schlüsselstrategien von Fehlinformationskampagnen in den sozialen Medien. Polarisierung führt zu Wut und manchmal sogar GewaltWerfen wir einen Blick auf die Ergebnisse jahrelanger Polarisierungskampagnen in Frankreich auf der Grundlage einer aktuellen IFOP-Studie.


Erste Ergebnisse der COVIDOM-Studie zu Langzeitfolgen von Covid-19

DMZ – MEDIZIN ¦ Markus Golla ¦                                         

 

Auch nach einer überstandenen Covid-19-Erkrankung können manche Symptome fortbestehen. Wie viele Menschen davon betroffen sind und welche Faktoren zu einem solchen „Post-Covid-Syndrom“ (PCS) beitragen, hat ein Team um untersucht.


Demeter - Verrückte Esoterik des Schwurbelkönigs Rudolf Steiner

DMZ – WISSEN / GESELLSCHAFT ¦ Marko Kovic ¦        

GASTKOMMENTAR

 

Habt ihr auch schon "Demeter"-Produkte in Läden gesehen? Das ist so ein Bio-Label, oder?

Irgendwie schon. Aber dahinter steckt vor allem ziemlich viel ziemlich verrückte Esoterik des Schwurbelkönigs Rudolf Steiner.


Kinderkrebsforschung: Wege suchen zur besseren Behandlung für Kinder mit Nierentumoren

DMZ – GESUNDHEIT / MEDIZIN ¦ David Aebischer ¦  

 

Der aktuellen Medienmitteilung der Schweizerische Pädiatrische Onkologie Gruppe SPOG ist zu entnehmen, dass es eine neue Möglichkeit der Behandlung für Kinder und Jugendliche, die an einem Nierentumor leiden, gibt. 


Das „Gutachten“ des Corona-Expertenrats bezeichnet sich selbst korrekt als Ansammlung von „Einsichten“

DMZ –  POLITIK ¦ Dirk Specht ¦                                 

KOMMENTAR

 

Der Corona-„Sachverständigenrat“ hat mit seinem „Gutachten“ zu den Maßnahmen vor allem seine eigene Auflösung begründet. Der „Bericht“ bestätigt vollständig die Gründe, die Prof. Drosten für seinen Rückzug aus dem Gremium angegeben hatte: Keine ausreichende wissenschaftliche Expertise in der Virologie und der Epidemiologie, keine ausreichenden Ressourcen zur wissenschaftlichen Arbeit mit einer unklaren Datenlage, kein Setup für wissenschaftliche Forschung.


Die Überheblichkeit von Moralaposteln

DMZ – GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Natalie Barth ¦         

KOMMENTAR

 

Ach wie schnell sind wir doch alle dabei, mit dem Finger auf andere zu zeigen, die unserer Meinung nach moralisch total neben der Spur sind. Wir glauben, wir müssten richten und richtigstellen. Wir denken, dass unsere Sicht der Dinge dem entspricht, was korrekt ist und dass alle anderen genau so handeln, denken und am besten noch fühlen müssten. Kaum vorstellbar, dass man gewisse Dinge auch ganz anders sehen oder vielleicht sogar komplett konträr leben kann, als dies gesellschaftlich oder speziell im eigenen Umfeld akzeptiert wird.

Was soll Moral überhaupt sein? Ist sie allgemeingültig? Wer definiert, was moralisch ist und was nicht? 


Techniken zur Manipulation der öffentlichen Meinung: das Spiel mit der Quelle

DMZ – GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Peter Metzinger ¦    

 

Zur Beurteilung der Glaubwürdigkeit einer Information gehört immer auch die Suche nach deren Quelle. Je glaubwürdiger die Quelle, desto glaubwürdiger die Information. 

Doch was, wenn die Quelle gar nicht die Quelle ist?


Covid-19 forderte mehr als 18 Millionen Menschenleben weltweit – dreimal mehr als gemeldet

DMZ – WISSENSCHAFT ¦ David Aebischer ¦                    

 

Eine globale Erhebung der Übersterblichkeit – der über das normale Maß hinaus reichenden Todesfälle zeigt schonungslos auf, dass demnach von Anfang 2020 bis Ende 2021 weltweit mindestens 18,3 Millionen Menschen als Folge der Pandemie gestorben sind. In der Schweiz, in Österreich und Deutschland lag die Übersterblichkeit rund doppelt so hoch wie die offiziell gemeldeten Covid-19-Todesfälle. Dass die offiziellen Statistiken nur ungenau sind, ist seit Beginn der Datenerfassung klar. Mortalitätsstatistiken sind für die Entscheidungsfindung im Bereich der öffentlichen Gesundheit von grundlegender Bedeutung. Die Mortalität variiert je nach Zeit und Ort, und ihre Messung wird durch bekannte Verzerrungen beeinflusst, die während der COVID-19-Pandemie verschärft wurden...


«Teufel-Therapie» in Kliniken

DMZ –  GESELLSCHAFT / WISSEN ¦                                    

Anton Aeberhard / Walter Fürst / Daniel Birkhofer ¦

 

Das Phänomen von Organisierter und/ oder Ritualisierter Gewalt (ORG) ist seit einiger Zeit bekannt, aber auch umstritten. Es gibt soweit kaum Forschung zu diesem Thema, obwohl diesbezüglich dringender Handlungsbedarf herrscht. Laut einer Verschwörungserzählung werden Menschen von Tätern mittels ritueller Gewalt programmiert und gesteuert. Eine investigative rec.-Reportage von SRF mit dem Titel „Der Teufel mitten unter uns“ vom Dezember 2021 brachte Vieles zum Rollen.


Techniken zur Manipulation der öffentlichen Meinung: Falsche Faktenchecks

DMZ – GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Peter Metzinger ¦   

 

Am 3. März 2022 twitterte Daniil Bezsonov, ein Beamter der prorussischen Separatistenregion in der Ukraine, die sich selbst als Volksrepublik Donezk bezeichnet, ein Video, das seiner Meinung nach zeigt, „wie die Ukraine Falschinformationen produziert“.


Homo- bzw. Transnegativität und Diskriminierung haben einen negativen Einfluss auf die Gesundheit

DMZ – GESUNDHEIT / WISSEN¦ Markus Golla ¦           

 

„Negative Einstellungen, Ablehnung oder gar feindliche Haltungen gegenüber LSBTIQ* (die Buchstaben stehen dabei für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere Menschen), in der Fachsprache Homo- oder Transnegativität genannt, sowie Diskriminierungserfahrungen erhöhen die Suizidgefahr dieser Gruppe im Vergleich zur Gesamtbevölkerung um ein Vielfaches.“ Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Frankfurt UAS. Zu den Schwerpunktthemen der Studie „Wie geht’s euch?“


Der Propagandakrieg läuft

DMZ –  POLITIK / INTERNATIONAL ¦ Dirk Specht ¦    

KOMMENTAR

 

Thomas Kaspar ist Chefredakteur der FR und er berichtet hier stellvertretend für alle Medien, wie der militärische Operationen begleitende Propagandakrieg geführt wird: Die Foren werden aktuell überschüttet von Trollen und Bots. Die größeren Medien haben längst Tools, mit denen Löschungen von Kommentaren zum Tageswerk geworden sind. Aber insbesondere Facebook limitiert die Anzahl auf 10.000 Löschungen pro Tag. 


Antivax / Anti-NATO: Gleiches Publikum, gleiche Geschichte?

DMZ – GESUNDHEIT / WISSEN ¦ Peter Metzinger ¦  

 

Die Anti-Vaxxer haben eine neue Schlacht, sie heißt NATO! Sie teilen nicht die gleiche Wahrheit über den Krieg in der Ukraine und sie haben nicht vor, dazu zu schweigen.


SRF rec.-Reportage „Der Teufel mitten unter uns“: Traumatherapie-Stationen der Clienia Littenheid AG wurden überprüft

DMZ –  GESELLSCHAFT / WISSEN ¦     

Anton Aeberhard / Walter Fürst ¦

KOMMENTAR

 

Eine investigative rec.-Reportage von SRF mit dem Titel „Der Teufel mitten unter uns“ sorgte für lange Gesichter und viele Fragen. Zentrum der Reportage: Der Verein Cara, eine „Interessenvereinigung zur Aufklärung und Vernetzung gegen rituellen Missbrauch und organisierte Gewalt“. Dass es so etwas, wie es in dieser Sendung gezeigt wurde, auch in der Schweiz gibt, war für die meisten Menschen undenkbar. Da machten u.a. Pädagogen, Psychiater, ein Polizist und Oberarzt krude Aussagen. Dr. med. Matthias Kollmann, ist dieser Oberarzt der Traumastation der Klinik Littenheid im Kanton Thurgau, der in der Sendung Stellung nahm. Er ist der festen Überzeugung, dass in der Schweiz rituelle Morde im Namen des Teufels praktiziert werden. Deshalb wurde er von der Klinik vorübergehend freigestellt. Es deutet alles darauf hin, dass es sich bei Dr. Kollmann keineswegs um einen Einzelfall handelt. Wie wir bei unserer Recherche feststellten, ist die „Rituelle Gewalt – Mind-Control“ und  "Satanic Panic" gerade in der Fachwelt der Psychotraumatologie sehr oft anzutreffen. Die Klinik Littenheid scheint davon besonders betroffen zu sein. Um diesen "Vorwürfen" entgegen zuhalten, beauftragte die Klinik nach eigenen Angaben zwei Experten, die das Angebot prüfen sollten.  


Techniken zur Manipulation der öffentlichen Meinung: Fotos manipulieren

DMZ – GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Peter Metzinger ¦  

 

Durch Photoshop oder andere Anwendungen manipulierte Fotos sind weit verbreitet. Sie werden oft verwendet, um den Betrachter zu manipulieren und eine bestimmte Agenda zu fördern. Fotomanipulation ist die einfachste Art, Nachrichten zu fälschen, aber auch die einfachste, sie zu entlarven. 


Wir sollten uns auf schlechte Nachrichten einstellen

DMZ –  INTERNATIONAL ¦ Dirk Specht ¦                                 

KOMMENTAR 

 

Die Nachrichten und die Bilder der kommenden Wochen sind bereits geschrieben. Eine kurze Meldung der NYT fasst es zusammen: „The general, Aleksandr V. Dvornikov, oversaw forces accused of bombing residential neighborhoods to break support for groups opposed to Syria’s leader, Bashar al-Assad. Similar assaults have been reported in Ukraine in recent days, including a rocket attack on a train station in Kramatorsk on Friday that killed more than 50 people who were attempting to flee. Britain’s defense intelligence service said Saturday that Russia’s pullback from Ukraine’s capital, Kyiv, revealed “evidence of the disproportionate targeting of non-combatants.” And there are no signs Russian forces will change tactics.“


CH: Bundesrat übergeht die Gesellschaft

DMZ –  GESELLSCHAFT / LEBEN / Walter Fürst ¦           

 

Der Schock sitzt noch immer tief. Nach den gestrigen Fehlentscheiden des Bundesrates ist ein Höhepunkt des Scheiterns erreicht. Unter der Leitung des Bundesrates übergeht die Gesellschaft erneut die "Interessen" der vulnerablen Menschen in der Schweiz. Immerhin zwei Millionen Menschen, also rund ein Viertel der Gesamtbevölkerung. 


Zivilgesellschaftliche Organisationen nehmen Stellung zu den vom Bundesrat vorgeschlagenen Aufhebung der Massnahmen

DMZ –  GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ MM ¦                             

 

Erneut nehmen sieben zivilgesellschaftliche Organisationen Stellung. Diesmal zu den vom Bundesrat vorgeschlagenen Anpassungen des Massnahmendispositivs (Varianten 1 und 2) und zu weiteren Verordnungsänderungen, die der 

Bundesrat aufgrund einer optimistischen Einschätzung der epidemiologischen Lage am 2. Februar in die Konsultation mit Kantonen und Sozialpartnern geschickt hat. Während in Variante 1 eine zeitgleiche Aufhebung der Massnahmen der Covid-19-Verordnung besondere Lage vorgeschlagen wird, sieht Variante 2 ein zweistufiges Vorgehen vor.


"Licht ins Dunkel bringen"

DMZ –  GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Daniel Birkhofer ¦ 

KOMMENTAR

 

Das Münsinger Psychiatriezentrum stellte offenbar mehrere Mitglieder der umstrittenen Solothurner Kirschblütengemeinschaft ein. Fachverbände haben dies das scharf kritisiert. Beim Kanton Bern ist nun eine Beschwerde eingegangen. Es ist sicher mehr als angemessen, durch eine Beschwerde etwas mehr "Licht ins Dunkel zu bringen"... 


Die NYT über Gründe der Veröffentlichung von US-Geheimdienstberichten zur Ukraine

DMZ – INTERNATIONAL ¦ Dirk Specht ¦                          

KOMMENTAR

 

Interessanter Beitrag der NYT zu möglichen Hintergründen der aktuellen “Informationsschlacht” zur Ukraine-Krise. Demnach wäre das ein Strategie-Wechsel der USA gegenüber der Ukraine-Krise in 2014, als die Geheimdienste ebenfalls gute Informationen über die russische Beteiligung hatten, die Regierung Obama aber aufforderten, diese zurück zu halten, um die Quellen nicht zu gefährden...


Fakten zu Nesselfieber nach Booster-Impfung

DMZ –  WISSENSCHAFT / Anton Aeberhard ¦             

 

Gemäss heutiger Medienmitteilung des aha! Allergiezentrums Schweiz gingen in letzter Zeit viele Fragen zu Urtikaria nach der Booster-Impfung gegen Covid-19 ein. Einige Betroffene erzählen auch in diversen Medienberichten, dass bei ihnen Nesselfieber auftrat. Allerdings sind sehr viele dieser Beiträge mit Vorsicht zu geniessen.


SRF rec.-Reportage „Der Teufel mitten unter uns“: Ombudsstelle schmettert Beanstandungen ab

DMZ –  GESELLSCHAFT / WISSEN ¦                                    

Anton Aeberhard / Walter Fürst ¦

KOMMENTAR

 

Eine investigative rec.-Reportage von SRF mit dem Titel „Der Teufel mitten unter uns“ sorgte für lange Gesichter und viele Fragen. Zentrum der Reportage: Der Verein Cara, eine „Interessenvereinigung zur Aufklärung und Vernetzung gegen rituellen Missbrauch und organisierte Gewalt“. Dass es so etwas, wie es in dieser Sendung gezeigt wurde, auch in der Schweiz gibt, war für die meisten Menschen undenkbar. Da machten u.a. Pädagogen, Psychiater, ein Polizist und Oberarzt krude Aussagen. Der Inhalt war fast überall derselbe. Kinder werden verschleppt, geschlachtet, gegessen, deren Blut getrunken u.v.m. Auch bei expliziter Nachfrage des Reporters Robin Rehmann, ob es das denn wirklich gebe und stimme, wurde von allen versichert, dass dem so sei. Im Untergrund operierende Zirkel von Satanisten würden in grausamen Ritualen Kinder quälen, sexuell missbrauchen und sogar schlachten.

„Trotz ernsthaften Ermittlungsbemühungen der Polizei fehlen Beweise“, so die Einleitung zum Beitrag von SRF Virus-Moderator Robin Rehmann, der laut Angaben vor vier Jahren eine E-Mail von einer jungen Frau erhielt, die schrieb, sie sei in einer satanischen Sekte aufgewachsen und rituell missbraucht worden. Sie berichtete in einem persönlichen Gespräch mit Robin Rehmann, dass bei ihr eine dissoziative Identitätsstörung diagnostiziert worden sei und der Verein CARA (Care About Ritual Abuse) ihr dabei helfe, das Geschehene zu verarbeiten.

 

Im Anschluss an die Sendung sahen sich die beiden Journalisten einem regelrechten Shitstorm, Anfeindungen und Angriffen gegenüber. Sie haben also ins Schwarze getroffen und die massive Gegenwehr schreit regelrecht danach, dass hier weiter recherchiert wird, auch gegen alle, die sich nun plötzlich so vehement und kritisch zu Wort melden. Nebst der vielen Kritik erntete die verantwortliche Redaktion aber auch Lob. Die rec.-Reportage von SRF zu dieser Verschwörungstheorie über rituellen satanistischen Missbrauch schlägt also nicht von ungefähr hohe Wellen. Protagonisten und Protagonistinnen, aber auch der Verein Fairmedia kritisieren das Vorgehen der Journalisten. Es gingen eine grosse Anzahl Beanstandungen bei der Ombudsstelle ein. Es wurde gar die Entlassung der beiden Reporter gefordert.

 

Ombudsstelle schmettert Beanstandungen ab

Bei der Ombudsstelle von SRF gingen nach der Sendung dann auch 70 Beanstandungen ein, unter anderem von Interviewpartnern der Reportage, von Therapeuten, Organisationen, Betroffenen und interessierten Betrachtern. Die Reportage sei einseitig, unsachlich, voreingenommen, verharmlose die echte Problematik und werfe alle Therapeuten in einen Topf, lauten die in den Beanstandungen geäusserten Hauptvorwürfe. Zudem habe sich das Reporterteam gegenüber seinen Interviewpartnern intransparent und unfair verhalten. Bemängelt wird ausserdem, dass in der Reportage keine Opfer zu Wort gekommen sind. Die Ombudsstelle stellt fest, dass die beanstandete Punkte in der Reportage nicht zutreffen und schmettern damit die Beanstandungen ab. Also alles richtig gemacht?! Fast - In einem Punkt heisst die Ombudsstelle die Beanstandungen gut.


DE: Antikörper nach SARS-CoV-2-Infektion

DMZ – WISSENSCHAFT ¦ Markus Golla ¦                          

 

Das Paul-Ehrlich-Institut hat in Zusammenarbeit mit der Universität Frankfurt am Main die Langzeit-Antikörperreaktion nach SARS-CoV-2-Infektion bei 828 Personen mit verschiedenen COVID-19-Schweregraden untersucht...


Dem Ursprung von Cholerapandemien auf der Spur

DMZ – WISSENSCHAFT¦ Markus Golla ¦                          

 

Das Bakterium Vibrio cholerae ist der Erreger der Durchfallerkrankung Cholera und verantwortlich für sieben bekannte Pandemien. Anders als vorherige Pandemien wird die jetzige, siebte Pandemie durch Cholerastämme eines leicht veränderten Typs hervorgerufen. 


DMZ ab 2021 auch als Print erhältlich

DMZ –  IN EIGENER SACHE ¦ MM ¦ AA ¦                             

 

Das veränderte Verhalten der Leserinnen und Leser, aber auch moderne Kommunikations-medien, machten der DMZ Die Mittelländische Zeitung bereits beim Start 2019 klar, dass man auf tragfähige Produkt- und Wertschöpfungs-innovationen setzen muss, um auf den tiefgreifenden Wandel der Digitalisierung eine Antwort zu finden. 

Wir freuen uns, künftig unsere Leserinnen und Leser auch als klassische Zeitung zu erfreuen.


Meldeplattform für rassistische Hassrede

DMZ –  GESETZ / RECHT / SOZIALES ¦ MM ¦ AA ¦         

 

Zurzeit gibt es für die Bevölkerung keine Möglichkeit, rassistische Hassrede im Netz einer zentralisierten Stelle zu melden. Diese Lücke wird nun mit der neuen Meldeplattform www.reportonlineracism.ch der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus (EKR) geschlossen.


Literaturrecherche im Gesundheitswesen

DMZ – MEDIZIN / WISSEN ¦ Andreas Lauterbach ¦

KOMMENTAR

 

„Fake News“ pflegte der letzte amerikanische Präsident Texte zu nennen, die nicht seiner Meinung entsprachen. Die Frage nach zuverlässigen Informationen ist auch in den Gesundheitsberufen zunehmend schwieriger zu beantworten. 


Nur für die Personen, die meinen "Pflegen kann jeder"

DMZ –  GESUNDHEIT / WISSEN ¦ Markus Golla ¦  

KOMMENTAR

 

..., "Die Verantwortung ist in der Pflege nicht so hoch" oder "Wir können ja auch problemlos Langzeitarbeitslose oder Menschen, die sich mit Lernen schwer tun, in die Pflege stecken."


DE: Wir stehen vor einer Stagflation

DMZ – WIRTSCHAFT ¦ Dirk Specht ¦                                   

 

Ich kann nur hoffen, dass Kommentare zur Geld-, Wirtschafts- und Klimapolitik in SocialMedia nicht repräsentativ sind. Sonst hätte man ein Wahrnehmungsdefizit...


Verantwortliche des Alters- und Pflegeheim "brauchen (mediale) Ruhe"

DMZ –  GESUNDHEIT / WISSEN ¦ MM ¦ AA ¦              

 

Im Giswiler Pflege- und Altersheims sind wegen Nichteinhaltung der Massnahmeregeln neun Menschen gestorben.  


DE: Schaffen wir den Lockdown noch mal?

DMZ –  POLITIK / GESELLSCHAFT ¦ Dirk Specht ¦           

 

Es ist schon bemerkenswert, dass wir politisch/gesellschaftlich auch in der vierten Welle noch mal wissen wollen, ob wir uns nicht doch mit der Natur anlegen können.   


Es gibt auch echte Trychler, die das Brauchtum verstehen

DMZ –  GESELLSCHAFT¦ W. Fürst & A. Aeberhard ¦      

KOMMENTAR

 

Seit jeher pflegen Schweizerinnen und Schweizer am liebsten ihre eigenen, lokalen Bräuche – und bescheren dem Land auf diese Weise eine enorme Reichhaltigkeit an lebendigen Traditionen.


Familien leiden unter Mit-gliedern der „Querdenker“

 

Die DMZ hat einen Aufruf gemacht, dass sich  Menschen melden können, um ihre Geschichte zu erzählen, wie sie sich als Angehörige von diesen Verschwörungsgläubigen fühlen. 

>> Erfahrungsbericht I     >> Erfahrungsbericht II


Genesene sind mindestens ein Jahr vor Corona
geschützt
 

 

Deutsche Virologen gehen von einem längeren Immunschutz nach durchgemachter Corona-Infektion aus als bisher angenommen.


Schweden hebt trotz Corona-Beschränkungen auf

Der lockere Sonderweg ist bereits beim Start gescheitert. Viele Tote wurden bewusst in Kauf genommen.  


Schwangere erkranken häufiger an Covid-19 - Experten fordern Impfung

 

Immer mehr Schwangere erkranken auch schwer an Covid-19, deshalb drängen Experten dazu, dass sich  schwangere Frauen gegen das Coronavirus impfen lassen. Derzeit müssen häufiger Covid-positive Schwangere behandelt werden.


DE: Wie in Deutschland dann doch irgendwann mal Veränderung entsteht

 

Als in der Berliner Runde offen bestätigt wurde, dass Grüne und FDP nun zunächst mal miteinander sprechen, hat Laschet an beide, ...


CH: Ein JA zum Covid-19-Gesetz empfohlen

 

Am 28. November 2021 entscheidet die Schweiz über das Covid-19-Gesetz. Mit dem Gesetz können die von der Pandemie betroffenen Menschen und Unternehmen unterstützt werden.


Coronavirus: "Kostenloses" Testen bald vorbei 

 

Personen, die bereits eine Impfdosis erhalten haben, sollen sich bis Ende November 2021 weiterhin gratis testen lassen können, um ein Covid-Zertifikat zu erhalten.


Verbot der Hobbyjagd und grausamer Jagdpraktiken

 

„Die Politik hat in der neuen Legislaturperiode die Chance, endlich Verantwortung zu übernehmen. Die Hobbyjagd verursacht unendlich viel Leid in den Wäldern, auch durch tragische Fehlschüsse auf Menschen.


CH: Covid-Massnahmen in Schulen gefordert

 

Kinderschutzorganisationen haben geschlossen am 21.09.2021 vor dem Bundeshaus in Bern den Schutz der Kinder vor dem Coronavirus in den Schulen gefordert.


"...es geht doch nicht um "Die Guten gegen die Bösen"...

 

Es geht um die Zunahme der Ungleichheiten zwischen den sozialen Gruppen sowie die verschiedenen ökonomischen, sozialen, moralischen und politischen "Rechtfertigungen", mit denen diese UNGLEICHHEITEN gutgeheissen oder verurteilt werden...


Klimakonferenz COP26 -Entwaldung

DMZ –  GESUNDHEIT / WISSEN ¦ MM ¦ AA ¦                 

 

Auf der Weltklima-Konferenz in Glasgow (COP26) haben sich laut britischer Regierung mehr als 100 Staaten verpflichtet, bis 2030 die Zerstörung von Wäldern zu beenden. 


Zwangsmassnahmengericht: "Beschuldigte haben sich schuldig gemacht"

DMZ –  GESETZ / RECHT ¦  WF / AA ¦                                   

KOMMENTAR 

Das ZMG hat die Haftanträge der Staatsanwalt-schaft gegen die drei Beschuldigten abgewiesen und die unverzügliche Haftentlassung verfügt.


Edward Gal kommt nach über sechs Jahren vor Gericht

DMZ – TIERWELT ¦ Valeria Goller ¦                                    

 

Bei den Europameisterschaften 2015 in Aachen wandte der Dressurreiter die tierquälerische „Rollkur“ an, indem er den Kopf des Pferdes mit den Zügeln in Richtung Pferdebrust zog.


Lügen haben kurze Beine. Das war gestern!

DMZ – POLITIK / GESELLSCHAFT ¦ Chris Steinegger ¦

KOMMENTAR

 

Im seriösen Journalismus gilt die Regel, dass eine Nachricht in mindestens zwei als vertrauenswürdig geltenden Quellen Herkunft hat, damit man nicht Gefahr läuft eine Zeitungsente zu produzieren.


CH: Zertifikatspflicht 75% der KMU sehr zufrieden...

 

In Realität geht es seit zwei Jahren der Branche jedoch viel besser, als in den letzten Jahrzehnten! Kein Grund also zu jammern.

Die massiven Umsatzeinbrüche, die erwartet wurden, trafen nicht ein. 


Persönlich – Die anderen Fragen: Heute mit Peach Weber

 

Wie geht es dir, ehrlich und unverblümt?  Solange niemand fragt, gut. Ich sage jeweils: „Es geht mir im Rahmen der natürlichen Verwesung gut.“


Fake-News-Organisationen als Geschäftsmodell

Es ist seit Beginn der Pandemie zu beobachten, wie Leute die Pandemie-Verleugnung als neues Geschäftsmodell entdeckt haben.


Deutschland führt die "lächerlichen Schweizer Massnahmenkritiker" vor

 

"Mit Kuhglocken gegen Corona-Regeln - Aufstand der Schweizer Trychler" so lautet der Titel der ZDF Reportage. Aus Sicht der Führer der Kleinstgruppe Mass-Voll und einigen verirrten Trychlern war die Einladung des ZDF eine geplante PR-Aktion.


Freie Wahl des Impfstoffs und Gutscheine könnten Ungeimpfte motivieren

 

Studie der MedUni Wien hat die beliebtesten Anreize in Österreich, Deutschland und der Schweiz erhoben


Also wo genau ist denn nun eure Diktatur?

 

Ich bin geimpft. Ich habe mich zu der Impfung entschieden und ich bin davon überzeugt, dass ich mit diesem Schritt, in gesundheitlicher Hinsicht, richtig gehandelt habe.


Covid-19-Impfung - ja natürlich

 

«Wenn sich alle impfen lassen, ist die Pandemie innert 2 Monaten vorbei»; dieser Satz ist nicht von mir, sondern von Martin Ackermann. Aber was das wichtigste ist – es stimmt.  


Schweizer Buchpreis und Christian Kracht

 

Christian Kracht will sein Buch aus der Shortlist für den Schweizer Buchpreis zurückziehen. Geht das überhaupt? Wenn eine Jury sich für eine Nominierung entscheidet, dann wohl, weil das Buch der Jury gefällt. 


DE: Das Endspiel der CDU/CSU

 

Wolfgang Schäuble sieht eine Mitverantwortung von Bundeskanzlerin Angela Merkel an der schwierigen Lage der Union vor der Bundestagswahl. 


Geheimnisvolle
Antarktis

 

Kein Kontinent der Welt birgt noch so viele Geheimnisse wie die Antarktis. Sie hat entscheiden-den Einfluss auf das Weltklima und die Meeres-ökosysteme. In mehr als 40 Forschungsstationen arbeiten Wissenschaftler an Projekten von Routinemessungen bis zur Grundlagenforschung.



Zertifikatspflicht - ein grosser Erfolg

 

Seit Montag braucht es in der Schweiz ein Corona-Zertifikat für den Besuch von z.B. Restaurants und Fitnesscentern. Es kann schweizweit eine erste überaus positive Bilanz gezogen werden. Die Betriebe und Gäste halten sich problemlos und vorbildlich an die Vorlagen.


Fallzahlen bei Kindern so hoch wie - Fachgesellschaft Pädiatrie Schweiz will Durchseuchung

 

Seit etwa dem Ende der Sommerferien sind die Fallzahlen der 10- bis 19-Jährigen besonders stark gestiegen - jetzt steigen die Fallzahlen auch bei den unter 10-Jährigen. 


Covid-19-Impfung - Sterblichkeit nach seltener Nebenwirkung sinkt

 

Eine gross angelegte internationale Studie mit Co-Projektleitung des Inselspitals und der Universität Bern untersuchte die sehr seltene Verstopfung von Hirnvenen (Sinusvenenthrombosen) nach Gabe der Impfstoffe von Oxford-AstraZeneca und Janssen/Johnson&Johnson. 


1 Jahr COVID-19 - Wissenschaft, Politik, Gesellschaft, Medien

 

Angesichts der Informationsflut zu COVID-19 stellt sich die Frage, ob es überhaupt ein 3. Manuskript braucht. Die beiden ersten Manuskripte vom 7. April und 20. April 2020 sind leicht zu verfassen gewesen, da sich das Wissen über COVID-19 vor einem Jahr noch in Grenzen hielt.


Corona in unserem Einzugsgebiet

 

Tägliche Übersicht der Länder Liechtenstein, Schweiz, Österreich und Deutschland.

 

Weltweit haben sich mehr als 230 Millionen Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Über 5 Millionen Menschen sind bisher im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.


Tag 1 ohne Probleme und mit grosser Akzeptanz

 

Ohne Probleme wurde in der Schweiz die Zertifikatspflicht eingeführt. Keine grossen Wartezeiten, keine Zwischenfälle, keine negativen Auswirkungen. Die grosse Mehrheit ist froh, dass das Zertifikat endlich gekommen ist und man freut sich, sich endlich wieder frei bewegen zu können.


Hypothetisch: "Die Hälfte aller Infizierten ist geimpft!!"

 

Bedeutet das, dass die Impfung wenig Nutzen hat? Nein, das wäre ein klassisches Beispiel für einen „Prävalenzfehler“.


Nun empfiehlt auch die STIKO (Impfkommission) Corona-Impfung für 12- bis 17-Jährige

 

Das teilte das unabhängige medizinische Beratergremium in Berlin mit. 


Arnold Schwarzenegger nimmt es mit "Anti-maskern" auf: „Screw your Freedom“

 

"Es gibt hier ein Virus, das Menschen tötet und der einzige Weg uns zu schützen, ist, uns impfen zu lassen, Masken zu tragen, Social Distancing zu machen - und nicht nur zu denken: 'Irgendwie wird hier gerade meine Freiheit eingeschränkt'.


Erfolgsmodell Esoterik: Narzisst sucht Zuneigung

 

Anscheinend ist der Bedarf an Selbstoptimierung und Sinnsuche noch lange nicht gestillt. Während die Menschen die Kirchen fliehen, erfreuen sich die Marktplätze für Selbstdesign regen Zulaufs.


Impfgegner und Impfskeptiker

 

Impfgegner sind keine Impfskeptiker. Impfgegner sind radikal, unbelehrbar, dumm und denkfaul. 


Profitieren von Verschwörungstheorien

 

Bis heute existiert kein Nachweis für eine Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel.


Verschwörungsgläubige Menschen sind nicht kritisch

 

Es sind nicht die Menschen kritisch, die an Verschwörungstheorien glauben, sondern genau diejenigen, die von Verschwörungstheoretikern gerne als Schlafschafe bezeichnet werden. 























Infektionen an Schulen müssen gestoppt werden

 

Bereits im Oktober 2020 haben wir gewarnt, dass Kinder und somit Schulen durchaus Treiber der Pandemie sein können. "Schulen gehören durchaus zu den relevanten „Infektionsumfeldern“. Elf Prozent der nachvollziehbaren Infektionsketten beginnen dort." 


CH: Ausdehnung der Zertifikatspflicht

 

Steigen die Spitaleinweisungen weiterhin so stark wie zuletzt, kann eine Überlastung der Spitäler nicht ausgeschlossen werden.


Gewonnener Nutzen dank Forschung an Viren überwiegt stets die damit einhergehenden Risiken

 

Dr. Anthony Fauci, befeuert einmal mehr eine besorgniserregende Hypothese.


Die kommenden Berichte über Afghanistan sind leider bereits geschrieben

 

Binnen weniger Wochen implodiert eine über 20 Jahre aufrecht erhaltene “Strategie”, die bereits bei ihrer Geburt zum Scheitern verurteilt war.

Der amtierende Präsident Biden verteidigt seine Abzugsentscheidung kühl und nüchtern.


Höheren Impfquote auch bei Kindern und Jugendlichen

 

In einer Prognose für Lancet mahnen 34 Wissenschafter zu einer höheren Impfquote. Viele Experten plädieren auch für eine Impfung der Jungen. 


DE: Pflichtversicherung – die Überforderung der Politik

 

...Debatte über die Einführung einer Pflichtversicherung für Elementarschäden...


Kontroverse mit einem Pandemieleugner

 

Wie ich in die Gedankenwelt der Pandemieleugner und Querdenker eintauchte.


Keine Energiewende ohne ehrliche Debatte

 

...Umso bedauerlicher, dass wir trotz milliardenteurer "Energiewende" immer noch auf Kohle und Gas als Ausgleich
angewiesen sind.

























Unsere News sind trotz Angriffen immer top aktuell ¦

Zur Reform des Gesundheitswesens - Ein auf Ethik und Medizin basierendes Konzept

von Prof. Dr. med. Paul R. Vogt 

 

Das Gesundheitswesen soll gerecht, funktionell und effizient sein.


WHO begrüßt es Malaria-Impfstoff zu finanzieren

DMZ – MEDIZIN ¦ Markus Golla ¦                                       

 

Die Entscheidung sichert Investitionen in den lang erwarteten Malariaimpfstoff und stellt sicher, dass noch viel mehr gefährdete Kinder von diesem lebensrettenden Impfstoff und zusätzlicher Malariaprävention profitieren werden..


Image der Schweizer Armee geschädigt

DMZ – GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Anton Aeberhard ¦ 

KOMMENTAR

 

Es ist nicht das erste Mal, dass das Image der Schweizer Armee unter dem Verhalten von Rekruten oder Soldaten leidet, die nicht wissen, wie man sich zu benehmen hat. Im vorliegenden Fall wiegt das Vergehen erneut schwer und wird Konsequenzen nach sich ziehen. 


Großeltern leisten auch einen beachtlichen Beitrag 

DMZ – GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ Markus Golla ¦        

 

Wie haben sich der Anteil der Großeltern, die ihre Enkelkinder betreuen, und der zeitliche Umfang der Betreuung während der Pandemie verändert? 


Omikron-Variante schon länger und viel verbreiteter 

DMZ –  GESUNDHEIT / WISSEN ¦ MM ¦ AA ¦                  

 

Die Omikron-Variante von Covid-19 steht weiterhin im Fokus von Gesundheitsbehörden und Regierungen auf der ganzen Welt und breitet sich offenbar bereits seit Mitte November in Europa aus...


Selbsternannte anonyme „Künstler:innen“ verbreiten Fake-News und Blödsinn

DMZ –  KULTUR / POLITIK ¦ Walter Fürst ¦                             

 

Man weiss es nur allzu gut; immer wenn etwas anonym lanciert wird, ist das „Projekt“ suspekt.


Kinder schützen – jetzt! 

DMZ –  GESUNDHEIT / WISSEN ¦ WF ¦ AA ¦         

KOMMENTAR      

 

Mit einer Pressemitteilung sowohl an die Presse, als auch mit einem Schreiben an die verantwortlichen Kantone verschaffte dich die Arbeitsgruppe Gehör. Nun doppelt "Kinder schützen - jetzt!" nach.


Pandemie - In vielen Ländern werden Rekordzahlen gemeldet

DMZ –  INTERNATIONAL ¦ MM ¦ AA ¦                                

 

Die Pandemie legt gewaltig und weltweit zu. Die Entwicklung ist mehr als beunruhigend. Viele Länder melden massive Anstiege der Fallzahlen, der Zahl Todesfällen und teilweise Überlastung der Spitäler.


Verlierer des Winters

2021 

DMZ –  POLITIK / GESELLSCHAFT ¦ Dirk Specht ¦       

 

Die Experimente in Österreich und Dänemark sind gescheitert. Beide Länder gehen auf 2G/3G zurück und versuchen vor allem die Impfquote zu steigern. 


Nachweismethode für Nebenwirkungen auf  Herz-muskel bei Immuntherapie zur Krebsbehandlung

 

Die Therapie soll das patienteneigene Immunsystem „entfesseln“, so dass Krebszellen besser erkannt und angegriffen werden können.


Keine Probleme mit Zertifikationspflicht

 

Auf Twitter sind wir auf den sympathischen Jodlerklub aufmerksam geworden, wo wir auf diese Fotografie (links) und den folgenden Text gestossen sind: "Geschter midem Jodlerklub i dr Beiz gsi nachdr Prob. Un ä kei Einzigä vo iis hed äs Problem midem Zertifikat."


3G Regel ist ethisch absolut vertretbar

 

In der Öffentlichkeit sind Diskussionen um Impfungen ein Dauerthema. Oft werden dabei ethisch relevante Aspekte benannt.



Auch 2021 unterliegt Covid-19 nicht dem politischen Wunschdenken

 

Wir unterwerfen Covid-19 also erneut unserer politischen Willensbildung oder unserer jeweiligen Interessenlage. Interessanter Versuch, für den sprachliche Synonyme irgendwo im Spektrum von "Dummheit" bis "Vorsatz" zu suchen sind. 


Demonstranten dringen in Freiburger Spital ein

 

...Und nun muss sich das Spital noch mit einer Handvoll Massnahmenkritiker vor Ort herumschlagen. eine an Ignoranz und Dummheit kaum zu überbietende Aktion.


ICN: Das Horten und die langsame weltweite Einführung von Impfstoffen 

 

Der International Council of Nurses (ICN) sagt, dass die langsame Einführung von Impfstoffen in Afrika und anderen Teilen der Entwicklungsländer weiterhin erschöpfte Krankenschwestern und anderes Gesundheitspersonal gefährdet.


Israel - Faktencheck: Wirkt die Impfung nicht?

 

Gerne bemühen Impfkritiker, - skeptiker Israel als Beweis dafür, dass die Impfungen nicht wirksam seien. Das ist natürlich Unfug. 


Wer sich nicht impfen lässt darf sich nicht beschweren wenn Maßnahmen weiter bestehen

 

Wie drücke ich es aus, ohne emotional zu
werden...
Ich versuche es mal ganz trocken.
 


Impfkampagne - kaum denkbar in der Schweiz

 

Offenbar drückt man sich in der Schweiz immer wenn es nötig ist, vor der Verantwortung. Jammern, kritisieren und fantasieren geht eben leichter von der Hand.


Die Schweiz kann nicht Corona 

 

Noch vor der zweiten Welle predigte Gesundheitsminister Alain Berset: "Wir können Corona". Bestätigt wurde allerdings nur eines: Dass die Schweiz genau dies nicht beherrscht.


DE: Von der Mangel- zur Überflusswirtschaft

 

Es ist absehbar, dass die Impfkampagne bald vom Problem der Mangelwirtschaft zum nicht nachgefragten Überfluss übergehen wird.


Der Stiko-Vorsitzende propagiert immer deutlicher Herdenimmunität 

 

Herdenimmunität hat nur ein westliches Industrieland angestrebt – Schweden. 


DE: Globale Studie zur Sterblichkeit in der COVID-19-Pandemie

 

Forscherteam ermöglicht Ländervergleich unabhängig von offiziell gemeldeten Corona-Zahlen.


Situation katastrophal: Fallzahlen steigen rasant - bei 5 - 9 Jährigen um 70%

 

Das Coronavirus breitet sich rasant aus. Fast überall herrscht Chaos und Massnahmen werden korrigiert. Einige Länder haben den Knall nicht gehört.


Chaos mit Ansage

 

Den Massentourismus auch dieses Jahr unbedingt wieder gegen jede Vernunft durchzuziehen, ist einfach nur dumm. 







Die Schweizer subventio-nieren Wasserverschmutzung und Umweltzerstörung

 

Über eine Million Menschen in der Schweiz trinken Wasser, das mit Pestiziden über dem Grenzwert belastet ist! 
















Wiederholt Geschichte sich doch?

 

Die Regierung Johnson hat erkennbar keine gute Bilanz beim Pandemiemanagement. Obwohl die Insel in den ersten Wellen die höchsten Zahlen in Europa hatte.


Wir müssen Omicron ernst nehmen.

DMZ – POLITIK / WISSENSCHAFT ¦ Dirk Specht ¦       

 

Die Nachrichtenlage zu Omicron wird in vielen Kanälen leider grob fahrlässig wieder gegeben. Das Narrativ vom Erlöservirus wird von Homburg et al. so erkennbar falsch begründet, dass man bei vielen Absicht vermuten muss. 


Warum leugnen Bundesrat und BAG weiterhin...

DMZ –  POLITIK ¦ Opa Köbi ¦                                                      

GASTKOMMENTAR

 

Die Wissenschaft hat uns innert Kürze eine Fülle von Erkenntnissen geliefert zu unterdessen zahlreichen Varianten des neuen Coronavirus. Ihre krönende Errungenschaft ist die Impfung: In weniger als einem Jahr entstanden gleich mehrere, hochwirksame und sichere Impfstoffe.


Lesehilfe für Daten zur Impfstoff-Effektivität

DMZ –  POLITIK / GESELLSCHAFT ¦ Dirk Specht ¦       

 

Die beigefügte Grafik zur Dauer der Impfwirkung verschiedener Wirkstoffe habe ich sehr häufig in Social Media gefunden...


Omicron/Omikron fordert ebenfalls Menschenleben

DMZ –  GESUNDHEIT / WISSEN ¦ MM ¦ AA ¦                 

 

Viele wollten Omikron bereits als milde Variante einstufen, doch nun häufen sich die Todesfälle, auch bei Menschen ohne Vorerkrankungen. Man könne sich nicht auf die Hoffnung verlassen, dass Omikron nur für milde Verläufe sorge.


Spätestens Mitte Dezember steht die Schweiz am selben Punkt wie Österreich

DMZ –  GESUNDHEIT / WISSEN ¦ MM ¦ AA ¦              

 

...ob es dann allerdings Massnahmen geben wird ist mehr als fraglich. 


Analyse der Corona-Zahlen 

DMZ –  POLITIK / GESELLSCHAFT ¦ Dirk Specht ¦       

KOMMENTAR

 

Wären es Zahlen über die Vermehrung von Weinbergschnecken, könnte man sie als simplen – nota bene: simplen! – Einstieg für eine Statistik-Vorlesung im Grundstudium nehmen. 


COVID-Impfung schützt (zukünftige) Schwangere und Kind

DMZ – MEDIZIN / WISSENSCHAFT ¦ Markus Golla ¦  

 

Eine Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau, in der sie Verantwortung nicht nur für sich, sondern zunehmend auch für ihr noch ungeborenes Kind übernimmt. Dazu gehört auch der Schutz vor Krankheiten.  


"#LieberTee trinken als Liberté schreien" trendet!

DMZ –  GESELLSCHAFT / LEBEN ¦ MM ¦ AA ¦                 

 

In den sozialen Medien findet eine Online-Demo der Ja-Kampagne der Zivilgesellschaft für das Covid-Gesetz statt. 


CH: Abstimmung zum Covid-19 Gesetz: "Beim COVID-Gesetz geht es um mehr als nur das Zertifikat"

 

Weil gegen die Änderungen vom 19. März wiederum ein Referendum ergriffen wurde, wird nun auch über diese abgestimmt (28.11.2021). 


Das Volk hat genug - Die Skeptiker hatten ihren Spass

 

Diese Leute, die nun seit Monaten das Schweizer Recht mit Füssen treten, Menschenleben gefährden, Lügen verbreiten, sensible Orte wie Spitäler stürmen, gegen Menschen hetzen, Gewalttaten und andere illegale Taten „verbrechen“ hatten nun genug „Spass“.


Das Virus trifft Ungeimpfte & Kinder unter 12

 

Die vierte Welle erreicht vor allem diejenigen, die noch nicht geimpft sind – und damit auch Kinder unter zwölf Jahren. 


In den Schulen nehmen die Corona-Infektionen europaweit weiter rasch zu

 

Der Grund dafür sind die stark steigenden Neuansteckungen durch die Delta-Variante.


Nach angemessener Emotionalisierung ein sachlicher Überblick

 

Wer meinen letzten Berichten folgte, erkennt den Versuch, über verschiedene Stilmittel Denkanstöße zum Umgang mit der bei uns noch sehr jungen Delta-Welle zu initiieren. Die Reaktionen auf diese Beiträge sind sehr interessant.


Attila Hildmann wurde von Anonymous gehackt 

 

Einer der bekanntesten Coronaleugner und Verschwörungsphantasten Attila Hildmann ist weg, bzw. sämtliche Seiten von ihm nicht mehr erreichbar. 

Pandemie stellt pflegende Angehörige vor große psychische Belastung

 

Körperliche Anstrengung, wenig Zeit für sich, große Verantwortung. Die Pflege von An- und Zugehörigen führt zu zahlreichen Veränderungen im Leben. Die Coronapandemie stellt für viele eine zusätzliche Belastung dar. 


Selbst ein Jahr nach Infektion noch Langzeitfolgen

 

Die Studie zu Long Covid kommt zum Schluss: Einer von drei Patienten noch nach einem Jahr
kurzatmig.


Die gesellschaftliche Debatte über die Corona-Krise könnte noch hässlicher werden

 

Christian Drosten weist auf die zu geringe Impfquote hin und erwartet Kontakt-beschränkungen für den Herbst. 


Impfdiskussionen offenbaren Teile unserer Gesellschaft

 

Die Leute genießen einen sehr angenehmen Sommer und nehmen nicht zur Kenntnis, dass bei der Aggressivität von Delta ohne Impfschutz bei uns die Krematorien brennen würden!


Die Wiederholung der Fehler von 2020 ist überflüssig

 

Das wird trotz Impfungen Sterbefälle und LongCovid auslösen – auch in der Population der Besucher, vor allem aber in deren Umfeld bei ungeimpften Risikogruppen. 


Stoffmasken sind kein
Schutz

 

Maskenpflicht senkt die Ansteckungsrate. Dies wurde früh untersucht und erwies sich als Tatsache...


UEFA hält an EM-Spielen mit Zuschauern fest - Politik kuscht

 

So macht es sich die UEFA einfach und entlässt sich selber aus der Verantwortung.


Beinahe unerträgliche Heuchelei von Nati-Dauerkritikern

 

Was wurde auf die Schweizer Nationalmannschaft eingedrescht, kritisiert, belanglose "Argumente" ins Feld geführt, wieso die Mannschaft keine sei.


Covid-19-Impfung und Allergien: häufig gestellte Fragen

 

Antworten zu den wichtigsten Fragen zu den mRNA-Impfstoffen von Pfizer / BioNTech und Moderna.


Erhöhtes Risiko 

 

Eine aktive Krebserkrankung ist ein bekannter Risikofaktor für das Auftreten von arteriellen und venösen Thrombosen.







Vierte Welle in Europa aufgrund Delta-Mutation nur eine Frage der Zeit

 

Bericht über die Ausbreitung der Delta-Variante in UK und auch auf dem Kontinent - eine Zahlendiskussion 
















Über tausend Besucher infizieren sich auf Festival

 

Die Veranstaltung wurde zu einem Corona-Superspreader-Event. Nach Angaben der Gesundheitsbehörden vom Dienstagabend könnten die Zahlen noch steigen.



Coronaleugner - Sämtliche "Thesen" widerlegt

 

Die Thesen vermeintlicher Experten, dass alles nicht so schlimm sei, dass es gar keine Pandemie gebe, verunsichern viele Menschen und lassen sie an wichtigen Massnahmen zweifeln, um das Coronavirus SARS-CoV-2 noch einzudämmen.


Unterstützung unserer Zeitung

 

Die Mittelländische ist unabhängig und ergreift Partei für die Vergessenen, nennt beim Namen, was andere nicht auszusprechen wagen, und streitet bedingungslos für Frieden und soziale Gerechtigkeit.

 

Covid-19 - Unsere meistgelesenen Artikel

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Paul Robert Vogt - Bild: zvg
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Paul Robert Vogt - Bild: zvg

Der Gastkommentar und die Veröffentlichung des Manuskriptes "COVID-19 - eine Zwischenbilanz oder eine Analyse der Moral, der medizinischen Fakten, sowie der aktuellen und zukünftigen politischen Entscheidungen" von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Paul Robert Vogt vom 7.4.2020 in unserer Zeitung findet international riesige Beachtung und Zustimmung.

 

In den ersten beiden Tagen wurde der Artikel bereits über 350'000 mal gelesen und tausendfach geteilt. Wir haben deshalb bei Prof. Dr. med. Dr. h.c. Paul Robert Vogt nachgefragt und 10 Fragen gestellt, die aktuell im Raum stehen. Bisher wurde der Artikel weltweit und in Übersetzungen über 20 Millionen mal gelesen.

 ..............................................................................................................

Download
Prof. Paul Robert Vogt auf SWR
Schweizer Herzchirurg | Prof. Paul Robert Vogt
Wirft den westlichen Ländern massive Versäumnisse zu Beginn der Corona-Pandemie vor
prof-paul-robert-vogt-schweizer-herzchir
MP3 Audio Datei 81.8 MB

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.