Arbeitswelt / Innovationen / Architektur

DMZ – ARBEIT / GESELLSCHAFT ¦ Ruedi Stricker ¦ Fragen zu Fragen Wir alle kennen den Satz «Wer fragt, führt». Fragen sind nicht nur ein gutes Mittel für die Beschaffung von Informationen, sie demonstrieren Interesse am Gegenüber und gehören damit zu den wichtigsten Mitteln erfolgreicher Gesprächsführung. Allerdings ist es mit den Fragen wie mit einem Medikament: Sie sind nicht frei von unerwünschten Nebenwirkungen. «Ich stelle hier die Fragen!» «Wir stellten dem Kunden die Frage,...
DMZ - DIGITAL / TECHNIK ¦ #mittellaendische ¦ Die Mittelländische ist unabhängig und ergreift Partei für die Vergessenen, nennt beim Namen, was andere nicht auszusprechen wagen, und streitet bedingungslos für Frieden und soziale Gerechtigkeit. Die Mittelländische lebt dank und für die Leserinnen und Leser. Da wir unabhängig sind und bleiben wollen, benötigen wir Unterstützung von der Basis her. Ihr Engagement hilft dabei, dass wir weiterhin wichtige Informationen publizieren können....

DMZ – DIGITAL ¦ ARBEITSWELT ¦ MEDIEN ¦ Der Qualitätsjournalismus ist unter Druck geraten. Philipp Bachmann, Co-Autor des Schweizer Medienqualitätsratings, erklärt, wieso immer weniger Menschen hochwertige News konsumieren. Und er wagt eine Prognose, für welche Formate es bald eng werden könnte. Philipp Bachmann ist Dozent für Medienökonomie an der Hochschule Luzern. Gemeinsam mit Forscherinnen und Forschern der Universitäten Zürich und Fribourg / Freiburg untersucht er alle zwei...
DMZ – POLITIK ¦ MM ¦ Lena Wallner ¦ Mit Medienministerin Susanne Raab widmete sich der Verfassungsausschuss des Nationalrats heute mehreren Forderungen, die dieses Ressort betreffen. So setzt sich die Opposition für die Zukunft der Wiener Zeitung, mehr Transparenz am Medienmarkt und bei Regierungsinseraten, die Unabhängigkeit des ORF und für die Förderung der Medienkompetenz ein. Sämtliche Anträge wurden vertagt, wobei zum Vier-Parteien-Gesetzesantrag für die Errichtung einer...

DMZ - DIGITAL / TECHNIK ¦ #mittellaendische ¦ Die Mittelländische ist unabhängig und ergreift Partei für die Vergessenen, nennt beim Namen, was andere nicht auszusprechen wagen, und streitet bedingungslos für Frieden und soziale Gerechtigkeit. Die Mittelländische lebt dank und für die Leserinnen und Leser. Da wir unabhängig sind und bleiben wollen, benötigen wir Unterstützung von der Basis her. Ihr Engagement hilft dabei, dass wir weiterhin wichtige Informationen publizieren können....
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Der Springer-Verlag gehört zu den wenigen Institutionen, die für Desinformation sogar von den eigenen Rezipienten bezahlt werden. Das tun ansonsten eher Dritte, Geheimdienste, Lobbyisten und ähnliche interessierte Kreise. Über diese ganz spezielle „vierte Gewalt“ könnte man übrigens mal ein Buch schreiben, das es wert wäre, geschrieben zu werden. Da dieser übliche Stuss mit dem Im- und Export von Strom wieder die Runde macht, kurz die...

DMZ - Inserate / Werbung ¦ #mittellaendische ¦ 07.04.2020 Unsere Inserenten ermöglichen die Realisation unserer Zeitung. Mit einem Inserat in unserer Zeitung sind Sie am Markt ganz vorne mit dabei. Aktuell mit über 100'000 Leserinnen und Lesern im Schweizer Mittelland und Europa und einer Erreichbarkeit von 1'000'000 Menschen auf unseren Plattformen von Facebook / Twitter / Xing / LinkedIn / tumblr / Swiss-Radio im WorldWideWeb ist "Die Mittelländische" u.a. eine ideale und geschätzte...
DMZ – POLITIK ¦ Dirk Specht ¦ KOMMENTAR Die jüngst von BASF bekannt gegebene Sonderabschreibung in Höhe von 7,5 Milliarden auf das Russlandgeschäft der Tochter Wintershall ist ein Puzzle-Stück mehr in der „Causa Gas“. Es wirft erneut mehr Fragen als Antworten auf, aber die Eckdaten sind bemerkenswert, vor allem, wenn man die Details des veröffentlichten Berichts zur Kenntnis nimmt. Zur Erinnerung: Die Deals zwischen BASF/Wintershall und Gazprom sind ein wesentlicher Baustein der...

DMZ – ARBEITSWELT ¦ Ruedi Stricker ¦ Innovation: Ein positiv belegter Begriff, der in der Umsetzung häufig mit sehr menschlichen Eigenschaften kollidiert. Neues scheitert an Angst vor unbekannten Risiken, Bequemlichkeit oder dem Festhalten an Besitzständen. Wir sprachen mit Jan Fülscher über Theorie und Praxis. Interview Ruedi Stricker Herr Fülscher, zuerst zu Ihnen: Was hat Sie dazu bewogen, Ihre Dienstleistung anzubieten? Für viele Organisationen wäre Innovation zwar wichtig, sie...
DMZ – POLITIK / MM ¦ AA ¦ Ein Generalplanerteam unter der Federführung von Christ & Gantenbein aus Basel hat den Projektwettbewerb für den Umbau und die Gesamtsanierung der Schweizerischen Nationalbibliothek gewonnen. Dieser war vom Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) als Studienauftrag ausgeschrieben worden. Das ausgewählte Projekt überzeugt insbesondere beim geplanten Umgang mit der bestehenden Bausubstanz. Im Frühjahr 2022 bewarben sich 32 Generalplanerteams für den...

Mehr anzeigen