· 

KESV reicht das zweite VETO ein

Verletzung der Betroffenen. Hilferufe die von der KESB ungehört blieben.
Verletzung der Betroffenen. Hilferufe die von der KESB ungehört blieben.

DMZ - SOZIALES ¦ Jasminka Brcina ¦

 

Die KESV – Kinder- und Erwachsenschutz-vereinigung, ein Verein, der sich für KESB Betroffene einsetzt reichte gestern das zweite VETO ein. Mit dem Instrument des VETO macht die KESV auf systemische Missstände aufmerksam. Dabei wird das Bundesamt für Justiz, die Bundeskanzlei und der entsprechende Regierungsrat über den Fall informiert und auf dringenden Handlungsbedarf hingewiesen. Im besagten Fall geht es um eine 16 jährige Jugendliche die vor 1.5 Jahren in ein Heim im Kanton St. Gallen eingewiesen wurde.

 

Am 17.01.2020 wandte sich die 16 Jährige in ihrer Not an die KESV. An diesem Tag floh die Jugendliche aus dem Heim, in welches sie gegen ihren Willen eingewiesen worden war. In diesen 1.5 Jahren Heimleben begann sie sich selber zu verletzen. Dies als Ausdruck weil sie nach Hause wollte. Sie brach auch mehrmals aus, wobei sie sich dieses Mal in letzter Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit an die KESV wandte und diese um Hilfe bat. Die KESV hatte bereits Kenntnis von der Vorgeschichte, da sich die Jugendliche vor eineinhalb Jahren bereits einmal zusammen mit ihrer Mutter bei der KESV gemeldet hatte.

 

Emphatiefreies Vorgehen der KESB

Obschon die Notwendigkeit für die von der KESB gewählten Massnahme von der KESV in Frage gestellt wurde und sich die Befürchtungen der KESV bewahrheitet haben, war sie 1.5 Jahre im geschlossenen Heim und soll nun gemäss KESB zurück oder in ein anderes Heim eingewiesen werden. Die KESV intervenierte bei der zuständigen KESB im Thurgau, welche nicht auf die Anliegen des Mädchens eingehen wollte und die polizeiliche Ausschreibung der Jugendlichen, wie bei einem Schwerverbrecher, aufrecht erhalten liess. Die Situation der Jugendlichen ist prekär und gefährlich und zeigt einmal mehr das emphatiefreie Vorgehen der KESB. Es geht der KESB nicht darum mit den Involvierten vom Verein, denen sie als einzigen vertraut und geöffnet hat, nach passenden Möglichkeiten zu suchen und prüfen. Es wäre ein Leichtes, den Fall zu analysieren und entsprechend zu agieren, bzw. zu reagieren.

 

Strafverfahren gegen die involvierten Behördenmitglieder wird geprüft

Ein Mädchen soll ein weiteres Mal gegen ihren Willen eingewiesen werden an den Platz wo sie sich selbst gefährdet. Aus Sicht der KESV hätte hier die KESB schon lange reagieren sollen. Es wird nun auch aus diesem Grund ein Strafverfahren gegen die involvierten Behördenmitglieder geprüft. Es gäbe eine passende Möglichkeit wo die Jugendliche einen Platz finden könnte. Ein Telefongespräch mit der Vizepräsidentin der KESB zeigte auf, dass die KESB wenig Interesse daran zeigt hier am selben Strang zu ziehen und eine gangbare Lösung im Sinne des Wohls der Betroffenen anzugehen. Der einzige Punkt was nun das Vorangehen hemmt ist die aufrechterhaltene Ausschreibung der Jugendlichen und die Finanzierung der Alternative. Dies obschon diese nur einen kleinen Bruchteil der heutigen Kosten (625.25 / Tag) ausmachen würde.

 

KESV

KESV - Die Vereinigung, bestehend aus ehemaligen Betroffenen und noch in KESB-Verfahren Involvierten aber auch aus Fachleuten, hat sich zum Ziel gesetzt die, von der KESB geschaffenen, Probleme schweizweit anzugehen. Die Not ist gross, weshalb die KESV einen direkten Diskurs mit den zuständigen Behörden anstrebt und sieht sich als alternative oder ergänzende Unterstützung im Bereich des Kindes- und Erwachsenenschutzes.

 

 

-> Informationen zur Vereinigung KESV


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0