· 

Strampeln und Lernen

DMZ – SOZIALES/GESUNDHEIT ¦ Patricia Jungo ¦    

 

Kinder, die einen hohen Bewegungsdrang haben, sind meist im regulären Schulunterricht etwas verloren. Diese Art von Unterricht, wie wir ihn seit langen Jahren kennen, entspricht ihnen einfach nicht. Probleme sind vorprogrammiert, für die Kinder selber, die Klasse, die Lehrpersonen. Leider werden diese Kinder oft mit allen Mitteln ruhiggestellt.

 

Dass es auch ganz andere Wege gibt, zeigt eine Schule in Bremen, wo ein interessanter Weg gefunden wurde, der es erlaubt, den Unterricht für alle ruhiger und befriedigender zu gestalten. In den Klassen der Bremer Oberschule an der Ronzelenstrasse findet man nicht nur herkömmliche Pulte. Da gibt es auch Heimtrainer mit angebautem Arbeitstisch, die jedem Kind zur freien Verfügung stehen, wenn es sich danach fühlt. Das Herumzappeln auf dem Stuhl fällt weg, der (natürliche) Bewegungsdrang wird sinnvoll kanalisiert. Nach einem Jahr ist die Rückmeldung der Kinder selbst sehr positiv und viele berichten, sich beim Strampeln viel besser konzentrieren zu können.

 

Sie schaffen es, dem Unterrichtsgeschehen aufmerksamer zu folgen und auch die Lehrer sagen, dass die Stunden viel ruhiger ablaufen und sich das Sozialverhalten der Kinder verbessern konnte. Auch für die Gesundheit ist die zusätzliche Bewegung ein Plus und Kinder mit Koordinationsproblemen machen zudem in diesem Bereich ganz nebenbei noch Fortschritte. Zurzeit ersetzt die Bremer Schule die alten, manuell umgebauten Heimtrainer mit echten Profigeräten. Diese Ergometer haben einen fest installierten Tisch und eine Buchstütze. Die erste Ergometer-Klasse gab es an einem Wiener Gymnasium im Jahre 2007. 2016 sprang der Funke dann auch in Deutschland. Auch wenn die Schule im Umbruch ist, können nicht alle Kinder darauf warten, dass endlich ein System Einzug hält, dass auch ihnen entspricht. Umso wertvoller sind solche kreative und hilfreiche Wege.

 

 

Quelle: www.trendsderzukunft.de


Meistgelesener Artikel

Jeden Montag wird jeweils aktuell der meistgelesene Artikel unserer Leserinnen und Leser der letzten Woche bekanntgegeben.


Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.


Mein Mittelland

Menschen zeigen ihr ganz persönliches Mittelland. Wer gerne sein Mittelland zeigen möchte, kann dies hier tun
->
Mein Mittelland



Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der Mittelländischen ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 


Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.


Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst unsere Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0