· 

Angriffe gegen Medienschaffende und die Pressefreiheit

DMZ –  GESUNDHEIT / WISSEN ¦ MM ¦ AA ¦              

 

"Auch in diesem Jahr müssen wir eine schockierende Jahresbilanz der Pressefreiheit ziehen. Die Zahl inhaftierter Medienschaffender ist mit 488 auf ein Rekordhoch angestiegen, 65 gelten als entführt und 46 wurden getötet. Diese Zahlen zeigen uns, wie besorgniserregend die Lage der Pressefreiheit weltweit ist.

 

Mit unserer Traueranzeige für verstorbene Medienschaffende im Jahr 2021 wollen wir deshalb ein Zeichen setzen. Hinter jedem einzelnen dieser Namen steht ein mutiger Journalist oder eine Journalistin, die ihr Leben lassen mussten – und das einzig für den Kampf, Informationen zugänglich zu machen und die Mächtigen für ihre Verbrechen verantwortlich zu machen. Jeder Name auf der Anzeige ist einer zu viel. Deshalb wollen wir auf Angriffe gegen Medienschaffende und die Pressefreiheit weltweit aufmerksam machen." 

 

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0