Artikel mit dem Tag "Verbrechen"



Gesetz / Recht · 16. Oktober 2019
DMZ - GESETZ / RECHT ¦ Wenn man der KOBIK (Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität) eine Meldung macht über rassistische, faschistische, antisemitische oder andere Kommentare und Äusserungen im Internet (z.B. auf Facebook, bei Twitter oder Instagram, Zeitungsartikeln in den Kommentarspalten), erhält man verschiedentlich auch eine "Antwort", die schlicht nachvollziehbar ist. Die Schweiz zeigt auch hier eindrücklich, dass sie noch nicht in der Gegenwart angekommen ist...
Gesetz / Recht · 15. Oktober 2019
DMZ - GESETZ / RECHT ¦ Lange hat es gedauert, viel zu lange. Denn längst war klar, wie das Urteil lauten musste. Nun endlich steht definitiv fest, dass der stellvertretende Chefredaktor der «Weltwoche», Philipp Gut, sich der mehrfachen üblen Nachrede schuldig gemacht hat. Die Motive für Verleumdungen und übler Nachrede im privaten Bereich können vielfältiger Natur sein. Wer Unwahrheiten in die Welt setzt, will sich meist für an­geblich oder tatsächlich erlittenes Unrecht rächen und...

Soziales · 15. Oktober 2019
DMZ - SOZIALES ¦ Neu müssen die Erben nicht nur das Erbe versteuern (welches bereits mehrfach besteuert worden ist), sondern ab 2021 sogar für Ergänzungsleistungen von Verstorbenen aufkommen. Schlimmer geht kaum mehr, trotzdem lagert der Staat immer mehr Verantwortung aus und bestraft so seine Bürgerinnen und Bürger mehrfach. Die Ergänzungsleistungen sichern das Existenzminimum, wenn die Rente nicht ausreicht, oder Familien zu wenig verdienen, um sich selbst zu versorgen. Aber die...
Soziales · 05. Oktober 2019
DMZ - SOZIALES / RECHT ¦ David Aebischer ¦ KOMMENTAR Die Meinungsfreiheit, genauer Meinungsäusserungsfreiheit, ist das wohl am häufigsten missverstandene Recht und eines der meist angeführten „Legitimationsargumenten“ für allerhand Dummheiten, die verbreitet werden. Denn letztlich ist es nur das Recht auf freie Rede sowie freie Äusserung und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung in Wort, Schrift und Bild sowie allen weiteren verfügbaren Übertragungsmitteln, wenn sich dies auch...

Gesetz / Recht · 02. Oktober 2019
DMZ - DIGITAL / TECHNIK ¦ Seit Monaten berichten wir, dass ein oder mehrere Betreiber von Kryptowährungs-promotoren massiv Werbung machen mit Falschaussagen und Interviews, die nie stattgefunden haben. Sie legen dabei den betroffennen Stars Worte in den Mund, die gefährliche Auswirkungen haben könnten. Auch wir suggeriert, dass der Tagesanzeiger, der Blick oder ähnliche Medien dafür verantwortlich zeichnen. Diese Fake-News machen weiterhin und ungestraft weiter die Runde: Betroffene wie...
28. September 2019
DMZ - SOZIALES / RECHT ¦ Scheinbar praktizieren einige Anwälte ein sehr eigenwilliges Geschäftsgebaren, indem sie Rechnungen ausstellen, obschon sie vom Staat / Kanton (Unentgeltliche Rechtspflege) bezahlt werden. Die betroffenen Klienten können diese Rechnungen meist nicht bedienen. Deshalb verschulden sie sich oder laufen Gefahr, dass der Anwalt das Mandat niederlegt. Zumindest gibt es Fälle, in denen der Anwalt dem Klienten bei Nichtbezahlung damit droht. § 9 Abs. 3 des...

Soziales · 25. September 2019
DMZ - SOZIALES ¦ Der Gedenkanlass, welcher für Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen bis 1981 unter anderem vom Departement des Innern des Kantons St. Gallen, am 21. September 2019 in der Lokremise St. Gallen organisiert worden war, wurde im Vorfeld der Öffentlichkeit kaum bekannt gemacht, da es sich gemäss Departement des Innern in erster Linie um einen an die Betroffenen und ihre Angehörigen gerichteten Anlass handle. Dennoch war die Lokremise in St. Gallen am 21. September 2019 ab 14...
Gesellschaft / Leben · 22. September 2019
DMZ - DIGITAL / TECHNIK ¦ Seit Monaten berichten wir, dass ein oder mehrere Betreiber von Kryptowährungs-promotoren massiv Werbung machen mit Falschaussagen und Interviews, die nie stattgefunden haben. Sie legen dabei den betroffennen Stars Worte in den Mund, die gefährliche Auswirkungen haben könnten. Auch wir suggeriert, dass der Tagesanzeiger, der Blick oder ähnliche Medien dafür verantwortlich zeichnen. Diese Fake-News machen weiterhin und ungestraft weiter die Runde: Betroffene wie...

Digital / Technik · 17. September 2019
DMZ - DIGITAL / TECHNIK ¦ Seit Monaten berichten wir, dass ein oder mehrere Betreiber von Kryptowährungs-promotoren massiv Werbung machen mit Falschaussagen und Interviews, die nie stattgefunden haben. Sie legen dabei den betroffennen Stars Worte in den Mund, die gefährliche Auswirkungen haben könnten. Auch wir suggeriert, dass der Tagesanzeiger, der Blick oder ähnliche Medien dafür verantwortlich zeichnen. Diese Fake-News machen weiterhin und ungestraft weiter die Runde: Betroffene wie...
Gesetz / Recht · 14. September 2019
DMZ - SOZIALES ¦ KOMMENTAR Leider ist dieses Phänomen nicht neu, aber zumindest seit der Welteroberung durch Social Media hat es massiv an Sichtbarkeit gewonnen, was in der Natur der Sache liegt. Wer hilft, lebt gefährlich. Und das ist nicht bloss so dahingesagt. Immer öfter werden Menschen, die in ihrer Freizeit oder gar beruflich anderen Menschen helfen, öffentlich angefeindet und teilweise aufs Übelste beschimpft. Was ist bloss los mit dieser Welt der Hater? Haben sie nicht verstanden,...

Mehr anzeigen